Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

ISY Spring Vibes
Unser News-Ticker zur IFA

IFA 2016 Neuheiten: Trends, Produkte & coole Gadgets

Was kommt zur IFA 2016. Welche Neuheit muss man sehen, welche Trends kennen - wir haben die Antworten in unserem IFA-Blog und die aktuellen News, die laufend aktualisiert werden.

Von Smart Wohnen 0
testen & behalten
Smart-Wohnen Testblogger: Smarter Fußball

Adidas miCoach Smart Ball testen & behalten

An die Hobby-Kicker unter euch: Testet den smarten Adidas-Fußball und sammelt Daten zu euren Schussqualitäten.

Von Alexandra Dick 0
Produkt-News

Pokémon GO Plus: Das Armband zur App

Das erste offizielle Wearable zu Pokémon GO kommt auch nach Deutschland. Was es kann und was die Freude leider ein wenig trübt, verraten wir hier.

Von Alexandra Dick 0
IFA 2016 Neuheiten

Beurer „Sleep Line“: entspannter schlafen

Durch smarte Technologien soll lästiges Schnarchen unterdrückt und der allgemeine Gesundheitszustand durch erholsameren Schlaf verbessert werden

Von Karsten Kunert 0
JUKE! Du kannst. JUKE! Du kannst. JUKE! Du kannst.

Entertainment

Mehr Themen anzeigen

Fünf verrückte Film-Gadgets, die Wirklichkeit geworden sind (oder bald werden)

Von Smart Wohnen 0
  • 1 Hal 9000 aus „2001 – Odyssee im Weltraum“: Computer, die mit uns sprechen und dazulernen – die künstliche Intelligenz ist inzwischen tatsächlich soweit. Wie einfach ist es doch zu sagen: „Ok Google, reservier mir bitte einen Tisch im Restaurant!"
  • 2 „Knight Rider”: Autos die selbst fahren, selbst parken, selbst bremsen: Die intelligenten Assistenzsysteme machen K.I.T.T. schon jetzt Konkurrenz. Und die Sprachsteuerung wird ebenfalls immer ausgeklügelter.
  • 3 Disney’s „Wall-E“: Assistenzroboter gibt es bereits, die ersten Prototypen sehen auch noch niedlich aus. Müllroboter, die sich um die weniger schönen Arbeiten kümmern, sind deshalb gar nicht mehr so weit weg.
  • 4 Hologramme aus „Star Wars“: Die Gespräche mit dem virtuellen Gegenüber sind legendär. Demo-Videos mit der Augmented-Reality-Brille HoloLens von Microsoft zeigen, dass diese Art der Kommunikation auch in der realen Welt bald möglich ist.
  • 5 Der Babelfisch aus „Per Anhalter durch die Galaxis“: Einmal ins Ohr gesteckt, und schwupps, versteht man alle Sprachen des gesamten Universums. Es gibt bereits Ohrstöpsel mit Spracherkennung, die über automatische Programme simultan übersetzen.
Fit für die EM

Kaufberatung Fußball-EM: Alle Ratgeber im Überblick

Endlich Anpfiff! Ab sofort wird jedes Spiel der Fußball-EM 2016 zum Erlebnis, egal ob vor dem Fernseher, im Garten oder unterwegs mit dem mobilen...

Von Alexandra Dick 0
Connected Car

VW und LG arbeiten gemeinsam am smarten Auto

Der deutsche Autobauer und der koreanische Elektronikkonzern wollen das Auto zur Schaltzentrale fürs Smart Home machen.

Von Kathrin Sommer 0

Beleuchtung

Mehr Themen anzeigen

Fünf Lichtszenarien für jede Lebenslage

Von Smart Wohnen 0
  • 1 Szene „Liebeskummer“: Dank Bewegungssensoren lenkt das Licht den Fokus gezielt auf das Süßigkeiten-Regal (Frauen) oder den mit Bier gefüllten Kühlschrank (Männer).
  • 2 Szene „Diät“: Benutzt man die Waage, springt automatisch ein kaltes Deckenlicht an, das jedes Fettpölsterchen und jede Delle schonungslos enthüllt.
  • 3 Szene „Kater“: Der Lichtmodus nach durchfeierten Partynächten, mit besonders vielen Grün-Anteilen. Da fällt die tatsächliche Gesichtsfarbe gar nicht mehr so auf…
  • 4 Szene „Date“: Wählt die Einstellungen so, dass die beiden Verliebten stets warmweißes Licht im Rücken haben – man sieht weder Falten noch schlechte Haut oder Cellulite.
  • 5 Szene „Männerabend“: Szene?! Wieso? Hauptsache, die Playstation läuft…
Smart-Home-News

Software-Update: devolo jetzt auch mit Philips Hue

Was gibt es Neues von den Herstellern? Hier ein brandheißes Update, das das smarte Zuhause noch cleverer macht.

Von Alexandra Dick 0
WLAN-Repeater

Sengled Boost WLAN-Lampe leuchtet jedem Funknetzwerk heim

Kann eine smarte LED-Glühbirne die Reichweite eines kabellosen Netzwerkes auf Knopfdruck spürbar erweitern?

Von Martin Koch 0

Fünf Anzeichen dafür, dass Sie es mit dem Smart Home übertrieben haben

Von Smart Wohnen 0
  • 1 Ihr Haus hatte einen schlechten Tag und möchte seine Ruhe haben. Daher öffnet es Ihnen am Abend nicht die Türe, als Sie von der Arbeit nach Hause kommen.
  • 2 Sie wollen versuchen, die Hintertür zu benutzen. Doch im Garten wartet ihr smarter Turbo-Mähroboter, der unerlaubtes Betreten des Rasens sofort meldet. Da das Haus die Warnsysteme aktiviert hat, jagt er Sie mit rasselnden Messern über die Grünfläche.
  • 3 Die Bewegung aktiviert das Joggingprogramm in Ihrem Fitnessarmband. Als Sie zum Auto flüchten, springt der Motor nicht an, weil Ihre Sport-App das Auto erst nach zehn gelaufenen Kilometern wieder freigibt.
  • 4 Sie beschließen, erst einmal etwas zu essen bestellen. Doch der Kühlschrank stellt fest, dass sich dort genügend Lebensmittel befinden, um selbst kochen zu können. Da sie den Kosten-Spar-Modus aktiviert haben, wurden alle Lieferdienste blockiert.
  • 5 Das Smartphone beschwert sich über Ihre schlechten Jogging-Ergebnisse und meldet schon seit Minuten einen Eindringling in Ihrem Garten. In der Ferne tauchen nun Blaulichter auf...
Smartes Örtchen

ViSeat von Villeroy & Boch: WC-Sitz mit Licht und Sitzheizung

Bad und Dusche sind schon smart, klar, dass es – endlich? – auch das WC werden muss! Der ViSeat von Villeroy & Boch bietet eine neue Sitz-Erfahrung.

Von Alexandra Dick 1
WLAN-Router und Co.

Smart Home Vernetzung mit Netgear

Netgear hat für 2016 etliche Netzwerk-Geräte angekündigt, die zum Großteil auch schon lieferbar sind.

Von Harald Karcher 0

Gesundheit & Fitness

Mehr Themen anzeigen
Digitale Armaturen

Smartes Bad: Grohe Allure F-Digital machts möglich

Mit dem digitalen Konzept von Grohe werden jetzt auch Dusche, Wanne und Waschbecken smart.

Von Smart Wohnen 0
Produkt-News

Samsung Charm: Fitness-Armband mit Stil

Was gibt es Neues von den Herstellern? Hier ein brandheißes Update zu einem neuen Samsung-Produkt!

Von Alexandra Dick 0
Crowdfunding-News

Smartes Bett Balluga: Besser schlafen dank Luftfederung

Was ist los in der Welt von Smart Home? Was haben sich kreative Köpfe und gewiefte Erfinder einfallen lassen? Wir haben gestöbert und präsentieren...

Von Alexandra Dick 0
Der digitale Mensch

Hightech-Tattoos als neue Fitness-Tracker

Technik auf der menschlichen Haut misst Daten zum Gesundheitszustand und schickt sie direkt auf das Smartphone.

Von Detlef Meyer 1
testen & behalten
Smart-Wohnen Testblogger: Arlo HD Security Camera

Arlo HD-Sicherheitskamera testen & behalten

Überwachung in HD-Qualität, und das kabellos – hält die Arlo Sicherheitskamera, was sie verspricht? Findet es heraus!

Von Alexandra Dick 0
Smart-Home-News

Neu fürs Smart Home: Die Devolo Home Control Alarmsirene

Was gibt es Neues von den Herstellern? Hier ein News-Update, das das smarte Zuhause noch cleverer macht.

Von Alexandra Dick 0

Fünf nicht ganz ernst gemeinte Sicherheits-Tipps für:

Von Smart Wohnen 0
  • 1 Morgenmuffel: Sensormatten messen die Aufnahmefähigkeit am frühen Morgen. Ist sie zu gering, benachrichtigen sie die Kaffeemaschine, damit diese zum Vermeiden von Verbrühungen nur kalten Kaffee zubereitet.
  • 2 Heimwerker: Der smarte Hammer merkt sofort, wenn er den Daumen platt gemacht hat. Mit dem Smartphone verknüpft sendet er via App einen Notruf ans nächste Krankenhaus.
  • 3 Supermama: Der Kleinste wird gewickelt, die beiden anderen Kinder rennen tobend durchs Haus und das Essen kocht über. Ein Fingertipp auf Mamas Smartphone reicht, um den Haushaltsroboter zu aktivieren: Er hält die Kids vom Herd fern und wischt gleichzeitig
  • 4 Raser: Das vernetzte Auto erkennt den Zu-schnell-Fahrer auf dem Fahrersitz sofort und sendet eine Nachricht an dessen Frau. Die meldet sich auch gleich über die Freisprechanlage und liest ihm Leviten.
  • 5 Hobbysänger: Das Mikrofon im Handy nimmt falsche Töne seines singwütigen Besitzers auf. Sind sie zu schräg, schließt es zu dessen Sicherheit die Fenster im Haus automatisch, damit die Nachbarn keinen Grund zum Tomatenwerfen haben.

Energie sparen

Mehr Themen anzeigen
Energie sparen

Ween – das schlaue, vernetzte Thermostat mit GPS

Regen, Sonne, Hagel, Kälte, Wärme: Draußen gibt es Wetterkapriolen, drinnen dafür Ween, das die Temperatur automatisch regelt.

Von Kathrin Sommer 0
Crowdfunding-News

Bioo: Dieser Blumentopf lädt das Smartphone auf

Was ist los in der Welt von Smart Home? Was haben sich kreative Köpfe und gewiefte Erfinder einfallen lassen? Wir haben gestöbert und präsentieren...

Von Alexandra Dick 0
testen & behalten
Smart-Wohnen Testblogger: Parce Smart Plug

Den cleveren WLAN-Stecker testen & behalten

Von Alexandra Dick 0

Fünf schräge Ideen zum Energiesparen

Von Smart Wohnen 0
  • 1 Die Geruchs-App registriert Körperausdünstungen. Je nach Müffel-Messung drosselt oder steigert sie die Wasserzufuhr in der Dusche über einen Sensor, damit das kostbare Nass nicht verplempert wird.
  • 2 Der schlaue Herd erkennt die Gerichte, die auf ihm zubereitet werden. Wird mal wieder zu ausgiebig gekocht und zu viel Strom dafür verbraucht, schickt er dem Hausmann eine Nachricht mit leckeren Rohkostrezepten aufs Handy.
  • 3 Heizkosten sparen leicht gemacht: Egal, ob jemand zu Hause ist oder nicht, die App, mit der das Heizkörperthermostat verbunden ist, stellt sich unwissend. Die Heizung bleibt immer kalt.
  • 4 Der Smart-TV ist deshalb smart, weil er minderwertige Fernsehprogramme erkennt und sofort abschaltet. Wenn etwas pädagogisch Wertvolles läuft, bekommt der Zuschauer eine Benachrichtigung per App. Wieder ein bisschen Strom gespart.
  • 5 Die schlaue Lampe verfügt über eine Kamera mit Gesichtserkennungssoftware. Sind die Bewohner oder Gäste optisch nicht ganz auf der Höhe, dimmt sie automatisch das Licht. Gut für die Energiebilanz, gut für diejenigen, die sich an dem Tag nicht so gerne im S

Smart Home im Alter

Mehr Themen anzeigen
Interview
Interview

Smart Home für Senioren - wo sind die Grenzen?

Notrufknopf und Kamera – Sicherheit für Senioren in den eigenen vier Wänden nimmt zu. Wieviel Überwachung ist nötig und vor allem: Wieviel ist ethisch...

Von Kathrin Sommer 2
Smarter Müllschlucker

Saugender Abfalleimer schont den Rücken

Bruno, der intelligente Mülleimer, erleichtert das Saubermachen und meldet sich, wenn er neue Müllbeutel braucht.

Von Kathrin Sommer 0

Smarte Tweets

Virtual Reality

Mehr Themen anzeigen
„Daydream Ready“

ZTE Axon 7 wird das erste Smartphone für Google Daydream

Es ist so weit: Mit dem ZTE Axon 7 steht das erste Smartphone mit offizieller Google-Daydream-Unterstützung in den Startlöchern.

Von Alexandra Dick 0
Virtual Reality

Angeschaut: Die VR-Kamera Samsung Gear 360

Die Samsung Gear 360 eröffnet virtuelle Welten. Die kleine Kamera kann Aufnahmen mit Rundumblick machen.

Von Carsten Knobloch 1
Günstige Einstiegsmodelle

Virtual Reality: Smartphone plus Headset und los geht's

Wer VR schon jetzt ausprobieren will, der wartet nicht auf Rift, Vive und Co, sondern greift zu mobilen Alternativen. Günstige Modelle werden...

Von Kathrin Sommer 0
Virtual Reality

Rift, Vive, Hololense – Wie VR-Brillen 2016 das Smart Home erobern

2016 könnte das Jahr der Daten-Brillen werden. Auch im Smart Home eröffnen die virtuellen Welten neue Möglichkeiten.

Von Boris Hofferbert 1

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück