Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Schick und smart beleuchten

Nanoleaf Aurora: Faszinierende Farb- und Licht-Deko

So hat man smarte Beleuchtung noch nicht gesehen: Dreieckige LED-Panels bilden beliebige Formen und zaubern fantasievolle Szenerien ins Smart Home.

© Nanoleaf

© Nanoleaf

Zuerst die weniger gute Nachricht: Das „Aurora Smarter Kit“ von Nanoleaf ist mit über 200 Euro ziemlich teuer – und es ersetzt auch keine normale Beleuchtung, sondern dient zur stimmungsvollen Dekoration. Inklusive sind neun zusammensteckbare, nicht ganz Lineallängen-große LED-Dreiecke, die dank kräftiger Klebestreifen an Wänden oder Möbeln haften.

© Nanoleaf / Aurora Smarter Kit mit 9 LED-Dreiecken

Ein WLAN-Controller stellt die Kommunikation zur Smartphone-App her, über die sich die Lichtinstallation steuern und programmieren lässt. Jetzt muss man sich nur noch Gedanken über eine möglichst unsichtbare Verlegung des Stromkabels machen.

Der Fantasie für stimmungsvolle Beleuchtung sind praktisch keine Grenzen gesetzt

Doch gute Nachrichten gibt es gleich mehrere: Die Dreiecke wirken sehr hochwertig, die Brillanz der Farben ist hoch, das ganze Erscheinungsbild ist absolut beeindruckend. Zumal sich jedes Dreieck in Farbe, Helligkeit und Geschwindigkeit steuern lässt – bis hin zu unglaublich vielfältigen Animationen.

© Nanoleaf / Die LED-Dreiecke lassen sich beliebig kombinieren.

Auch weißes Licht in vielerlei Farbtemperaturen ist möglich, von Sonnenaufgang über Regentag bis zu Tageslicht. Natürlich kann man sich so auch wecken oder per Sleeptimer in den Schlaf leuchten lassen.

© Nanoleaf / Weißes Licht für alle Lebenslagen ist ebenfalls möglich.

Der Clou ist die Steuerung über Sprachbefehle (über Siri/Apple HomeKit sowie Alexa) und die Integration von Philips-Hue-Lampen. Und will man das Smartphone nicht zur Hand nehmen, helfen Buttons an den Panels.

Okay, zum Schluss doch noch zwei nicht ganz so schöne Nachrichten: Erstens ist das Nanoleaf-System so faszinierend, dass man das spielerische Ausprobieren kaum unterbrechen mag und die Wandinstallation immer aufwendiger gestalten möchte. Das aber hängt mit „zweitens“ zusammen: Jede Erweiterung mit drei Panels kostet gut 75 Euro, der Spaß geht also schnell ins Geld – bei maximal 30 zusammengesteckten Panels ist allerdings Schluss.

Dafür schafft Nanoleaf Aurora in Wohnräumen unbestritten eine einzigartige Stimmung, die man so wohl nicht oft geboten bekommt.

Andere Artikel mit Themen: Tageslicht, Philips Hue, Beleuchtung

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück