Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Powered by MediaMarkt
Title: Beleuchtung
Stimmungsvolle Beleuchtung mit 16 Millionen Farben

Smarte Beleuchtung mit LIFX

Neben Philips Hue ist mit LIFX ein weiterer Anbieter von intelligenter Beleuchtung stark im Smart Home Markt vertreten. Wir sehen uns an, was LIFX smarte Beleuchtung auszeichnet.

© LIFX

© LIFX

Immer die passende Beleuchtung für die jeweilige Situation, das wird im Smart Home denkbar einfach gemacht. Vorbei die Zeiten, in denen man mit einem Handklatschen das Licht gedimmt oder ausgeschaltet hat. Heute stehen über 16 Millionen Farben mit nur einer Glühlampe parat. Und das in vielen Formen, wie etwa unter Regalen montierbaren LED-Strips, die den gesamten Raum in stimmungsvolle Beleuchtung tauchen. So lassen sich passende Lichterlebnisse schaffen: gedimmt und unaufdringlich zum Fernsehen oder auch hell und kräftig beim Gesellschaftsspiel. Das Beste: die LIFX Glühlampen benötigen keinen Hub oder Bridge für ihre Funktion, da die gesamte Technik und Hardware wie eine WLAN-Antenne in der Glühlampe oder beim Leuchtstreifen integriert ist. Sie werden direkt ins WLAN eingebunden und werden über die LIFX App gesteuert. Zusätzlich können sie in diverse Smart Home Zentralen von Drittherstellern wie Samsung SmartThings integriert werden. Ohne Internetverbindung sind sie wie normale, weißleuchtende Lampen ein- und ausschaltbar.

© LIFX / Die Farbe der LIFX Leuchtmittel lässt sich über die App nach Bedarf fein abstimmen.

LIFX ermöglicht die Lichtsteuerung per App, PC und mit allen Sprachassistenten

Jedes LIFX Leuchtmittel kann auf unzählige Arten gesteuert werden. Am PC und in der App für iOS und Android steht ein einfacher Farbkreis zur Verfügung, der mittels Touch (oder Mausklick am PC) auf die gewünschte Farbe diese Farbauswahl an die Glühlampe weitergibt. Zusätzlich lässt sich jede LIFX Leuchte per Sprache steuern. Und das mit allen denkbaren Sprachassistenten: Google Assistant, Alexa, Microsoft Cortana und auch Siri sind dabei. Für eine Anbindung an Apple HomeKit wird allerdings der optional erhältliche LIFX HomeKit Controller benötigt. Damit kann dann auch die Steuerung per Apple Watch und das Nutzen von Siri Shortcuts erfolgen. Zusätzlich können auch IFTTT (If This Then That)-Befehle genutzt werden.

 

© LIFX / Die Edison Leuchte von LIFX ersetzt eine herkömmliche Glühlampe und besitzt im Inneren sämtliche Technik.

Das mehrfarbige LIFX Edison Stimmungslicht

Das LIFX Edison Leuchtmittel kommt mit Standard E27-Fassung und liefert 1.100 Lumen Leuchtstärke bei nur 11 Watt – das entspricht einer herkömmlichen 75-Watt-Glühlampe. Mit Energieeffizienzklasse A+ lässt sich mit ihr bei Austausch gegen Standard-Leuchtmittel zudem noch Energie sparen. Mit einer Nennlebensdauer von rund 25.000 Stunden sollte die LIFX Edison für viele Jahre ein treuer Begleiter im Smart Home sein: bei drei Stunden Nutzung täglich entspricht das fast 23 Jahren. Farbwechsel und Dimmbarkeit sind ebenso integriert wie ein WLAN-Modul. Die LIFX Edison Glühbirne ist nur für den Einsatz im Inneren gedacht. Mit einem Abstrahlwinkel von 135 Grad erfüllt sie einen großen Bereich mit farbigem Licht, die Farbtemperatur liegt zwischen 2500K und 9000K.

© LIFX / Das LED-Streifen Set enthält zwei LED-Schlangen mit je einem Meter Länge sowie die passende Stromverbindung.

Das LIFX LED-Streifen Starterkit

Neben zwei LED-Lichtschlangen für den Innenbereich befindet sich im Starterkit auch ein Controller samt Netzkabel, da die LED-Schlange ihren Strom nicht über eine Lampenfassung bezieht. Jeder LED-Leuchtstreifen ist gut einen Meter lang und erstrahlt mit 700 Lumen, beide zusammen also mit 1.400 Lumen. Mit einer Dimmbarkeit von 1 bis 100 Prozent lässt er sich in Sachen Helligkeit variabel einstellen. Auf jedem LED-Strip befinden sich insgesamt acht Farbzonen, die separat in jeweils anderen Farben leuchten können. Das Lichtband ist selbstklebend und kann daher praktisch überall angebracht werden, etwa unter dem Regal, in Schränken mit Glastüren, unter dem Küchenbord und an vielen weiteren Orten. Ein schmales Netzkabel sorgt für die Stromversorgung.

Am 10.01. startet wieder die Tiefpreiscouch von MediaMarkt, nicht verpassen!

LIFX in der MediaMarkt Tiefpreiscouch

Bei der MediaMarkt Tiefpreiscouch am 10. Januar dreht sich alles um das Thema Smart Home. Da darf LIFX natürlich nicht fehlen. Deshalb ab 20 Uhr einschalten und bei LIFX Smart Home Beleuchtung bares Geld sparen! Bei den Preisen geht auch Smart Home Einsteigern sprichwörtlich ein Licht auf. Und wer bisher auf Philips Hue setzt, kann sich dann auch mal eine Alternative zum Kennenlernen ins Haus holen. Während der Show werden zudem Fragen beantwortet und die Geräte im Detail vorgestellt. Da lohnt sich das Zusehen.

Hier geht's zum MediaMarkt Facebook-Kanal, auf dem am 10. Januar um 20 Uhr die Tiefpreiscouch live ausgestrahlt wird: smarte Schnäppchen garantiert!

Andere Artikel mit Themen: Smart Home, Beleuchtung, Sprachassistent, Sprachsteuerung

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück