Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Bluetooth-Schalter

Switchmate: Smarte Lichtsteuerung ganz einfach

Mit den Switchmate-Aufsätzen für herkömmliche Lichtschalter werden diese zu smarten Schaltern, die sich per App steuern lassen.

© Switchmate

© Switchmate

Wer bisher sein Licht auf smarte Weise steuern wollte, musste entweder gleich ein ganzes Lichtsystem installieren oder zumindest teure Leuchtmittel kaufen. Switchmate sorgt nun für Abhilfe. Der Bluetooth-Schalter wird einfach per Magnet an dem ursprünglichen Lichtschalter befestigt, um diesen via Smartphone zu steuern.Switchmate funktioniert mit Bluetooth. © Switchmate

Leider ist Switchmate momentan nur auf dem amerikanischen Markt erhältlich. Dort kostet er rund 40 US-Dollar (etwa 35 Euro). Der Hersteller kündigt auf seiner Website an, Switchmate bald international verfügbar machen zu wollen. Warum würde sich der schlaue Schalter aber auch gut hierzulande machen? Ganz klar: Er ist kostengünstig, leicht anzubringen und einfach zu bedienen. Besonders praktisch ist der Switchmate für Mietwohnungen. Dadurch, dass sich der Schalteraufsatz mittels Magneten über dem eigentlichen Lichtschalter fixieren lässt, ist er ohne Spuren wieder entfernbar. Der Vermieter hat beim Auszug nichts zu meckern und der Switchmate kommt einfach mit in die neue Wohnung.

Ist der Switchmate dann angebracht, wird er über Bluetooth mit dem Smartphone oder Tablet des Nutzers verbunden. Die Reichweite ist mit etwa 45 Metern angegeben, was allerdings in der Praxis wahrscheinlich nicht ganz erreicht werden dürfte. Schließlich müsste das Signal dafür durch dicke Wände und Decken dringen und sich einen Weg über mehrere Stockwerke bahnen. Wer nicht in einem riesigen Loft wohnt, muss deshalb vermutlich mit einer geringeren Reichweite rechnen. Da eine WLAN-Verbindung zu hohe Batterie-Kapazitäten beanspruchen würde, basteln die Hersteller von Switchmate derzeit an einer Verbesserung diesbezüglich, sodass WLAN irgendwann auch für den schlauen Schalter verfügbar sein soll. Immerhin ist dieser erst seit wenigen Wochen auf dem Markt (Stand: Juni 2016) und hat deshalb noch Potenzial nach oben für Nachfolgemodelle. Momentan kommt der Schalteraufsatz mit zwei AA-Batterien etwa acht bis zwölf Monate lang aus. Die App, die für den Switchmate zur Verfügung steht, funktioniert auf Android- und iOS-Geräten.Switchmate lässt sich auf verschiedene Arten von herkömmlichen Schaltern aufsetzen. © Switchmate

Über die Switchmate-App können die Nutzer nicht nur das Licht bequem mit ihrem Smartphone oder Tablet ein- und ausschalten, sondern auch einen Timer programmieren. Wer also beruhigt auf Reisen gehen, sein Haus aber trotzdem bewohnt aussehen lassen will, nutzt die Timer-Funktion, um die Lichter zu Hause zu bestimmten Zeiten an- und ausgehen zu lassen. So entsteht der Eindruck, dass sich jemand zu Hause aufhält, was wiederum potenzielle Einbrecher abschrecken könnte. 

Fazit

Switchmate ist ein smarter Lichtschalter-Aufsatz, der es seinen Nutzern ermöglicht, die Beleuchtung zu Hause über das Smartphone zu steuern. Dazu dient der den Bluetooth-Standard. Switchmate schont den Geldbeutel und bedarf keiner aufwendigen Installation. Hierzulande ist Switchmate leider noch nicht erhältlich.

Andere Artikel mit Themen: Beleuchtung, Bluetooth

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei Media Markt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück