Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Powered by MediaMarkt
Title: Energie sparen
Smart Heizen

Innogy SmartHome macht Heizen zum Kinderspiel und spart dabei noch Kosten

in Kooperation mit Innogy

Mit den neuen smarten Heizkörperthermostaten von Innogy lässt sich das eigene Zuhause leicht und energiesparend beheizen. In Verbindung mit einer Innogy SmartHome Zentrale ist sogar eine Steuerung über Amazons Alexa möglich.

© Innogy

© Innogy

Die neuen Innogy SmartHome Heizkörperthermostate der zweiten Generation verfügen nicht nur über ein neues Design, sondern sind auch leiser als ihre Vorgänger. Voraussetzung für die Vernetzung sämtlicher Innogy SmartHome-Geräte mit Ausnahme des Rauchmelders ist die SmartHome Zentrale von Innogy.

Wohlfühlwärme per App

Wie bereits bei der ersten Generation lassen sich die smarten Heizkörperthermostate per App oder Browser steuern: über das eigene Smartphone, Tablet oder den PC. So können die Einstellungen daheim oder auch von unterwegs jederzeit kontrolliert und bei Bedarf geändert werden. Die Thermostate sind zudem mit allen Amazon Echo-Geräten kompatibel, sobald sie mit einer Innogy SmartHome Zentrale verbunden sind, sprich: Sie lassen sich mit Hilfe von Alexa per Sprachbefehl steuern. Dazu muss allerdings zunächst der Skill für die Steuerung des Innogy-Systems über die Alexa-App hinzugefügt werden.

© Innogy / Die Innogy Heizkörperthermostate hören auf Alexa.

Mobiler Zugang ist für 24 Monate kostenfrei

Die Installation an handelsüblichen Heizkörpern ist problemlos auch von Laien durchzuführen. Einmal installiert, heizen die smarten Thermostate das jeweilige Zimmer ganz nach den individuellen Wünschen und Bedürfnissen. So ist das Wohnzimmer wohlig warm, wenn man nach einem langen Tag nach Hause kommt. Und das Bad oder auch die Küche am Morgen vorgeheizt, wenn man verschlafen aus dem Bett fällt. Ist man längere Zeit unterwegs, regeln die Thermostate die Heizung automatisch herunter. In Kombination mit Tür-/Fenstersensoren ist das auch beim Lüften möglich. Übrigens ist es grundsätzlich zu empfehlen, dass das eigene Haus oder die Wohnung regelmäßig gelüftet wird. Zu diesem Zweck sollte man die Fenster mehrmals am Tag für wenige Minuten weit öffnen. Frische Luft heizt sich schnell wieder auf, sorgt für Wohlbefinden und verhindert Schimmelbildung. 

Laut Hersteller sichert das geschützte Funkprotokoll von Innogy SmartHome die Daten auf den intelligenten Geräten des Nutzers, sodass Manipulationen ausgeschlossen sind. Zu beachten ist darüber hinaus, dass der „Mobile Zugang“ von Innogy, über den man jederzeit von unterwegs aus Zugriff auf die SmartHome-Geräte zu Hause hat, für Neukunden 24 Monate lang kostenfrei ist. Danach fällt eine jährliche Gebühr von 14,95 Euro an. Über das hauseigene WLAN ist der Zugriff dauerhaft kostenfrei. Die unverbindliche Preisempfehlung für das neue smarte Heizkörperthermostat selbst liegt bei 49,95 Euro.

Jetzt Innogy SmartHome Heizkörperthermostate testen

Für einen Produkttest sucht Innogy Produkttester/innen, die ein umfassendes SmartHome-Paket inklusive Heizkörperthermostate plus Amazon Echo in der Praxis testen. 

© Innogy / Hier klicken und bewerben: Einsendeschluss für den Produkttest in der Innogy Community ist der 9. März 2018.

Die besten Heiz-Spar-Tipps von Innogy

1. Heizen nach Bedarf: In Räumen, die nicht genutzt werden, genügt eine Raumtemperatur von 17 Grad.

2. Temperatur auf die Nutzung abstimmen: Wohnzimmer 22 Grad, Schlafzimmer 18 Grad, Bad 23-24 Grad.

3. Nicht zu Hause? Heizung runter! Energie und Kosten sparen, indem nur dann geheizt wird, wenn jemand zu Hause ist.

4. Regelmäßig lüften: Mehrmals am Tag die Fenster für wenige Minuten öffnen. Frische Luft heizt sich schnell wieder auf, sorgt für das Wohlbefinden und verhindert Schimmel.

5. Fenster auf, Heizung runter! Beim Lüften die Heizkörperthermostate auf null stellen oder intelligente Thermostate plus Tür-/Fenstersensoren von Innogy nutzen!

Andere Artikel mit Themen: Innogy, Alexa

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück