Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Per App steuern und Strom sparen

Smarte Steckdosen im Vergleich

Den Stromverbrauch von Geräten ermitteln oder auch das Bügeleisen von unterwegs ausschalten – intelligente Steckdosen sind aus dem Smart Home nicht wegzudenken.

© Elgato

© Elgato

Sie heißen Smart Plug, pfiffige Stecker, intelligente Steckdosen, smarte Zwischenstecker oder WLAN-Steckdosen. Per App steuerbare Steckdosen für das Smart Home sind mittlerweile in einer großen Anzahl auf dem Markt erhältlich. Und ihre Funktionen sind vielfältig: mittels Zeitplänen kann sich etwa die bereits vorbefüllte Kaffeemaschine jeden Morgen automatisch einschalten. Auf der Fahrt in den Urlaub stellt sich die Frage, ob der Herd ausgeschaltet ist, nicht mehr. Im Urlaub kann die Stehlampe oder der Fernseher ein- und ausgeschaltet werden, um Anwesenheit zu simulieren. Oder die Weihnachtsbeleuchtung am Haus schaltet sich zeitgenau ein und aus.

Wir haben uns stellvertretend vier Produkte zwischen 30 bis 50 Euro herausgepickt, die wir an dieser Stelle näher vorstellen. Grundsätzlich hat eigentlich jeder Hersteller von Smart Home Geräten einen passenden Zwischenstecker im Programm.

Einfache Einrichtung: D-Link DSP-W 215/E Home Smart Plug

Die rechteckige D-Link Home Smart Plug wird einfach in eine freie Steckdose gesteckt und kann dann per WPS-Taste schnell und einfach ins heimische WLAN eingebunden werden, auch ohne Computer, Smartphone oder Tablet. Dann noch das gewünschte Gerät in die Smart Plug einstöpseln, ein Icon dafür wählen oder ein Foto damit verknüpfen und schon kann es losgehen: Steuerung per Zeitplan, an- und ausschalten und Anzeige der Stromkosten sind direkt verfügbar.

© D-Link / Intelligente Steckdosen ähneln sich grundsätzlich. Sie sind mal größer, mal kleiner, mal eckiger, mal runder: hier die D-Link DSP-W 215.

Die Steckdose misst zudem die Temperatur des angeschlossenen Geräts und reagiert bei plötzlich steigendem Wert mit Abschaltung. Mehr eine Spielerei ist die Möglichkeit, ein kWh-Budget pro Monat festzulegen. Die kostenlose mydlink Home App ist für iOS ab Version 7.0 und Android ab Version 4.1 verfügbar.

Intelligente Haussteuerung: EDIMAX SP 1101W WLAN Schaltsteckdose

Die Einrichtung der rechteckigen WLAN Schaltsteckdose erfolgt in drei Schritten und bedarf zwingend der EdiPlug App für Smartphone und Tablet, denn ein WPS-Schalter (der zur vereinfachten Integration ins Heimnetz dienen würde) ist hier nicht integriert. Sobald die Einrichtung per WLAN abgeschlossen ist, können alle an die Steckdose angeschlossenen Geräte aus der Ferne ein- und ausgeschaltet werden, manuell oder per Zeitsteuerung.

© Edimax / Licht eingeschaltet? Bei Edimax versendet das System nach jeder erfolgten Aktion eine E-Mail.

Nach jeder erfolgten Aktion versendet das System eine E-Mail, damit sichergestellt ist, dass die Aktion wirklich ausgeführt wurde. Netter Nebeneffekt: Wenn ich eine E-Mail erhalte, dass die Stehlampe eingeschaltet wurde, weiß ich gleich, dass jemand gerade nach Hause gekommen ist. Die EdiPlug App ist für iOS ab Version 7.0 und Android ab Version 4.1 erhältlich.

Energieverbrauch in Echtzeit: TP-LINK HS 110 Steckdose

Die Smart Home Steckdose von TP-Link kommt optisch anders, nämlich in ovaler Form daher. Neben der manuellen Ein-/Ausschaltung und individuellen Zeitplänen kann der Zwischenstecker auch gemäß Sonnenaufgang und -untergang programmiert werden. Der Energieverbrauch wird in Echtzeit angezeigt und kann wöchentlich oder monatlich in einem Report dargestellt werden.

© TP-Link / Mit der HS 110 von TP-Link kann man Wochen- oder Monatsreports zum Energieverbrauch aufstellen.

Eine Besonderheit unter den vier vorgestellten Steckern: Die smarte Steckdose von TP-Link funktioniert mit Amazon Echo. Dafür ist es durchaus sinnvoll, die angeschlossenen Geräte in der Kasa App mit einem sich abgrenzenden Namen zu versehen, etwa „Schlafzimmerlampe“ statt „Lampe 1“, um bei der Sprachschaltung intuitiv die richtige Lampe auszuwählen. Die Kasa App ist für iOS ab Version 8.0 und Android ab Version 4.1 erhältlich.

Für Apple HomeKit vorbereitet: Elgato Eve Energy

Der kleinste und gleichzeitig teuerste der vier Stecker ist mit seinen abgerundeten Ecken fast unsichtbar integrierbar und hat mit seinem quadratisch-puristischen Äußeren den Design Award 2016 erhalten. Seine Besonderheit liegt in der Kompatibilität mit Apple HomeKit, Elgato ist hier sogar der erste deutsche Anbieter. Neben der Steuerung per iOS-App (ab Version 8.1, empfohlen wird iOS 9) kann der Eve Energy auch mit Hilfe der Apple-Sprachassistentin Siri gesteuert werden, in dem Fall dauert die Umsetzung des Befehls jedoch ein paar endlos wirkende Sekunden.

© Elgato / Der smarte Zwischenstecker Eve Energy von Elgato ist der erste in Deutschland für Apple HomeKit.

Auch der Eve Energy kontrolliert den Stromverbrauch, zeigt auf Wunsch Verbrauchsprotokolle und kann per Zeitplan äußerst variabel programmiert werden. Im Gegensatz zu den anderen drei Steckdosen funkt er per BlueTooth 4.0 Smart Technologie statt reichweitenstarkem WLAN. Außerdem benötigt er für die Nutzung außer Haus ein angeschlossenes Apple-TV ab der 3. Generation, welches via iCloud als Brücke ins Worldwideweb fungiert. Oder alternativ die „Bluetooth Range Extender“-Funktion, die seit iOS 9 Bluetooth und WLAN koppelt.

Fazit

Die Kaffeemaschine, die sich zeitgesteuert am Morgen einschaltet und mit frischem Kaffeeduft weckt, ist ein gern zitiertes Beispiel. Oder auch das nicht ausgeschaltete Bügeleisen. Mit einer smarten Steckdose erspart man sich mal eben die Rückfahrt. Einfach per App die Steckdose von überall auf der Welt ausschalten, Online-Signal selbstverständlich vorausgesetzt. Nebenbei zeigen die Stecker noch, wie viel Strom das Gerät aus dem Netz zieht. Aus gutem Grund sind intelligente Zwischenstecker darum ein Muss in jedem Smart Home. Und beinahe ausnahmslos jeder Hersteller hat für seine Smart Home-Serie so einen kleinen Helfer im Programm.

Andere Artikel mit Themen: Energie sparen, Vernetzung, Haushalt

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei Media Markt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück