Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Smart-TV News

Apple TV 5: Der aktuelle Stand

Apple-Fans warten noch immer auf den Apple TV 5. Neue Hinweise deuten darauf hin, dass ein Update der TV-Box in der Mache ist. Wir checken den aktuellen Stand der Dinge.

© Apple

© Apple

In den zurückliegenden Monaten ist es still geworden rund um das Apple TV. Fans der Apfel-Hardware wissen, dass das nicht viel heißen muss. Es gibt eine Reihe von Anzeichen, die darauf hindeuten, dass Apple noch in diesem Jahr einen verbesserten Apple TV 5 auf den Markt bringt. Dass dieser 4K-tauglich wird, gilt als sicher - noch einmal wird Apple nicht auf die Unterstützung von ultrahochauflösenden Fernsehern verzichten. Doch das dürfte nicht das einzige sein, was Apple für seine neue Settop-Box in Petto hat.

© Apple / Der Apple TV 4 wird bald zwei Jahre alt - die Zeit für einen Nachfolger scheint gekommen.

Apple TV 5: Neue Hinweise durch tvOS und AirPlay 2

Auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2017 schwiegen die Apple-Präsentatoren erwartungsgemäß beim Thema "Neuer Apple TV". Das muss erfahrungsgemäß aber rein gar nichts bedeuten, schließlich gab es auch keine Infos zum iPhone 8. Fans von Apples Settop-Box müssen die Hoffnung auf eine anstehende Neuauflage dennoch noch nicht aufgeben. Der Grund: Apple hat mit tvOS 11 ein neues Update für seine TV-Boxen angekündigt. Die auf der WWDC gezeigten Neuerungen für tvOS 11 sind eher unter "Feintuning" einzuordnen. So bietet das System weitere Anpassungsmöglichkeiten, außerdem wird der Streaming-Dienst Amazon Video künftig unterstützt. 

© Apple / Mit tvOS 11 steht eine neue Version des TV-Systems ins Haus. Möglicherweise erscheint es gemeinsam mit dem Apple TV 5.

Doch auch, wenn tvOS auf der Konferenz kaum im Rampenlicht stand, könnte der Versionssprung dennoch ein Hinweis auf eine Neuauflage des Apple TV sein. Apple ist bekannt dafür, neue Versionen seiner Betriebssysteme gemeinsam mit frischer Hardware auf den Markt zu bringen. Zwar ist das Update von tvOS 11 offiziell zunächst nur für den Apple TV 4 vorgesehen, aber das muss nicht viel bedeuten. Tim Cook versprach beiläufig weitere, spannende Neuerung für das TV-Device - und zwar noch im Laufe diesen Jahres. 

© Apple / Neuigkeiten bei AirPlay und HomeKit könnten ebenfalls Indizien für den Apple TV 5 sein.

Auch die Einführung von Apples neuem Übertragungsprotokoll AirPlay 2 und Verbesserungen in HomeKit könnte ein Anlass für neue Hardware sein. Der Apple TV dient traditionell als Hub für Apples Smart-Home-Lösung HomeKit. Mit den auf der WWDC angekündigten Neuerungen soll HomeKit künftig noch mehr können, beispielsweise die Ansteuerung von Multiroom-Lautsprechern über AirPlay 2. Denkbar wäre, dass Apple mit einem Apple TV 5 neben dem smarten Lautsprecher HomePod eine zweite neue HomeKit-Zentrale auf den Markt bringt.  

Apples A10X-Chip: Konsolenpower für Apple TV 5?

Man muss kein Prophet sein, um zu wissen, dass die fünfte Generation des Apple TV einen gehörigen Leistungsschub bekommen wird. Wie schon bei der vierten Ausgabe werden die Entwickler wieder auf den selbst entwickelten A-Chipsatz setzen - interessant ist, in welcher Version. Sollte Apple den beim Apple TV 4 eingeschlagenen Weg hin zur Allround-Spielkonsole für die fünfte Version fortführen, spricht vieles für den A10X-Chipsatz im Apple TV 5.

© Apple / Apples A10X-Chip könnte den Apple TV 5 zur vollwertigen Spielkonsole aufrüsten.

Der in den aktuellen iPad-Pro-Modellen verbaute Chip bietet eine Prozessor- und Grafikleistung, die in einigen Disziplinen sogar aktuelle Desktop-Prozessoren hinter sich lässt. Im Vergleich zum A8 in der aktuellen Box würde der 10X einen gewaltigen Leistungssprung für den Apple TV 5 bedeuten. Spielentwickler könnten dann Spiele auf den Fernseher bringen, die grafisch deutlich anspruchsvoller sind, als bislang. Für anspruchsvolle Spiele mit 60 Bildern pro Sekunde in FullHD-Auflösung hat der A10X locker genug Leistung, selbst 4K-Spiele sind denkbar. Da der Apple TV zudem optimal auf die Steuerung via Gamecontroller zugeschnitten ist, könnte er mit dem A10X-Chipsatz endgültig zur günstigen und gut unterstützten Konsolen-Alternative heranreifen. 

Apple TV 5: Vorstellung im Herbst?

Die wohl wichtigste Frage ist und bleibt: Wann enthüllt Apple die fünfte Generation des Apple TV? Noch sind entsprechende Hinweise durch Analysten und Branchenbeobachter eher rar gesät. Die bereits erwähnten Äußerungen von Tim Cook lassen aber hoffen, dass Apple noch in diesem Jahr mit neuer TV-Hardware nachlegt. Ein typischer Zeitpunkt für die Vorstellung des Apple TV 5 wäre der Herbst 2017 - möglicherweise gemeinsam mit dem iPhone 8.

© Tailosive Tech / Der YouTube-Kanal Tailosive Tech hat ein interessantes Mockup zum Apple TV 5 erstellt.

Möglicherweise bringt Apple die neue Box nicht primär als Nachfolger zum Apple TV 4, sondern als Upgrade-Modell - gewissermaßen ein "Apple TV Pro", auf den Markt. Dann könnten Apple-Fans, die ultrahochauflösende App-Inhalte und Videos auf einen 4K-Fernseher bringen wollen, auf das Topmodell setzen, während für FullHD-TVs weiterhin der Apple TV 4 zur Verfügung steht. Eine ähnliche Strategie fährt der Konzern schließlich seit rund einem Jahr auch für seine iPad-Modelle.   

Andere Artikel mit Themen: Apple, Smart TV, Homekit

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück