Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Title: Entertainment
Testblogger

Blackberry Motion testen & behalten

Mit dem Blackberry Motion soll der Nutzer ein Smartphone in der Hand halten, dass nicht nur mit Robustheit überzeugen soll, sondern auch mit einem starken Akku, mehr Sicherheit und einem besseren Schutz der Privatsphäre. Als Testblogger habt ihr jetzt die Chance, das nagelneue Blackberry Motion selbst zu testen!

© Blackberry

© Blackberry

Seit Mitte Oktober kann das schicke Blackberry Motion auch in Deutschland vorbestellt werden. Auf Smart-Wohnen.de kann das Smartphone von unseren Testern unter die Lupe genommen werden. Dabei gibt es viel zu testen, denn das Smartphone im Full-Touch-Design soll besonders Kunden ansprechen, die Wert auf Sicherheit und Produktivität legen. Deshalb wurde das Blackberry Motion mit dem bisher stärksten in einem Blackberry verbauten Akku ausgestattet, der über 32 Stunden Akkulaufzeit schaffen soll.

Was bietet das Blackberry Motion?

  • Robustes Design
  • Schutz der Privatsphäre
  • Effizientes Arbeiten
  • Starker Akku (4000 mAh) und Boost-Modus
  • Umfangreiches Softwareangebot

Besonders Personen, die viel unterwegs sind, profitieren von der Widerstandsfähigkeit des neuen Blackberry Motion. Neben Wasser- und Staubresistenz  soll besonders die Antikratz-Display-Technologie im Alltag überzeugen.

Doch nicht nur der Schutz vor äußeren Einflüssen ist beim neuen Blackberry Motion gewährleistet, das Smartphone ist auch darauf bedacht, die Privatsphäre seines Nutzers in den Vordergrund zu stellen. Das geschieht beispielsweise mit einem abgesicherten Betriebssystem oder auch dem Locker, innerhalb dessen private Inhalte nur über den Fingerabdrucksensor oder Passwort abgerufen werden können. Über den Fingerabdrucksensor ausgelöste Aufnahmen sind zudem automatisch passwortgeschützt und der sogenannte Privacy Shade kann insbesondere dann nützlich sein, wenn man vielleicht gerade in der U-Bahn oder mit dem Bus unterwegs ist, denn Umstehende können dadurch nicht direkt auf dem Display mitlesen.

© Blackberry / Das Motion möchte mit einer Reihe cleverer Features punkten.

Smarte Komfortaste denkt mit

Die frei belegbare Komfortaste des Blackberry Motion ist eine besonders clevere Unterstützung für  seine Nutzer. Sie erlaubt den schnellen Zugriff auf häufig genutzte Apps und kann mit Hilfe des Standorts ermitteln, welche App gerade benötigt wird. Ist der Nutzer beispielsweise Zuhause, kann er schnell und einfach auf den Blackberry Hub zugreifen und beispielsweise sein Smart Home steuern. Mehr Details zum Blackberry Motion haben wir euch bereits in diesem Beitrag zusammengefasst.

Wie werde ich Testblogger bei Smart-Wohnen.de?

Bewerbt euch bis zum 17.11.2017 um 10 Uhr, indem ihr das Formular unten ausfüllt. Nehmt bitte das Feld „Warum will ich testen“ ernst, denn diese Begründung ist uns wichtig. Am 20.11.2017 entscheidet dann die Redaktion, wer eines der drei Blackberry Motions zugeschickt bekommt. Wir schicken allen ausgewählten Testbloggern eine Mail und geben hier die verkürzten Namen der Testblogger bekannt. Wichtig: Bitte checkt euer Postfach, denn wer nicht auf diese Mail antwortet, kann nicht als Testblogger antreten und wir müssen einen Ersatz auswählen.

Dann geht es los und ihr testet und probiert wie verrückt. Parallel bitten wir euch, euch bei unserer Community anzumelden und unter Testblogger/Blackberry Motion einen Blog mit euren Erfahrungen über das Smartphone anzufangen. Das kann täglich sein oder wöchentlich – wichtig ist uns nur, dass ihr etwas schreibt!

 

Update 20.11.2017

Die ausgewählten Testblogger sind 

  • Jakob R.
  • Max P.
  • Jana Z.
Andere Artikel mit Themen: Entertainment, Smartphone

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück