Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Powered by MediaMarkt
Title: Entertainment
Smart TV-Tastatur

Logitech K600: Das smarte Keyboard

Wer genug hat von umständlichen Suchanfragen über die Fernbedienung, sollte sich vielleicht mal die neue TV-Tastatur K600 von Logitech anschauen.

© Logitech / Das K600 ist das Keyboard fürs Smart-TV-Zeitalter.

© Logitech / Das K600 ist das Keyboard fürs Smart-TV-Zeitalter.

Wir müssen den Tatsachen ins Auge sehen: Die Zeiten, in denen eine handliche und womöglich sogar benutzerfreundliche Fernbedienung mit den Ausmaßen einer halben Schokoladentafel ausreichte, um den Fernseher zu bedienen, sind so langsam vorbei. Und wenn man mal ehrlich ist: so richtig komfortabel zu nutzen waren vielen davon eh nicht.

Moderne Smart-TVs sind nicht mehr nur ein Baustein der heimischen Unterhaltungselektronik, sondern in vielen Wohnzimmern der unangefochtene Mittelpunkt. Klar, man kann darauf auch das Wochen im Voraus vorbestimmte Fernsehprogramm ansehen, mehr und mehr gestalten sich die Nutzer ihr Programm jedoch aus zahllosen Web-Quellen selber.

Die Tastatur für den Fernseher

Hier kommt nun die neue TV-Tastatur K600 von Logitech ins Spiel. Sie mag mit den Ausmaßen einer PC-Tastatur zwar um ein Vielfaches größer sein als eine herkömmliche Fernbedienung, aber sie entlastet den Smart-TV-User auch von allerlei lästigen Dingen, denn die mühselige Eingabe von Suchbegriffen oder Anfragen per Remote Control hat damit ein Ende.

© Logitech / Entspanntes Navigieren mit der neuen Logitech K600-TV-Tastatur.

TV-Tastaturen sind zwar keine neue Erfindung, auch nicht aus dem Hause Logitech, immerhin hat der amerikanische Hersteller schon vor etlichen Jahren mit der K400 ein Vorgängermodell auf den Markt gebracht. Dennoch ist es den Entwicklern gelungen, aus einer bewährten Idee noch einige neue oder verbesserte Features herauszukitzeln.

Steuerung via Bluetooth

Die kabellose K600-TV-Tastatur, die Logitech Ende August vorstellte, vereinigt gleich mehrere Steuerelemente in sich. Die Texteingabe erfolgt über eine Tastatur im deutschen QWERTZ-Layout, daneben ist ein rundes Touchpad angebracht, über das der Cursor gesteuert werden kann.

Damit lassen sich Suche und Auswahl über diese per Bluetooth verbundene TV-Tastatur schon einmal recht einfach steuern. Und dank diesen klassischen Keyboard-Funktionen ist die K600 nicht nur für das Smart-TV-Segment geeignet. Mit der leichten und flachen Tastatur lassen sich beispielsweise auch Tablets und Notebooks schnurlos bedienen.

© Logitech / Die klassischen Elemente einer Fernbedienung sind links und rechts am Rand angebracht.

Bis zu drei Geräte gleichzeitig bedienen

Und: mit der K600 können parallel bis zu drei Geräte verbunden sein, ohne dass jeweils eine neue Verbindung erstellt werden muss. Man kann also entspannt fernsehen – und dabei dennoch die Social-Media-Kanäle oder den Mail-Account im Auge behalten und auf Nachrichten reagieren ohne zwischen verschiedenen Tastaturen zu wechseln. Die Reichweite der Bluetooth-Verbindung wird von Logitech mit rund 15 Metern angegeben.

Dass die Logitech K600 dennoch vor allem auf den TV-Bereich abzielt, zeigt sich rasch beim Blick auf die weiteren Features. Rechts oben hat Logitech zum einen das D-Pad angebracht, dass die Nutzer intuitiv per Daumen als Fünf-Wege-Steuerung nutzen können.

Klassische Steuerung an den Seiten

Weitere klassische Steuerelemente einer Fernbedienung finden sich links an der Tastatur. Dort sind unter anderem der Home-Button, die Taste für die Suchfunktion und zwei Maustasten angebracht, die wiederum nach kurzer Eingewöhnung per Daumen angesteuert werden können. Funktionen wie die Einstellung der Helligkeit sind wie bei üblichen Keyboards oberhalb der Zifferntasten in der Funktionsreihe vorhanden.

© Logitech / Mühsames Eingeben von Suchanfragen ist passé.

Die K600-TV-Tastatur hat ungefähr die Ausmaße eines Notebook-Tastenfeldes, auf ihr dürfte also für die meisten Nutzer bequem zu tippen sein. Laut Logitech sollen bei beiden notwendigen AAA-Batterien der Bluetooth-Tastatur für etwa ein Jahr ausreichend Strom liefern.

Kompatibel mit den meisten aktuellen Geräten

Außerdem wurde bei der Entwicklung ganz offensichtlich auf möglichst breite Kompatibilität gesetzt: Die K600 soll für aktuelle 4K-Smart-TVs von Samsung, LG, Sony Bravia und Philips geeignet sein. Genauer lässt sich das auf einer Logitech-Webseite checken, auf der alle kompatiblen Modell aufgeführt sind.

Die Tastatur kann außerdem mit Windows- und Mac-Rechnern sowie mit iOS- und Android-Geräten genutzt werden. Wie erste Tester berichten, lässt sich mit der K600 auch die Apple-TV-4-Box steuern.

Diese Bandbreite macht die Logitech K600 zu einem ziemlich vielseitigen Helfer im Smart Home, zumindest, was den Entertainment-Bereich angeht.

Andere Artikel mit Themen: Smart TV, Fernbedienung, Smart-TV, TV

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück