Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Powered by MediaMarkt
Title: Entertainment
Smarter Lautsprecher mit Akku und besonderer Mikrofonstummschaltung

Der Smart Speaker Pure DiscovR

Smart Speaker sind mittlerweile nicht aus Haushalten wegzudenken. Auf der IFA 2019 stellte Pure den DiscovR vor, mit Akku und etwas anderer Mithörsperre.

© Pure

© Pure

Wer dachte, dass er in Sachen Smart Speaker schon alles gesehen hat, dürfte jetzt aufhorchen. Denn: Ja, es gibt noch smarte Lautsprecher, die Features haben, die anderen fehlen. Der DAB+-Radio-Hersteller Pure etwa hat mit DiscovR so einen gebaut.

Pure DiscovR Smart Speaker: Alexa mit Akku statt Dauer-Stromkabel

Der Smart Speaker DiscovR von Pure startete per Crowdfunding, kurz vor der IFA 2019 startete der smarte Lautsprecher in Deutschland für EVP rund 300 Euro. Für den relativ hohen Preis erhält man einen smarten Lautsprecher im schicken Design mit gebürstetem Metall als Körper, der ein paar Sonderfeatures hat, die vielen anderen Smart Speakern fehlen: da ist zum einen die Akku-Fähigkeit. Im Gegensatz zu vielen anderen Smart Speakern verfügt der DiscovR von Pure über einen integrierten Akku mit 2.500 mAh und mutiert damit zu einer Art Bluetooth-Smart-Speaker-Hybrid. Integriert als Sprachassistent ist übrigens Alexa. Aufgeladen wird er per USB-C mit Schnellladefunktion. Auch soll es möglich sein, den smarten Lautsprecher in das Multiroom-System von Alexa zu integrieren und Pure DiscovR damit zu einem zusätzlichen Lautsprecher für die Musikwiedergabe zu machen. Die Tragbarkeit des Smart Speaker verlangt logischerweise bei Verwendung der Sprachsteuerungsfunktionen über eine Internetverbindung, auch unterwegs. Damit sollten Nutzer am besten eine relativ üppige Flatrate im Handyvertrag haben oder sich idealerweise an kostenlosen WLAN-Hotspots einloggen.
 


Pure DiscovR Smart Speaker: mit physischen Privatsphäre-Schutz

Kommen wir zum besonderen Feature Nummer Zwei, dem zusätzlichen Schutz der Privatsphäre: wo andere eine Taste zum Ausschalten der Mikrofone haben, drückt man hier einfach den oberen Bereich des smarten Lautsprechers in die Hülle. So wird das Mithören der acht verbauten Mikrofone für den Nutzer spürbar physisch beendet. Das exklusive X-Span-Design macht es möglich. Beim DiscovR verringert sich die sowieso schon kompakte Größe mit einer Höhe von gut vierzehn Zentimetern um 33 Prozent auf knapp 10,5 Zentimeter. Pure DiscovR ist in zwei Farben erhältlich: Graphit und Silber. Die gleichen Merkmale, jedoch zusätzlich erweitert um ein DAB+/UKW-Radio und ein LE-Display mit Anzeige der Titelinformation bietet der kleinere Pure StreamR für UVP rund 200 Euro. Der ist mit ausgeklapptem Oberteil nur 10,5 cm hoch und eingefahren nur noch acht Zentimeter, bietet dementsprechend jedoch auch mit 30 Watt statt wie im DiscovR 45 Watt einen kleineren Lautsprecher.
 

Pure DiscovR Smart Speaker: heißt übrigens so, weil er mit Entdecker-Taste kommt

Auf der Oberseite befinden sich diverse Touch-Steuerungen für Mikron stummschalten, Spracherkennung aktivieren ohne Alexa zu sagen, Wiedergabe starten und pausieren, Song überspringen, Lautstärke erhöhen und verringern und der Namensgeber des Smart Speakers: die Entdeckertaste, die zum Favoriten wiedergeben genutzt werden kann und auch beim Radiohören einen Song als Favoriten festlegen kann, der dann direkt zum Nochmal-Hören zur Spotify-Liste hinzugefügt wird (zur Musikwiedergabe wird auch Amazon Music unterstützt, nicht für die Discover-Funktion). AirPlay2 Anbindung ist ebenfalls enthalten, damit ist es auch möglich, zwei DiscovR über AirPlay zu einem Stereopaar zu koppeln. Kleines Manko: trotz Down-Firing-Subwooofer und doppelten Hochtönern mit 360-Grad-Audio und 45 Watt Ausgangsleistung  soll der smarte Lautsprecher laut diversen Nutzern für den sehr hohen Preis etwas dünn klingen.

© Pure / Drücken und Schluss mit Mithören: DiscovR von Pure.


Die Smart Speaker Alternative für unterwegs: JBL Link Portable mit Google Assistant

Ebenfalls auf der IFA 2019 präsentierte JBL mit dem Link Portable eine neue tragbare Alternativen für Smart Speaker mit integriertem Google Assistant und Chromecast. Ausgestattet ist der smarte Lautsprecher mit 360-Grad-Surround-Sound, AirPlay 2 Konnektivität und einem Akku für rund acht Stunden Musikwiedergabe. Mit dem wasserdichten IPX7-Gehäuse ist er auch für den Strand oder feuchtfröhliche Outdoor-Partien geeignet. Und mit einem Preis von rund 149 Euro UVP, also die Hälfte der UVP des Pure DiscovR, ist er eine wahrlich interessante Alternative. Es sei denn, es muss Alexa sein.

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück