Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Title: Entertainment
Smarte Geschenkideen

Entertainment pur: Smarte Weihnachtsgeschenke

Smarte Weihnachtsgeschenke machen jede Menge Freude und es gibt sie für jedes Budget. Wir haben ein paar Geschenkideen für Entertainment-Fans gesammelt.

© dusanpetkovic1 / Fotolia

© dusanpetkovic1 / Fotolia

Weihnachten wird smart - mit den richtigen Geschenken. Wer einem Entertainment-Fan eine Freude machen will, muss dabei nicht unbedingt ein Vermögen ausgeben. Einfach im Bereich der Entertainment Gadgets umsehen, dann findet man sicher die passende Geschenkideen für jeden Geldbeutel. Ein paar Anregungen gefällig?

© Amazon / Amazon hat seine Echo-Familie erweitert, am günstigsten ist der kleine Echo Dot.

Günstige Sprachassistenten: Google Assistant, Alexa & Co.

Wer sich diese Tage mit Smart Home beschäftigt, stolpert zwangsläufig über Google Assistent, Alexa und Siri. Die Sprachassistenten haben 2017 Fahrt aufgenommen und die Hersteller von smarten Gadgets integrieren die Sprachsteuerung fleißig in ihre Geräte. Die smarten Lautsprecher von Amazon und Google sind dabei ein klasse Einstieg. Die Nase vorn haben derzeit die Echo-Geräte von Amazon ihrem Sprachassistenten Alexa. Amazon hat sein Angebot dabei aufgefächert, dass für jeden Zweck etwas dabei sein sollte. Der günstigste Einstieg klappt mit dem kleinen Echo Dot. Er ist zwar für einen großen Wohn-Essbereich zu schwachbrüstig, macht sich aber gut in Küche oder Büro. Alexa liest Nachrichten vor, spielt auf Wunsch Musik, beantwortet Fragen und steuert andere smarte Geräte, etwa WLAN-Steckdosen oder Hue-Lampen. So kann man den Weihnachtsbaum künftig auf Zuruf anschalten. Das Pendant zum Echo Dot von Google ist Google Home Mini. Er arbeitet mit eingebautem Google Assistant und hat einen ähnlichen Funktionsumfang wie Echo Dot. Leider koppelt er sich noch nicht per Bluetooth mit anderen Lautsprechern, das macht Echo Dot besser. Eingefleischte Apple-Fans müssen stark sein. Sie können den Siri-Lautsprecher Apple HomePod leider nur als Gutschein zu Weihnachten kriegen, der Marktstart wurde auf 2018 verschoben.

© Google / Google Home gibt es auch als Mini und bald auch als Maxi.

Weihnachtsgeschenk Google Home & Amazon Echo

Ein etwas teureres Weihnachtsgeschenk als Echo Dot und Google Home Mini, dafür mit besserem Sound, sind die großen Brüder Google Home & Amazon Echo. Sie sind erste Wahl für größere Räume, bleiben aber trotzdem kompakt im Hintergrund. Amazon setzt mit Echo Plus sogar noch einen drauf und integriert einen Smart Home Hub in den Lautsprecher mit Sprachassistenten. Google hat dagegen noch den Google Home Maxi im Portfolio, der aber als Weihnachtsgeschenk ausfällt, weil er nicht mehr rechtzeitig nach Deutschland kommt. Nur weil jemand schon einen Lautsprecher mit Sprachassistent hat, bedeutet das aber nicht, dass dieser als Weihnachtsgeschenk ausfällt, denn hat man sich erst Mal daran gewöhnt, im Wohnzimmer Heizung, Licht und Musik per Sprachbefehl zu steuern, will man das auch im restlichen Haus oder in den anderen Zimmern der Wohnung. Eine coole Funktion beherrschen die Lautsprecher mit Sprachassistent übrigens im Team: Man kann sie zu Gruppen zusammenschalten und so Multiroom-Lautsprecher aus ihnen machen.

Geschenkidee Multiroom Lautsprecher

Doch Multiroom Lautsprecher heißt heute nicht zwangsläufig mit Sprachassistent. Aber auch dieses Feld wandelt sich. Vor ein paar Jahren noch war Musik über mehrere Räume verteilen eine recht aufwändige Sache. Heute kriegt man Multiroom Sound einfach an den Start, denn man kann smarte Lautsprecher bunt kombinieren. Libratone hat zum Beispiel sehr coole Lautsprecher am Start, etwa die Zipp New Line. Er lässt sich wie ein normaler Bluetooth-Lautsprecher flexibel bespielen, kommt im Akkubetrieb acht Stunden ohne Stromquelle aus und vernetzt sich per WLAN mit bis zu fünf anderen Lautsprechern. Er wird per App gesteuert und damit können Nutzer auch einstellen, dass Musik gleichzeitig in mehreren Räumen abgespielt wird. Ein noch edleres Geschenk wäre der Bang & Olufsen Play Beoplay M5. Er beherrscht Bluetooth, Apple AirPlay und DLNA und ist auch perfekt als Multiroom-Lautsprecher geeignet.

© Samsung / Smart TVs sind ein Geschenk, dass man sich auch mal selbst machen kann.

Edles Geschenk Smart TV mit Flatscreen

Der Kauf eines Smart TVs will gut überlegt sein. So eine große Anschaffung könnte aber ein perfektes Weihnachtsgeschenk sein, dass sich Erwachsene selbst machen. Den Schritt von Röhre zu Flatscreen haben die meisten Menschen hinter sich, Full HD ist auch sehr weit verbreitet, aber bei 4K ist die Mehrheit noch nicht angekommen. Ein Argument dafür: Die Inhalte sind da, sei es per Netflix, Amazon Video oder via BluRay. Wichtig dabei ist, dass der Smart TV die richtige Größe hat. Entscheidend ist natürlich der Platz am Aufstellungsort sowie der Abstand von TV zum Sofa. Als Faustformel für den richtigen Abstand zum Smart TV gilt: Bildschirmdiagonale des Wunsch-TVs in Zentimeter umrechnen (1 Zoll = 2,54cm) und mit 2,1 multiplizieren. Bei einem 55-Zöller wären das rund 3 Meter Mindestabstand. Der Samsung UE55MU6179UXZG ist ein klasse 55 Zoll LED TV mit 4K-Unterstützung und HDR für noch bessere Farben. Samsung bietet das Modell bis zu einer Größe von 75 Zoll an, am anderen Ende des Spektrums kann man auch bis 40 Zoll runtergehen. 

Curved Smart TV unbedingt vorab ausprobieren

Curved TVs haben ihren Wow-Effekt etwas eingebüßt, denn jeder hat schon mal einen gesehen und es gibt auch viele Kritiker. Lohnt sich der Kauf noch bzw. sind sie als Geschenk geeignet? Es kommt dabei sehr stark darauf an, welche Größe man sich anschafft. Bei richtig großen Curved TVs, wie dem Samsung QE75Q8CGMT mit 75 Zoll (1,90m) Diagonale, erreicht man das beworbene Mittendrin-Gefühl; doch nicht jeder kann und will sich so einen großen TV ins Wohnzimmer stellen. Am besten guckt man sich verschiedene Curved-Modelle selbst an, auch mal aus seitlichem Blickwinkel und entscheidet dann, ob der gebogene Screen gefällt oder nicht. Als überraschendes Weihnachtsgeschenk dürfte ein Curved-TV aber schwierig sein.

© Apple / Im aktuellen Apple TV steckt 4K samt HDR.

Günstige Geschenkidee: Smarte TV Gadgets

Einen Smart TV kaufen ist immer noch eine große Sache und als Weihnachtsgeschenk ist das eher was für große Budgets. Eine günstigere Geschenkidee ein paar Nummern kleiner wäre, ein interessantes Gadget zu finden, das einen bestehenden Fernseher ergänzt. Auch in dieser Disziplin trifft man auf die alten Bekannten Apple,Google und Amazon die sich mit günstigen Produkten in den Markt geschoben haben. Amazon bietet zum Beispiel für den günstigen Einstieg den Fire TV Stick samt Alexa Sprachfernbedienung an, Google setzt seinen Chromecast dagegen. Wer in den Bereich 4K vordringen will, kann das mit Chromecast Ultra oder Fire TV 4K tun. Apple-Fans macht man sicher mit einem Apple TV 4K eine Freude.

Fazit

Wenn es nicht gerade ein neuer 75-Zoll-TV sein muss, gehen Weihnachtsgeschenke für Entertainment-Fans auch günstiger. Vom smarten Lautsprecher bis zum cleveren TV-Gadget gibt es jede Menge Geschenkideen.

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück