Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Powered by MediaMarkt
Title: Entertainment
Sportkopfhörer

Jabra Elite Active 65t: Buddys für den Sport

in Kooperation mit Jabra

Mit den Elite Active 65t hat Jabra nun auch die Ergänzung zu den neuen Elite-65t-Kopfhörern auf den Markt gebracht – True Wireless für aktive Nutzer.

© Jabra / Die neue Jabra Elite Active 65t sind für den sportlichen Einsatz konzipiert.

© Jabra / Die neue Jabra Elite Active 65t sind für den sportlichen Einsatz konzipiert.

Anfang des Jahres stellte Hersteller Jabra mit dem Elite 65t seine dritte Generation von True-Wireless-Kopfhörern vor. Schon damals wurde mit dem Elite Active 65t ein weiteres Modell angekündigt, das als Sportkopfhörer speziell für den Einsatz unter aktiven Bedingungen geeignet sein soll – sprich: die Hörer fallen einem nicht nach ein paar flotten Schritten schon wieder aus dem Ohr, und sie sind robust gegenüber Schweiß und Erschütterungen.

„Mit der neuen Jabra-Elite-Serie haben wir Kopfhörer für jeden Wunsch im Programm“, sagte Jabra-CEO René Svendsen-Tune anlässlich der Markteinführung. Dies gelte unabhängig von der Trageform, von den Anwendungsbereichen und der Preisklasse. Jabra habe die Bedürfnisse der Anwender verstanden und setze alles daran, die besten Kopfhörer für Sprache und Musik anzubieten, so Svendsen-Tune weiter.

Unempfindlich gegenüber Staub und Schweiß

Dazu gehört für den Sportkopfhörer Elite Active 65t wie für den Elite 65t eine weiterentwickelte Mikrofontechnologie und personalisierte Musikwiedergabe über die Jabra Sound+ App (inklusive eines Equalizers für die Anpassung des Klangs an persönliche Vorlieben).

© Jabra / Schickes Design, starker Halt: die neuen Jabra Elite Active 65t.

Für die neue Sportvariante gewährt Jabra zwei Jahre Garantie gegen Schäden durch Staub oder Schweiß. Gewährleistet ist dies über eine Zertifizierung nach IP56-Standard.

Damit auch Langstreckenläufern nicht unterwegs der passende Beat ausgeht, verfügen die Elite-Active-Sportkopfhörer über eine Akkuleistung von fünf Stunden. Zudem erlaubt die Ladestation unterwegs zwei weitere Ladezyklen für jeweils fünf Stunden Akkulaufzeit, bevor auch die Station wieder ans Stromnetz angeschlossen werden muss.

Sicherer Sitz im Ohr

Die spezielle Oberflächengestaltung sichert nach Angaben von Jabra einen stabilen und sicheren Halt im Ohr. Demnach müssen Nutzer, die das Paar Earbuds tatsächlich true wireless tragen, nicht fürchten, die Sportkopfhörer zu verlieren.

Apropos verlieren: Jabra betont, dass die Geschichte bewährter schnurloser Konnektivität mit den Elite Active 65t fortgeschrieben werde. Nutzer müssen sich demnach kaum Sorgen machen, dass ihnen unterwegs die Telefonverbindung oder die Verbindung zur Musikdatenbank verloren geht.

Einfach zu bedienen

Nicht zuletzt beim Klang haben die Jabra-Entwickler auf Komfort geachtet. So soll die offene Akustikkammer-Bauweise große Fortschritte bei der Unterdrückung von Windgeräuschen sichern. Die Vier-Mikrofon-Technologie hilft zudem bei der Reduzierung von Umgebungsgeräuschen.

© Jabra / In der Ladestation können die Earbuds zweimal vollständig geladen werden.

Wer die Elite Active 65t bei seinen sportlichen Aktivitäten nicht nur zum Musikhören, sondern auch zum Telefonieren nutzen möchte, ist auch auf möglichst simple Bedienbarkeit angewiesen. Hier gab es zwar bei den im Januar vorgestellten Elite 65t teils Kritik an der Tatsache, dass die Knöpfe an den beiden Buds tatsächlich gedrückt werden müssen, aber die Tasten gelten zum einen als relativ leichtgängig, außerdem sind die Kombinationen für Telefonie und Musikwiedergabe denkbar einfach gestaltet.

Über den rechten Earbud nimmt man über einen Tastendruck Anrufe entgegen. Zweimaliges Drücken aktiviert den Hearthrough-Modus, Umgebungsgeräusche können also über die integrierten Mikrophone zugeschaltet werden. Langes Drücken aktiviert die Sprachsteuerung. Die Schaltflächen am linken Bud dienen der Lautstärke-Einstellung und dem Skippen von Songs.

Alexa ist jetzt mit an Bord

Die Jabra Elite Active 65t sind für umfassende Sprachsteuerung ausgelegt. Neu integriert wurde die Steuerung per Amazon Alexa. Nutzer können direkt über den Kopfhörer auf Musik aus der Amazon-Cloud zugreifen, weitere Alexa-Skills nutzen und sich zum Beispiel über die Wetterentwicklung informieren lassen.

© Jabra / Die Jabra Sound+ App erlaubt personalisierte Musikwiedergabe.

Aber auch Apples Siri und der Google Assistant sind für die Steuerung der True-Wireless-Kopfhörer bereits integriert. Bluetooth 5.0 sorgt außerdem dafür, dass die Kopfhörer kabellos mit dem Smartphone verbunden werden können.

Zum Lieferumfang der Jabra Elite 65t gehören neben einem USB-Ladekabel auch drei Paar Silikon-Eartips in unterschiedlichen Größen.

Andere Artikel mit Themen: wireless, Sport, Kopfhörer, Fitness

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück