Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Smarte Zahl

Musikstreaming boomt - Umsatzplus von 96,6 Prozent

Das Streamen von Audio-Dateien legt im Vergleich zum Musikdownload und zum physischen Umsatz mit Songs deutlich zu.

Insgesamt 1,54 Milliarden Euro Umsatz erzielte laut Bundesverband Musikindustrie (BVMI) die deutsche Musikbranche. Mit 31 Prozent stellt die digitale Musik zwar einen geringen Anteil am Umsatz dar, aber was das Streaming anbelangt, kam es dort 2015 zu einer wahren Explosion. Der Umsatz in diesem Bereich steigerte sich um 96,6 Prozent, während die Downloads 2,6 Prozent Minus machten. Auch der Umsatz auf dem physischen Markt ging zurück – und zwar um 4,2 Prozent. Streaming scheint immer wichtiger für die Musikbranche zu werden. Weitere Entwicklungen auf dem Markt bleiben abzuwarten.

Andere Artikel mit Themen:

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück