Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Keine Kopfhörer mehr?

Noveto - Der Lautsprecher, den nur einer hört

Das Start-up Noveto entwickelte einen Lautsprecher, dessen Sound nur ein Einzelner hören kann.

© Noveto

© Noveto

Noveto Systems, ein israelisches Hightech-Unternehmen, präsentiert eine Erfindung, die fast wie Zauberei klingt: Lautsprecher, die in der Lage sind, akustische Signale gezielt auf eine Person zu übertragen. Oder anders gesagt: Der Klang wird nur von einer ausgewählten Person gehört – auch wenn sich andere Menschen im Raum befinden. Die Lautsprecher sollen entweder am Arbeitsplatz oder auch im Smart Home zum Einsatz kommen. So wäre es in Zukunft möglich, dass der eine einen Film schaut, während der andere daneben auf dem Sofa sitzt und ein Buch liest, ohne sich gestört zu fühlen. Kopfhörer würden in diesem Fall überflüssig werden. Noveto nennt diese Einstellung „Private Sound“.

Die Technik, die dahinter steckt

Zwei Komponenten sind entscheidend: Spezielle Lautsprecher („Transducers“), die Töne gezielt an bestimmte Stellen im Raum richten, und intelligente 3D-Sensoren, die die Bewegungen des Zuhörers permanent verfolgen.

Wenn der „Private Sound“-Modus aktiviert ist, erkennen die 3D-Sensoren das menschliche Gesicht und übermitteln diese Information an das System. Gemeinsam mit dem eingehenden Audiosignal wird beides an den Transducer weitergegeben, der die Schallwellen so lenkt, dass sie genau an den Ohren des Zuhörers ankommen: Nur die Zielperson hört den Ton, wenige Zentimeter von ihr entfernt wird aber nichts mehr vernommen. Noveto verspricht, dass die Person den Klang durchgängig hört, selbst wenn sie sich bewegt, da ihr Gesicht ständig von den Sensoren erfasst wird.

Die Anwendungsbereiche

Noveto stellt auf seiner Homepage gegenwärtig fünf Bereiche vor, in denen das Lautsprechersystem zum Einsatz kommen kann:

1. Smartphone
Eine private Kommunikation über das Smartphone soll auch mit Freisprecheinrichtung möglich sein. Die Stimme des Anrufers wird von den Lautsprechern übertragen und kann nur vom Angerufenen gehört werden, nicht aber von den anderen Personen im Raum. Auch vorstellbar ist das private Abhören von Nachrichten, die vorgelesen werden, oder das Anhören von medialen Inhalten über das Smartphone.

2. Fernsehgerät
Bei der Nutzung des Lautsprechers über den Fernseher kann selektiert werden, welche Personen den Ton des TV-Gerätes hören.

3. Desktop/Laptop
Lautsprecher für Desktops oder Laptops sollen private Gespräche und privates Ansehen von Videos ermöglichen.

4. Gaming
Für Fans von Videospielen besonders interessant ist die Vorstellung, dass mehrere Spieler an einem Endgerät durch Noveto Lautsprecher individuellen Sound passend zu ihrer Spielsituation hören.

5. Kommunikation im Smart Home
Personen können über verschiedene Räume hinweg direkt miteinander kommunizieren, ohne dass andere den Gesprächspartner hören.

Marktreife und Preis

Ende 2016 will Noveto sein erstes Produkt auf den Markt bringen, wobei es sich um Lautsprecher für das Smartphone mit Bluetooth-Funktion handeln soll. Verschiedene Quellen berichten diesbezüglich von Preisen zwischen 300 und 500 Dollar für solche Lautsprecher.

Fazit

Ob sich die Lautsprecher auf dem Markt etablieren können, wird davon abhängen, wie gut der Klang ausfällt, wie schnell das System auf Bewegung reagiert und damit für konstante Lautstärke sorgen kann und welche anderen Technologien mit den Lautsprechern kompatibel sind. Eines ist sicher: Wenn die Lautsprecher ihr Versprechen halten, bieten sich vielfältige Anwendungsgebiete im Smart Home und auch am Arbeitsplatz, die unsere Kommunikation und die Art, Dinge zu hören, zukünftig verändern wird.

Andere Artikel mit Themen: Entertainment, Lautsprecher, Sensoren

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei Media Markt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück