Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Lightning-Kopfhörer

Pioneer Rayz und Rayz Plus: Smarte Kopfhörer für das iPhone

Mit Rayz und Rayz Plus bringt Pioneer zwei Lightning-Kopfhörer für iPhone und iPad auf den Markt. Sie sollen vor allem mit smarter Geräuschunterdrückung punkten.

© Pioneer

© Pioneer

Mit dem iPhone 7 hat sich Apple endgültig vom Klinkenanschluss für Kopfhörer verabschiedet. Fans des Apple-Smartphones, die keine Lust auf Bluetooth-Kopfhörer haben, können sich mit Adaptern behelfen - oder gleich zu einem dedizierten Kopfhörer mit Lightning-Anschluss greifen. Mit den neuen Ohrhörern Rayz und Rayz Plus bringt Pioneer zwei Lightning-Kopfhörer auf den Markt, die mit gutem Klang und smarten Funktionen überzeugen sollen. Die beiden Modelle lassen sich via Lightning-Anschluss mit allen aktuellen iPhone-, iPad- und iPod-Touch-Modellen verbinden. Sie sind als In-Ear-Kopfhörer konzipiert und sollen dank smarter Geräuschunterdrückung vor störenden Nebengeräuschen schützen. Zusätzlich soll eine Reihe smarter Features den Klinkenanschluss vergessen machen.

© Pioneer / Pioneer Rayz: Besserer Sound dank smarter Geräuschunterdrückung.

Pioneer Rayz und Rayz Plus: Vorteile durch Apple Lightning

Auch wenn die Abkehr von der 3,5-Millimeter-Klinke nicht jedem gefällt, bringt Apples Lightning-Anschluss für Kopfhörer einige Vorteile mit sich. Die Pioneer Rayz und Rayz Plus machen davon vollen Gebrauch. So benötigen die In-Ear-Kopfhörer trotz Geräuschunterdrückung keine separate Batterie, sondern erhalten die nötige Energie direkt über den Lightning-Port. Die teurere Plus-Variante der Pioneer-Kopfhörer bietet zudem als bislang einziger Lightning-Kopfhörer eine zusätzliche Ladebuchse, über die der iPhone-Akku auch während der Benutzung mit Strom versorgt werden kann.

Die Lightning-Technologie bietet laut Pioneer nicht nur klanglich, sondern auch funktional eine Reihe von Vorteilen gegenüber der althergebrachten Klinkenbuchse. So ermöglicht die zugehörige Rayz-App eine Reihe von Anpassungen der Kopfhörer, um beispielsweise den Klang oder die Tastenbelegung zu optimieren. Auch die smarten Extras der Rayz-Kopfhörer profitieren von der Lightning-Schnittstelle

Smarte In-Ear-Kopfhörer

Die Pioneer-Kopfhörer Rayz und Rayz Plus sollen neben einem überzeugenden Klang vor allem durch diverse intelligente Funktionen bei ihren Trägern punkten. So bieten beide Modelle sechs integrierte Mikrofone, die die Umgebungsgeräusche zuverlässig erkennen und filtern sollen. Pioneer verspricht, dass die “Smart Noise Cancellation” genannte Technologie nicht nur das typische Flugzeugrauschen, sondern auch andere Alltagsgeräusche erkennt und effektiv ausfiltert. Clever: wer trotz des Musikgenusses etwas von seiner Umgebung mitbekommen möchte, kann über die zugehörige Rayz-App den “HearThru”-Modus aktivieren. Dieser lässt bestimmte Geräusche durch und sorgt damit dafür, dass der Träger nicht komplett von der Außenwelt abgeschirmt ist - perfekt für das Büro oder im Straßenverkehr. 

© Pioneer / Im "HearThru"-Modus kann der Träger der Kopfhörer bestimmte Geräusche durchlassen.

Die smarte Geräuschunterdrückung ist aber nicht das einzige Feature, mit dem Pioneer Apple-Fans überzeugen will. So stoppen die Rayz-Kopfhörer auf Wunsch automatisch die Musik- oder Filmwiedergabe, sobald sie aus den Ohren genommen werden. Über die so genannte Smart-Schaltfläche lässt sich zudem eine favorisierte App festlegen, die per Knopfdruck gestartet wird, außerdem erlaubt der Button die Steuerung der Wiedergabe und mehr. Die Funktionen werden über die zugehörige Rayz-App für iPhone und iPad gesteuert. Hier lässt sich auch der Sound der Rayz-Ohrhörer an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Und wenn der Akku von iPhone und Co. knapp wird, soll ein zuschaltbarer Eco-Modus dafür sorgen, dass die Rayz-Kopfhörer noch weniger Energie benötigen. Pioneer verspricht, dass Rayz und Rayz Plus derzeit die Lightning-Kopfhörer mit dem geringsten Energiebedarf auf dem Markt sein sollen. 

© Pioneer / Via Lightning-Anschluss sind die Pioneer Rayz und Rayz Plus Kopfhörer mit dem iPhone verbunden.

Pioneer Rayz und Rayz Plus: Preise und Verfügbarkeit

Pioneer bietet die geräuschunterdrückenden Lightning-Kopfhörer Rayz und Rayz Plus seit Juli 2017 in jeweils zwei Farbvarianten an. Das günstigere Modell Pioneer Rayz steht in den Farben Onyx und Ice zur Verfügung, die Rayz-Plus-Version mit integriertem Lightning-Ladeanschluss gibt es in den Farbtönen Bronze und Graphite. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 129,99 Euro (Rayz) bzw. 179,99 Euro (Rayz Plus). Die Lightning-Kopfhörer funktionieren mit allen iPhone-Modellen ab dem iPhone 5, dem iPad ab der vierten Generation (iPad Mini ab Generation 2) sowie dem iPod Touch der sechsten Generation. Die Nutzung der Rayz-App setzt ein installiertes iOS 10.3 voraus.  

Andere Artikel mit Themen: Kopfhörer, Noise-Cancelling, Apple

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück