Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Powered by MediaMarkt
Title: Entertainment
Wireless Over-Ear-Kopfhörer mit ANC für Reisen und mehr

Sennheiser PXC 550-II Wireless

Auf der IFA 2019 präsentiert und jetzt erhältlich. Hier sind die wichtigsten Fakten rund um den Bluetooth Over-Ear-Kopfhörer PXC 550-II Wireless von Sennheiser.

© Sennheiser

© Sennheiser

Laut Hersteller Sennheiser ist der Bluetooth Kopfhörer PXC 550-II Wireless speziell auf die Bedürfnisse von Vielreisenden zugeschnitten. Um etwa unangenehme Hintergrundgeräusche im Zug oder Flugzeug auszublenden, jedoch weiterhin Wichtiges wie Durchsagen in der Umwelt wahrnehmen zu können, verfügt er neben einer adaptiven Geräuschunterdrückung, auch Active Noise Cancelling (ANC) genannt, ebenfalls über Transparent Hearing. Mit schickem Finish aus gebürstetem schwarzen Edelstahl und weichem Bezug aus synthetischem Leder am Kopfbügel und an den Ohrmuscheln ist neben dem Design auch für reichlich Komfort gesorgt. Mit einer UVP von 349 Euro spielt der Wireless Over-Ear-Kopfhörer in einer preislich höheren Liga, bietet dafür jedoch auch eine mehr als angemessene Audioklangqualität.

© Sennheiser / Bringt man die Ohrmuscheln des Bluetooth-Kopfhörers in die richtige Position, schaltet er sich automatisch ein.


Der Sennheiser PXC 550-II hält komfortabel über einen Tag durch

Mit seinem fest eingebauten Lithium-Polymer-Akku (330 mAh) hält der Bluetooth-Kopfhörer bis zu dreißig Stunden am Stück durch – bei aktivierter ANC und deaktiviertem Bluetooth. Ist beides eingeschaltet, verkürzt sich die Hördauer auf zwanzig Stunden, was immer noch locker ausreicht für den Tag oder lange Reisen. Und falls nicht, kann man den Kopfhörer mit dem mitgelieferten Kabel (ebenfalls im Lieferumfang: 2,5-mm-Miniklinke auf 3,5-mm-Klinke sowie ein Inflight-Adapter) weiternutzen, der 3,5-mm-Klinkeneingang sitzt dabei unten an der rechten Ohrmuschel. Während man pausiert oder schläft, kann der Akku innerhalb von drei Stunden wieder vollständig aufgeladen werden. Apropos lange Reisen: Sennheiser hat die Form des Wireless Kopfhörers sehr auf Komfort ausgelegt, damit auch über einen längeren Tragezeitraum nichts unangenehm drückt. Bei Nichtgebrauch lassen sich die Kopfhörer übrigens einfach im mitgelieferten Transport-Case verstauen.

© Sennheiser / Über das große Touchfeld an der Ohrmuschel lässt sich die Lautstärke regeln, ein Telefonat annehmen und Musik pausieren.


Bedienkomfort beim Sennheiser PXC 550-II Wireless Kopfhörer

Wie beim MOMENTUM 3 Wireless verfügt auch der PXC 550-II über die Smart Pause Funktion: nimmt man den Kopfhörer ab, stoppt die Widergabe, setzt man ihn auf, geht die Wiedergabe nahtlos weiter. Während dieser Pause wird die Bluetooth-Verbindung unterbrochen, um Akku-Leistung zu sparen. Das ist äußerst bequem und kann in der Sennheiser Smart Control App für iOS und Android nach eigenem Gusto aktiviert oder deaktiviert werden – denn der eine mag es, der andere halt nicht. Eine komfortable Sache ist es schon. Ebenfalls dabei: das automatische Einschalten des Over-Ear-Kopfhörers, sobald man die Ohrmuscheln in die Hörposition bringt. Auch hier startet die Wiedergabe beim Aufsetzen dort, wo sie vor dem Zusammenklappen endete. Das funktioniert auch nach mehreren Tagen, sofern die Bluetooth-Verbindung und die App weiterhin aktiv sind. Zum Einsatz kommt Bluetooth 5.0, was eine höhere Reichweite zum Sendegerät und eine stabilere Verbindung ermöglicht.

© Sennheiser / Zum Lieferumfang des PXC 550-II gehören auch ein Transport-Case sowie ein Flugzeug-Adapter.


Die Technik im Sennheiser PXC 550-II Wireless Kopfhörer

Insgesamt drei Mikrofone sollen beim Over-Ear-Kopfhörer für eine äußerst deutliche Sprachklangqualität sorgen, und das auch in belebten und lauten Umgebungen. Gleich alle drei großen Sprachassistenten und mehr lassen sich mit dem PXC 550-II Wireless nutzen: Siri, Alexa und der Google Assistant, die aktiviert man über einen haptischen Schalter an der Seite der rechten Ohrmuschel. Ebenso die adaptive Geräuschunterdrückung: hierfür steht ein Schieberegler parat, der ANC deaktiviert oder in den automatischen Maximal-Modus bzw. in den über die App einstellbaren Nutzer-Modus schaltet. Die Steuerung erfolgt per Touch an der rechten Ohrmuschel: hier lässt sich durch Wischen nach oben oder unten die Lautstärke erhöhen oder verringern, durch Wischen nach vorne oder hinten der nächste bzw. vorherige Titel auswählen, oder durch einmaliges Tippen Anrufe annehmen oder die Musik kurz pausieren – zweimaliges Tippen hält zum Beispiel den Anruf während eines Telefonats. Bluetooth aptX Low Latency sorgt – zumindest auf Android-Wiedergabegeräten – für Filmsound ohne den sonst oftmals typischen, zeitlichen Versatz. Insgesamt sind die Bluetooth Audio Codecs SBC, aptX, aptX Low Latency und AAC integriert – vor allem die letzteren beiden sorgen durchaus für einen besseren Klang, und sind im Vorgängermodell nicht mit von der Partie gewesen.

Andere Artikel mit Themen: Kopfhörer, Bluetooth, wireless, Sprachassistent

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück