Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Powered by MediaMarkt
Title: Entertainment
Ratgeber

Smart TV bis 43 Zoll: Kaufberatung und Vergleich 2019

Smart TVs bis 43 Zoll sind sowohl preislich als auch wegen ihrer Größe attraktiv für viele Nutzer. Dieser Kaufbarater stellt empfehlenswerte Geräte vor.

©iStock.com/Vanit Janthra

©iStock.com/Vanit Janthra

4K, also die vierfache Auflösung des bisherigen Standards Full HD, hat sich inzwischen etabliert. Beinahe jeder Fernseher kommt heute mit dieser Technologie an Bord. Das ermöglicht es, dass Fernseher größer werden können, ohne, dass sich der Sitzabstand vergrößern muss. So kann sich theoretisch jeder echtes Kinofeeling nach Hause holen.

Doch wer nur eine kleine Wohnung hat, der bekommt einen 75 Zoll großen TV nicht unbedingt im Wohnzimmer unter. Doch auch aktuelle Geräte mit 40 oder 43 Zoll können hier bereits einen Größensprung erlauben, ohne, dass die Bildqualität leidet. Dieser Artikel stellt einige empfehlenswerte Fernseher in dieser Größenkategorie vor, wobei echte Schnäppchen zwar noch in Full HD die Bilder darstellen, sonst aber 4K die Regel ist.

Full HD und 4K – was gilt es hier zu beachten?

Bei der Wahl, welche Auflösung die nachfolgenden Geräte haben sollten, spielen vor allem zwei Dinge eine Rolle: für was wird der TV genutzt und wie weit sitzt der Nutzer vom Gerät entfernt.

Wer zukunftssicher sein möchte und zum Beispiel auch Spielekonsolen wie die PlayStation 4 Pro oder Xbox One X nutzt, der sollte lieber einige Euros mehr ausgeben und direkt ein 4K-Gerät kaufen.

Wer dagegen nur einen Zweitfernseher sucht, der im Schlafzimmer und Co. ab und zu für Streaming-Dienste oder für das reguläre Fernsehprogramm genutzt wird, der kann mit einem Full-HD-TV sparen und bekommt dennoch ein gutes Gerät.

Beim Sitzabstand haben sich die Werte 2,6 und 1,3 als Faustregel etabliert. Diese Werte multipliziert mit der Bildschirmdiagonale ergeben den optimalen Sitzabstand. Hier Beispielwerte für Fernseher mit 40 und 43 Zoll:

  • Smart TV mit 40 Zoll und Full-HD-Auflösung: 40 Zoll sind rund 101 Zentimeter. Entsprechend beträgt der Sitzabstand hier 101 Zentimeter mal 2,6, also rund 2,64 Meter.
  • Smart TV mit 40 Zoll und 4K-Auflösung: Hier reicht es, die Bilddiagonale von 101 Zentimeter mal 1,3 zu rechnen, was 1,32 Meter ergibt.
  • Smart TV mit 43 Zoll und Full-HD-Auflösung: In diesem Fall beträgt die Bilddiagonale 109 Zentimeter, was nach der obigen Rechnung einen Sitzabstand von rund 2,84 Meter nötig macht.
  • Smart TV mit 43 Zoll und 4K-Auflösung: Abermals reicht es hier, die Bilddiagonale von 109 Zentimetern mal 1,3 zu veranschlagen. Entsprechend reicht somit ein Sitzabstand von rund 1,42 Metern.

Die günstige Full-HD-Alternative Telefunken D40F289R4CW

© Telefunken / Der Smart TV Telefunken D40F289R4CW bietet viel Bild für wenig Geld.

Wie oben bereits erwähnt, gibt es nach wie vor Smart TVs in 40 Zoll, die Bilder in Full HD darstellen. Das reicht bei ausreichendem Sitzabstand und je nach Einsatzzweck völlig aus und spart entsprechend bare Münze.

Ein guter Vertreter ist hier der Smart TV Telefunken D40F289R4CW. Das Gerät bietet aktuelle LED-Technik und eine gute Energieeffizienz. Dazu hat der Hersteller die aktuellste DVB-T-Technik verbaut, sodass der Empfang des Fernsehprogramms in HD möglich ist.

Mit dem Internet lässt sich der Fernseher sowohl per Kabel als auch per WLAN verbinden und erlaubt den Zugriff auf allerlei Apps, darunter die beliebtesten Videostreaming-Dienste. Mit drei HDMI-Anschlüssen und einem Kopfhörerausgang hat er auch die wichtigsten Anschlüsse parat.

Samsung UE43NU7199UXZG: Günstige 4K-Fernseher mit tollem Bild

© Samsung / Wer einen vergleichsweise günstigen, aber hochwertigen Einstieg in die Welt der 4K-Fernseher sucht, ist mit dem Samsung UE43NU7199UXZG bestens beraten.

Der Smart TV Samsung UE43NU7199UXZG fällt mit seiner Bilddiagonale von 43 Zoll etwas größer aus als der Telefunken-Fernseher zuvor und beherrscht außerdem 4K-Auflösung und auch HDR, was den Kontrast der Bilder erhöht und natürlicher wirken lässt.

Dazu hat Hersteller Samsung noch die Technologien PurColor und UHD Dimming integriert, was die Bilddarstellung noch weiter optimiert.

Auch das Samsung-Gerät lässt sich per WLAN mit dem Internet verbinden und bietet eine übersichtliche Oberfläche für Programme und Apps, die kaum Wünsche offen lassen. Dazu gibt es eine Smartphone-App, über die man den Fernseher mit dem Handy steuern kann.

In Sachen Anschlüssen überzeugt auch der Samsung-Smart-TV und bietet mit drei HDMI-Buchsen genug Platz für Blu-ray-Player, Spielekonsole und so weiter. Lediglich der fehlende Kopfhörerausgang könnte je nach Einsatzzweck störend sein.

Philips 43PUS6703 dank Ambilight mit Mittendringefühl

© Philips / Mit seiner Ambilight-Technik sorgt der Smart TV Philips 43PUS6703 für echtes Mittendringefühl.

Ebenfalls 43 Zoll ist der Smart TV Philips 43PUS6703 groß. Auch dieser Fernseher punktet mit 4K-Auflösung, HDR und jeder Menge Bildoptimierungen, sodass man Filme und Serien perfekt genießen kann.

Was den Philips-Fernseher aber von der Konkurrenz absetzt, ist die Ambilight-Technik. Bei dieser sind im Rücken bzw. in der Seite des Geräts LED-Lämpchen verbaut. Diese passen ihre Farbe je nach Filmszene automatisch an, sodass die stimmungsvolle Beleuchtung den Fernseher größer wirken lässt.

Ansonsten verdienen aber generell Bild und Ton sowie die Smart-TV-Funktionen großes Lob, denn sie decken alle üblichen Apps ab, die man erwarten würde.

Ein kleines Extra ist außerdem noch die EasyLink-Option, mit der sich externe Geräte wie ein Blu-ray-Player mit der Fernbedienung von Philips steuern lassen, solange sie am HDMI-Anschluss des Fernsehers angeschlossen sind.

Erstklassiges Bild mit dem Panasonic TX-40FXW724

© Panasonic / Dank seiner erstklassigen Bildqualität ist der Smart TV Panasonic TX-40FXW724 die perfekte Wahl für Cineasten.

Obwohl der Smart TV Panasonic TX-40FXW724 mit 40 Zoll etwas kleiner ausfällt, als die beiden vorherigen 4K-Fernseher, ist er dennoch teurer. Grund hierfür ist jedoch, dass er für den Preis auch ein erstklassiges Bild abliefert, das sich sehen lassen kann.

4K und HDR sind natürlich an Bord, dazu kommt aber ein Bildschirm der dank seiner Bildwiederholfrequenz von 1.600 Hz dafür sorgt, dass der Fernseher Bilder immer flimmerfrei und flüssig wiedergibt, egal, ob es sich dabei um schnelle Sportsendungen oder Videospiele handelt.

Der Quattro Tuner mit Twin-Konzept kann alle gängigen Empfangsarten verarbeiten, unabhängig ob Satellit, Kabel oder Antenne und erlaubt er dabei auch, mehrere Sendungen parallel aufzuzeichnen.

Ebenfalls praktisch ist die Funktion Bluetooth Audio Link, über welche sich Lautsprecher kinderleicht mit dem Fernseher verbinden lassen, ohne meterweise Kabel zu verlegen.

Der smarte Allrounder Sony KD-43XF8505

© Sony / Tolle Bild- und Tonqualität sowie durchdachte Smart-TV-Funktionen und Extras machen den Sony KD-43XF8505 zum Mercedes unter den Fernsehern.

Der Smart TV Sony KD-43XF8505 zu guter Letzt überzeugt vor allem mit seiner tatsächlich smarten Technik. Das Gerät lässt sich nämlich sowohl mit Google Home als auch mit Amazons Alexa verbinden und dann einfach per Sprachbefehl steuern. Außerdem basiert seine Smart-TV-Oberfläche auf Android, sodass man Zugriff auf unzählige Apps über den Google Play Store hat.

Natürlich braucht sich der Sony-Fernseher auch in Sachen Bild und Ton nicht zu verstecken und beherrscht 4K-Auflösung, HDR und so weiter ebenso gut wie seine Konkurrenz. Dank hoher Bildwiederholfrequenz stellt er das Programm auch noch wunderbar scharf dar.

Auch im Bereich Anschlüsse punktet Sony, denn das Gerät verfügt über gleich vier HDMI-Buchsen, dazu kommen drei USB-Anschlüsse und auch ein Kopfhörer kann mit dem Fernseher verbunden werden.

Praktischerweise hat Sony zudem ein Kabelmanagement an der Rückseite integriert, sodass alle Strippen von externen Geräten versteckt verlaufen.

Andere Artikel mit Themen: SmartTV, Smart TV, Smart-TV, TV, Sony, Samsung, Panasonic, Philips, DVB-T2 HD

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück