Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Powered by MediaMarkt
Title: Entertainment
Ratgeber

Smart TV bis 55 Zoll: Kaufberatung und Vergleich 2019

Smart TVs mit einer Größe bis bzw. von 55 Zoll sind heute die beliebteste Gerätekategorie. Diese Liste stellt überzeugende Fernseher in diesem Bereich vor.

©iStock.com/Highwaystarz-Photography

©iStock.com/Highwaystarz-Photography

Fernseher mit einer Bilddiagonale von bis zu bzw. genau 55 Zoll sind heutzutage die beliebteste Gerätekategorie. Zum einen schaffen sie echtes Kinofeeling für zu Hause, da die Bildschirmdiagonale bei 55 Zoll bei imposanten 140 Zentimetern liegt. Zum anderen benötigen sie dank moderner 4K-Auflösung dabei dennoch nur einen vergleichsweise geringen Sitzabstand und haben generell eine Größe, die sich in den meisten Wohnzimmern unterkriegen lässt.

Für einen 55 Zoll großen Fernseher mit 4K-Auflösung, reicht der 1,3-fache Sitzabstand der Bilddiagonale. Das sind bei 140 Zentimetern gerade einmal rund 1,8 Meter, um trotz der kinoreifen Bildfläche Filme und Serien in toller Qualität zu genießen. Bei Full-HD-Auflösung verdoppelt sich der optimale Abstand auf rund 3,6 Meter.

Die nachfolgende Liste stellt einige empfehlenswerte Smart TVs bis 55 Zoll vor. Auch wenn die Fernseher in den Beispielen allesamt exakt 55 Zoll groß sind, gibt es sie auch in kleineren Ausführungen mit den gleichen Merkmalen.

OK. ODL 55651U-TIB: Großer 4K-Fernseher für den kleinen Geldbeutel

© OK. / Der Smart TV OK. ODL 55651U-TIB bietet ein großes Bild für wenig Geld.

Der erste Smart TV bis 55 Zoll in dieser Vorstellung, ist der OK. ODL 55651U-TIB. Bei einem Preis von deutlich unter 500 Euro lohnt sich dieser Fernseher für alle, die sich gerne Heimkinospaß holen möchten, dabei aber ein wenig auf das Budget achten wollen.

Der OK. ODL 55651U-TIB stellt ein tolles Bild mit 4K-Auflösung dar und bietet neben den aktuellsten DVB-T-Standards auch jede Menge Anschlüsse für externe Geräte. Mit dem Internet verbindet sich der Fernseher entweder per Kabel oder WLAN.

Dazu kommen Smart-TV-Funktionen auf Basis des Betriebssystems Linux, was den Fernseher flexibel macht und sich leicht bedienen lässt. Wer mag darf ihn sogar über Google Home steuern.

Einziger Kritikpunkt ist hier der etwas schwachbrüstige Sound, weshalb man den TV in Kombination mit einer Soundanlage oder Soundbar betreiben sollte.

Erstklassige Bildqualität mit dem Samsung UE55NU7179

© Samsung / Der Samsung UE55NU7179 überzeugt mit seinem erstklassigen Bild und der intuitiven Bedienung.

Für ein klein wenig mehr Geld geht der Samsung UE55NU7179 über die Ladentheke, dafür punktet dieser Fernseher mit seinem hervorragenden Bild, das lediglich in Sachen HDR sein Potenzial nicht ganz ausschöpft. Bei HDR handelt es sich um eine Technologie, welche die Farbintensität und den Kontrast der Bilder verbessert.

Abseits des großartigen Bildes, überzeugt aber auch die restliche Ausstattung. Der Samsung UE55NU7179 beherrscht ebenfalls die aktuellsten Empfangsarten und bietet ausreichend Anschlüsse für den TV-Alltag.

Die Smart-TV-Funktionen sind intuitiv über einen Home Screen aufrufbar und bieten alles, was man erwarten würde, wie gängige Streaming-Dienste, einen Webbrowser und so weiter. 

Volle Flexibilität mit dem Panasonic TX-55FXW654

© Panasonic / Wer einen flexiblen Fernseher sucht, der sollte sich den Panasonic TX-55FXW654 ganz genau anschauen, denn dieser holt sich zum Beispiel das TV-Programm sogar aus dem Heimnetzwerk.

Der Panasonic TX-55FXW654 kommt zwar mit einem etwas altbackenen Menü daher, bietet aber sonst jede Menge durchdachter Funktionen. So lassen sich zum Beispiel die Standfüße in zwei unterschiedlichen Ausrichtungen anbringen und so den Gegebenheiten des Wohnzimmers anpassen.

In Sachen Smart-TV-Features glänzt er mit den typischen Funktionen, wie etwa dem Zugang zu den üblichen Streaming-Diensten und er lässt sich per Kabel oder WLAN mit dem Internet verbinden.

Diese Verbindung ermöglicht dann auch TV-IP. Das ist besonders für all diejenigen Nutzer praktisch, die den Fernseher an einem Ort aufstellen möchten, wo es keinen direkten Zugang zum TV-Anschluss gibt. Denn hierbei genügt es, dass ein anderer Fernseher, ein Sat-Receiver oder ähnliche Geräte mit dem Heimnetzwerk verbunden sind, damit der Panasonic-TV sich das Programm von dort holen kann.

Ansonsten verfügt der Panasonic TX-55FXW654 wie die Mitbewerber über 4K-Auflösung, HDR für bessere Bilder und ist zudem dank hoher Bildwiederholrate besonders gut für Sportfans und Videospieler geeignet, da er damit für ein flimmerfreies Bild sorgt.

Flaches Design und schnelle Bilder mit dem Hisense H55U7A

© Hisense / Mit seiner 100-Hz-Technologie stellt der Hisense H55U7A auch schnelle Bilder stets flimmerfrei dar und eignet sich so vor allem für Sportfans und Videospieler.

Ebenfalls eine Empfehlung für Sportfans ist der Hisense H55U7A. Der 4K-Fernseher besticht nämlich nicht nur durch seine angenehm flache Bauweise, sondern sorgt mit 100-Hz-Technik dafür, dass bei Fußballspielen und Co. auch schnelle Bewegungen stets in flimmerfreien Bildern dargestellt werden.

Das Menü des Smart TVs ist dazu intuitiv und übersichtlich gestaltet und bietet die üblichen Programme, sodass keine Wünsche offen bleiben.

Auch in Sachen Ausstattung gibt es keinen Raum für Kritik, denn der Hisense H55U7A verfügt über jede Menge Anschlussmöglichkeiten, beherrscht alle aktuellen Empfangsstandards und kann mit vergleichsweise gutem Sound überzeugen.

Der App-Allrounder Philips 55PUS7363

© Philips / Ambilight, Android-Betriebssystem, erstklassiges Bild und sehr guter Ton. Der Philips 55PUS7363 überzeugt auf ganzer Linie.

Der Philips 55PUS7363 ist zwar teuerste Smart TV in dieser Liste, dafür punktet er aber mit seiner App-Auswahl. Da der Fernseher auf Android basiert, das man von Smartphones und Tablet-PCs kennt, haben die Nutzer hier Zugriff auf den Google Play Store. In diesem gibt es eine gigantische Auswahl an Programmen, eben so wie man es von seinem Handy gewohnt ist.

Eine weitere Besonderheit ist die Ambilight-Technologie. Bei dieser sind auf der Rückseite des Fernsehers jede Menge LEDs verbaut, welche die Wand dahinter farblich passend zum TV-Bild beleuchten. Das sorgt für ein noch beeindruckenderes Heimkinoerlebnis.

Das 4K-Gerät besticht ansonsten mit einem plastischen und scharfen Bild, das satte Farben bietet. Auch die Tonqualität gehört mit zum besten, was man ohne Soundanlage erreichen kann.

Andere Artikel mit Themen: Smart TV, Smart-TV, SmartTV, Philips, Samsung, Panasonic, DVB-T2 HD

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück