Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Software-Update

Sonos TruePlay: Umgebungsanpassender Sound

Sonos TruePlay verspricht, das Klangerlebnis seiner Multi-Room-Boxen für jeden Aufstellungsort zu optimieren.

© Sonos

© Sonos

Sonos hat sich in der Wahrnehmung vieler Musikliebhaber als Quasi-Synonym für vernetzte Musikboxen etabliert. Diese Beliebtheit verdankt das US-Unternehmen zu Teilen der Qualität und dem Klang seiner Multi-Room-Player sowie deren intuitiver Bedienung. Zusätzlich hat Sonos bei seiner Anhängerschaft Punkte sammeln können, weil das Unternehmen regelmäßig Software-Updates bereitgestellt hat, die auch die älteren Modelle mit immer wieder neuen Funktionen und Neuentwicklungen ausgestattet haben.

Besserer Klang dank Softwareupdate

Diesem Prinzip folgend hat Sonos kürzlich mit der 6.0-Version seiner App ein weiteres großes Update veröffentlicht. Ein Bestandteil dieser überarbeiteten Steuerungssoftware ist das Kalibrierungswerkzeug „TruePlay“. Damit verspricht der Hersteller „einen noch originalgetreueren Sound“ aus den vorhandenen Boxen zu liefern. TruePlay analysiert die Umgebung des Lautsprechers und optimiert das Klangverhalten unter Berücksichtigung von Möbeln, Wänden und weiteren Elementen, die den Schall beeinflussen. Allerdings mit kleinen Einschränkungen, denn die Einmessroutine von TruePlay kann derzeit ausschließlich mithilfe von iPhones und iPads mit iOS 7.0 und höher vorgenommen werden. Außerdem kommt die neue Technologie vorerst nur den Wireless-Lautsprechern Play:1, Play:3 und Play:5 (Generation 1 und Generation 2) zugute.

Die Evolution der Lautsprecher

TruePlay ist Sonos’ Reaktion auf die Trends und aktuellen Einsatzszenarien von Musikboxen im Smart Home. Bis vor nicht allzu langer Zeit waren Lautsprecher groß, mussten mit leistungsstarken Receivern verkabelt werden und wurden in Räumen so platziert, dass ihre Qualitäten am besten zum Tragen gekommen sind. Im Smart Home sind Lautsprecher klein, über WLAN und nicht mit Kabeln verbunden und stehen dort, wo sie - auch optisch - am besten hinpassen und aussehen. So schick die Sonos-Boxen auch im Regal oder in der Ecke eines Zimmers wirken mögen, für die Klangqualität ist eine solche Platzierung meist nicht optimal. Vor allem, wenn die Lautsprecher nahe an Wänden oder in Regalen aufgestellt werden, geht dies fast immer mit einem erheblichen Verlust der Klangqualität - meist auch mit einem Überladen der Bässe - einher.

Zeige mir Deine Umgebung und ich passe den Klang an

Auf diese Entwicklungen reagiert Sonos nun mit seinem neuestem Update und verspricht, den Klang seiner Geräte in jeder Umgebung erheblich zu verbessern. Die Idee dahinter ist, das Klangbild an die Umgebung, Materialien, Mobiliar und weitere beeinflussende Faktoren anzupassen.

Um TruePlay zu nutzen, müssen die Lautsprecher im Zusammenspiel mit der App die Umgebung einer Raumanalyse unterziehen. In den Einstellungen des jeweiligen Sonos-Players findet sich nach dem Update ein Schalter namens „TruePlay“ und darunter ein Menüpunkt „Neu einstellen“. Über diesen wird das Einmessverfahren gestartet, woraufhin der Lautsprecher beginnt pulsierende Signaltöne auszusenden. Zeitgleich muss sich der Besitzer durch den zu analysierenden Raum bewegen und dabei das iOS-Gerät möglichst großflächig auf und ab bewegen. Dieser Vorgang dauert 45 Sekunden, während denen das Mikrophon des iPhones/iPads die Impulstöne des Lautsprechers aufnimmt. Mehr ist nicht notwendig. Nach Abschluss der Raumanalyse analysiert das System die ermittelten Daten und führt automatisch eine Rekalibrierung des Abstrahlverhaltens der Lautsprecher durch.

Das Ergebnis lässt sich im Anschluss leicht überprüfen. Über den „TruePlay“-Schalter lässt sich der errechnete Effekt mit einem Fingertipp ein- und ausschalten und so eine Vorher-Nachher Simulation durchführen. Im Test vor Ort war das Ergebnis mit TruePlay zweimal der klare Sieger. Der Klang war in beiden Fällen deutlich ausgewogener und wärmer und die Bässe weniger dröhnend.

 

 

Ruhe bitte, die Kalibrierung läuft!

So elegant wie bei dem Model im obigen Sonos Produkt-Video geht das Einmessen im echten Leben natürlich nicht in jedem Raum vonstatten. Einerseits tönt die Sonos-Box während der Kalibrierung vor sich hin, andererseits bittet Sonos um absolute Umgebungsstille, um keine Fehlinformationen zu erhalten, und zu guter Letzt ist nicht jeder Raum so schön offen wie der im Video. Tatsächlich musste ich die Kalibrierung im Bad mehrfach wiederholen, weil die Kinder die Stille durch lautes Lachen unterbrochen haben. Der Anblick, wie ich, mit dem Telefon wedelnd, in die Wanne geklettert bin, war wohl zu lustig anzusehen. Von derartigen sportlichen Herausforderungen abgesehen ist der Vorgang aber ein Kinderspiel und das Resultat sehr überzeugend.

Fazit

Mit TruePlay hat Sonos seine Multi-Room Lautsprecher um eine beeindruckende Funktion erweitert. Die Raumanalyse lässt sich von jedermann in kürzester Zeit durchführen und der Vorher-Nachher-Vergleich überzeugt ist auch audiophile Laien.

Andere Artikel mit Themen: Sonos

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück