Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Hier steuern Gesten

SPIN remote: Universalfernbedienung ohne Tasten

Die Universalfernbedienung an sich ist nichts Neues. Doch eine, die ohne Tasten auskommt? Die SPIN remote SDC-1 tut es. Und ist dabei auch noch ein Design-Hingucker!

© SPIN remote

© SPIN remote

Jeder Durchschnittshaushalt soll vier oder mehr Teile Fernbedienungen besitzen – jede davon mit rund 40 Tasten. Doch brauchen wir wirklich 160 Knöpfe, um fernzusehen, einen Film abzuspielen oder Musik zu hören? Brauchen wir überhaupt Knöpfe? Diese Frage hat sich auch das niederländische Start-up SPIN remote gestellt und eine Universalfernbedienung der ganz besonderen Art entwickelt. Das Projekt wurde über Crowdfunding, genauer gesagt bei Kickstarter, erfolgreich finanziert. Und tatsächlich: SPIN remote kommt ganz ohne Tasten aus.

© SPIN remote / Keine Knöpfe: Die Fernbedienung lässt sich über die App konfigurieren.

Schalten ohne Button

Allein die Optik ist schon futuristisch: Die SPIN remote SDC-1 ähnelt einem leuchtenden, halbierten Ei. Und wie der Name schon sagt („spin“), muss man sie drehen, um sie zum Arbeiten zu bringen. Dabei funktioniert die Fernbedienung ganz intuitiv. Sie besitzt Sensoren, die Bewegung, Rotation, Ausrichtung und Berührung tracken. Diese Informationen wandelt sie nahtlos in Befehle um, die elektronische Geräte verstehen können. Aktivieren lässt sich die SPIN remote via Berührung. Dann kann man verschiedene Geräte mittels einer einzigen Geste bedienen – und zwar individuell, wie man es gerne möchte. Hat SPIN remote die Geste verstanden, quittiert sie das mit einer kurzen Vibration. Ein paar Beispiele: Um beim Fernsehen umzuschalten, könnte man SPIN remote in der Luft halten und sie (je nachdem, in welche Richtung man schalten möchte) nach rechts oder links drehen. Um die Lautstärke zu regeln, hält man die Fernbedienung dagegen zur Seite geneigt und dreht sie nach oben oder unten. Um die smarte Lichtsteuerung zu kontrollieren, hält man SPIN remote über Kopf. Die Möglichkeiten sind vielfältig! Zudem besitzt sie ein konfigurierbares Touchpad, das man für differenziertere Befehle nutzen kann – zum Beispiel, um im digitalen TV-Programm zu blättern.

© SPIN remote / Jedes Benutzerprofil wird in einer anderen Farbe angezeigt.

Wie arbeitet die SPIN remote?

SPIN remote sendet in alle Richtungen Infrarot-Strahlen aus, daher können die meisten analogen Geräte über die Fernbedienung gesteuert werden. Genauso geeignet ist sie für alle smarten Devices, da sie auch über WiFi funktioniert. Dafür ist die passende App (für iOS und Android) nötig, die als Brücke zwischen Fernbedienung und Heimnetz dient. Mittels App lässt sich die SPIN remote auch einrichten und individuell programmieren. Übrigens: Auch smarte Lösungen wie die Lichtsteuerung Philips Hue oder die Lautsprecher von Sonos sind bei der SPIN remote vorkonfiguriert. Weitere sollen folgen – darunter auch Google Nest. Insgesamt können 20 verschiedene Gesten mit Befehlen verknüpft und bis zu sieben Benutzerprofile (erkennbar an den unterschiedlichen Farben der LED) gespeichert werden. Das macht insgesamt 140 individuelle Befehle. Die Fernbedienung selbst zieht ihre Energie aus handelsüblichen AA-Batterien. Der Preis liegt bei rund 100 Euro, in Deutschland wird Media Markt als einer der ersten die smarte Fernbedienung anbieten.

Fazit

Sie kontrolliert smarte und nicht-smarte Geräte, macht weitere Fernbedienungen überflüssig und liefert einen ganz neuen, spielerischen Ansatz des Steuerns. Zudem ist das schicke, puristische Design nicht nur optisch ein Hingucker, sondern weckt auch die Neugier auf das haptische Erleben. Das erkannte auch die EISA (European Imaging and Sound Association), eine unabhängige Organisation von 50 europäischen Fachzeitschriften. Sie kürt jedes Jahr die besten Produkte aus verschiedenen Kategorien. Die SPIN remote wurde 2016 mit dem EISA-Award ausgezeichnet – bevor sie überhaupt auf dem Markt war. Eine Entwicklung, die man gespannt weiterverfolgen darf.

Andere Artikel mit Themen: Fernbedienung, Entertainment, Control Center, IFA 2016

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei Media Markt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück