Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Powered by MediaMarkt
Title: Entertainment
Philips Hue Play HDMI Sync Box

Surround-Beleuchtung mit Philips Hue

Wenn Bild und Ton stimmen, braucht man für einen perfekten Serienabend nur noch die passende Beleuchtung. Mit der Philips Hue Play HDMI Sync Box werden die in Smart Homes beliebten Hue-Lampen zur Surround-Beleuchtung.

©Signify

©Signify

 

Nachrichten oder Frühstücks-Fernsehen kann man auch einfach nebenbei gucken, aber bei der Lieblingsserie oder einem Blockbuster sieht es anders aus. Man kocht sich einen Tee oder macht eine Flasche Wein auf, schnappt sich eine Decke und ab aufs Sofa. Doch auch die Technik muss passen: Für den perfekten Film- und Seriengenuss braucht man eine gutes Bild, satten Sound und passende Beleuchtung. Doch speziell das Licht wird oft vernachlässigt. Wem ein abgedunkelter Raum zu langweilig ist, sollte sich die Philips Hue Play HDMI Sync Box ansehen. Sie wird mit dem Fernseher verbunden und erzeugt Surround-Beleuchtung im gesamten Wohnzimmer. Dazu werden die gezeigten Inhalte mit vorhandenen Philips Hue Lampen synchronisiert, was coole Effekte erzeugt.

 

©Signify/ Die Philips Hue Play HDMI Sync Box bietet vier HDMI-Eingänge und einen -Ausgang.

Kleine Box mit HDMI-Anschlüssen

Bild und Ton kann man schon länger in Kinoqualität zuhause genießen. Mit der Philips Hue Play HDMI Sync Box können Smart Home Fans jetzt noch einen draufsetzen, denn sie kriegen damit spektakuläre Lichteffekte dazu und können so beispielsweise auch zuhause in Konzertatmosphäre eintauchen. Signify bindet mit der kompakten Box per HDMI zahlreiche Geräte an Philips Hue Lampen und Leuchten an. So wird der Bildschirminhalt des TVs mit der Beleuchtung synchronisiert. Wer beispielsweise Fußball schaut, kriegt das satte Grün des Rasens über eine ganze Wand angezeigt oder ein Sonnenuntergang taucht das komplette Wohnzimmer in warmes Licht. Die rund 250 Euro teure Philips Hue Play HDMI Sync Box wird dazu einfach zwischen ein beliebiges HDMI-Gerät und den Fernseher angeschlossen. So docken Spielekonsolen, Streaming-Geräte, Sat-Receiver oder Blu-ray-Player an. Filme, TV-Serien, Videospiele oder Musik wirken dann noch intensiver. Wichtig: Die Lichtsteuerung klappt nur, wenn die Input-Quelle durch die Sync Box läuft. Ein TV-Bild, das beispielsweise über einen eingebauten Tuner im Fernseher auf den Schirm kommt, kann nicht in Lichteffekte umgesetzt werden.

©Signify/ Sämtliche Einstellungen zu den Lichteffekten legen Nutzer in einer App fest.

Einfache Bedienung

Die Sync Box bietet vier HDMI-Eingänge (einen Ausgang) nach dem 2.0b-Standard, die den HDCP 2.2 Kopierschutz unterstützen und schaltet auf Wunsch automatisch zwischen den verschiedenen HDMI-Kanälen um, je nachdem, welcher gerade genutzt wird. Die Box schafft eine Videoauflösung von bis zu 4k mit 60Hz und HDR10. Im Paket liegt neben Box und Stromadapter auch noch ein HDMI-Kabel für die Inbetriebnahme. Nutzer schließen die Box nur an und konfigurieren sie über die Philips Hue Sync Mobile App; damit das klappt, wird erst eine Bluetooth-Verbindung aufgebaut, über die man dann die WLAN-Zugangsdaten eintragen kann; unterstützt wird nur 2,4 GHz WiFi. Die App sollten Hue-Nutzer ohnehin kennen. Über die Einstellungen in der App können die eigenen Philips Hue Lampen nach den persönlichen Vorlieben zum Leben erweckt werden. Die Standard-Einstellungen gelten dabei für alle HDMI-Ports. Wer also erst ein rasantes Spiel zocken und danach einen romantischen Film gucken will, muss die Farbeinstellungen zwischendrin über die App nachjustieren. Pro festgelegtem Entertainment-Bereich können Nutzer bis zu zehn farbfähige Philips Hue Lampen und Leuchten integrieren. Wichtig: Ohne Hue Bridge klappt das nicht.

©Signify/ Wenn Bild und Ton passen, bringt die Sync Box noch das passende Licht dazu.

Vielfältige Lichteffekte

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box zeigt sich sehr flexibel, was die Lichteffekte angeht: Helligkeit, Geschwindigkeit und Intensität der Lichteffekte lassen sich nach individuellen Vorlieben anpassen. Das funktioniert mit allen farbfähigen Philips Hue Lampen und Leuchten, etwa Hue Play Lightbar, Hue Lightstrip Plus oder Hue Go.

Fazit

Mit der Philips Hue Play HDMI Sync Box kriegt man Ambilight zum Nachrüsten. Wer auf die coolen Lichteffekte steht, kann dem Heimkino damit nochmal einen zusätzlichen Kick verpassen.

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück