Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Crowdfunding-News

The Basslet: Der Subwoofer fürs Handgelenk

Was ist los in der Welt von Smart Home? Was haben sich kreative Köpfe und gewiefte Erfinder einfallen lassen? Wir haben gestöbert und präsentieren die Favoriten der Redaktion.

© LoFelt

© LoFelt

Richtig gute Musik geht nicht nur ins Ohr, sie ist um uns herum und durchdringt unseren gesamten Körper – wir können sie regelrecht fühlen. Das ist einer der Gründe, warum uns Live-Events besonders berühren. Auf Konzerten sorgen Subwoofer dafür, dass wir die tiefen Basstöne besonders intensiv erleben. Wenn wir unterwegs Musik hören, geht dieser Teil des Erlebnisses verloren, denn ein Kopfhörer kann das nicht leisten – und sollte es auch nicht, das wäre zu gefährlich fürs Trommelfell. Trotzdem schade. Dachte sich auch das Berliner Start-up LoFelt und überlegte sich, wie man pulsierende Basstöne auch beim mobilen Hören spürbar machen kann – heraus kam ein Subwoofer fürs Handgelenk.

„The Basslet“ sieht aus wie eine Armbanduhr ohne Ziffernblatt und soll das volle Bass-Spektrum zwischen 10 und 250 Hz über das Handgelenk auf den Körper übertragen. Möglich macht es der LoSound-Motor, den das Start-up ebenfalls selbst entwickelt und zum Patent angemeldet hat. LoFelt selbst sagt, die Vibrationen am Handgelenk können am Anfang ungewohnt erscheinen, aber nach ein paar Songs soll es sich so anfühlen, als würde sich die Musik ausbreiten und wäre rund um den Hörer herum. Die Umwelt bekommt von den Impulsen nichts mit. Alles, was man sonst noch dazu braucht, ist ein Sender, der zwischen Abspielgerät und (kabelgebundenen) Kopfhörer geschaltet wird. Er ist im Lieferumfang enthalten.

© LoFelt / The Basslet überträgt die Basstöne übers Handgelenk.

The Basslet kann mit jedem Device, das Sound produziert, verbunden werden – egal ob Smartphone, Notebook, Gaming-Konsole oder VR-Headset. Die Hersteller betonen, damit gerade Gaming-Erlebnisse mit dem Wearable noch viel intensiver wahrgenommen werden können.

Bei Kickstarter war das Projekt innerhalb weniger Tage finanziert, die Kampagne läuft aber noch. Vorbestellungen sind noch möglich (Stand 4. Juli 2016), eine Auslieferung ist für Dezember 2016 geplant.

Andere Artikel mit Themen: Musik (Audio), Entertainment

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei Media Markt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück