Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Title: Entertainment
Testblogger: TomTom Curfer

TomTom Curfer testen & behalten

Du wolltest schon immer wissen, ob du ein guter Autofahrer bist? Finde es heraus und teste den TomTom Curfer bei Smart-Wohnen.de!

© TomTom

© TomTom

Der Winter neigt sich dem Ende und wir müssen nicht mehr im Schneckentempo über eisglatte Fahrbahnen schlittern. Grund genug mit dem Auto die eine oder andere Spritztour zu drehen. Warum dabei nicht gleich das eigene Fahrverhalten testen? Der TomTom Curfer hilft dabei, indem er die Fahrt protokolliert und anschließend analysiert. Aus den gesammelten Werten zieht der Curfer seine Schlüsse und belohnt den Benutzer mit entsprechenden Auszeichnungen oder gibt Ratschläge, um den eigenen Fahrstil noch zu verbessern.

Beschleunigen, Bremsen oder das Kurvenfahren sind nur einige der Informationen, die der Curfer sammelt und auswertet. Er  liefert neben den Daten zum eigenen Fahrverhalten aber auch spezielle Fahrzeugdaten, wie zum Beispiel die Batteriespannung, die Abgastemperatur oder die Motorlast.

Wie funktioniert’s?

Die Verbindung mit dem Auto erfolgt über den Anschluss des Adapters an der OBD-Buchse. Mithilfe der TomTom Curfer-App erfolgt im Anschluss daran die Einrichtung des Curfers. Die App ist kostenlos im App Store von Apple und im Google Play-Store erhältlich und sehr einfach zu installieren.

Der Fahrer kann seine Daten sogar in Echtzeit überwachen. Anschließend wird die Fahrt analysiert  und der Fahrer kann sein persönliches Feedback abholen. Um die Fahrleistung kontinuierlich zu verbessern, gibt der Mini-Boardcomputer dann entsprechende Ratschläge. Die gesammelten Daten können über soziale Netzwerke geteilt werden.

© TomTom / Der Curfer sammelt Daten zum Fahrverhalten und wertet diese individuell aus.

Was bietet der Curfer?

  • Dashboard zur Fahrtenbewertung
  • Erweiterte Fahrzeugdaten
  • Fahrtenanalyse
  • Auszeichnungen für Ihren Fahrstil
  • Fahrzeugsuche

Was brauche ich, um den TomTom Curfer zu testen?

Der Curfer lässt sich problemlos mit den meisten Fahrzeugen ab 2005 testen. Ob dein Auto kompatibel ist, kannst du direkt über den Service bei TomTom herausfinden. Außerdem ist mindestens ein iPhone 4S mit iOS 8.3 oder ein Android-Smartphone mit OS 4.4 erforderlich. Zusätzlich benötigt ihr Bluetooth und deinen mobilen Datenzugang.

Was müsst ihr nun tun, um Testblogger zu werden? Ganz einfach:

Bewerbt euch bis zum 24.02.2017 um 15 Uhr, indem ihr das Formular unten ausfüllt. Nehmt bitte das Feld „Warum will ich testen“ ernst, denn diese Begründung ist uns wichtig. Am 27.02.2017 entscheidet dann die Redaktion, wer einen der zehn TomTom Curfer zugeschickt bekommt. Wir schicken allen ausgewählten Testbloggern eine Mail und geben hier die verkürzten Namen der Testblogger bekannt.

Dann geht es los und ihr testet und probiert wie verrückt. Parallel bitten wir euch, euch bei unserer Community anzumelden und unter Testblogger/CURFER einen Blog mit euren Erfahrungen über den TomTom Curfer anzufangen. Das kann täglich sein oder wöchentlich – wichtig ist uns nur, dass ihr etwas schreibt!

Also: macht mit und werdet Testblogger von Smart-Wohnen.de

_________________________________________________________________________________

Update 27.02.2017:

Die ersten Testblogger stehen fest und sind benachrichtigt. Falls sich jemand der Kandidaten nicht auf die E-Mail meldet, wird nachnominiert:

  • Matthias R.
  • Arthur N.
  • Dominik M.
  • Aimo W.
  • René G.
  • Lutz L.
  • Oliver K.
  • Philip V.
  • Andreas H.
  • Susi T.
Andere Artikel mit Themen: Auto, Smart Home, Apps

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück