Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Crowdfunding-News

Zungle Panther: Musikhören mit der Sonnenbrille

Was ist los in der Welt von Smart Home? Was haben sich kreative Köpfe und gewiefte Erfinder einfallen lassen? Wir haben gestöbert und präsentieren die Favoriten der Redaktion.

© Zungle

© Zungle

Man kann nicht nur mit den Ohren hören. Dass Schallwellen auch über die Knochen rund ums Mittelohr übertragen werden können, ist nichts Neues, und auch die Unterhaltungselektronik macht sich das Prinzip mittlerweile zunutze. Beispiel: MP3-Player und Kopfhörer für Extremsituationen. Zungle Panther macht das Hören mit dem Schädelknochen jetzt auch alltagstauglich. Die Bügel der stylischen Sonnenbrille besitzen Lautsprecher, die Schallwellen über Vibrationen an den Schädelknochen übertragen. Musikhören und Telefonieren ist damit möglich, aber gleichzeitig entgehen dem Träger keine Umgebungsgeräusche, zum Beispiel im Straßenverkehr. Dabei versprechen die Hersteller eine Soundqualität, die mit der von normalen Kopfhörern vergleichbar ist. Und wie beim normalen Kopfhörer kann auch nur der Nutzer die ausgesendeten Geräusche hören.

© Zungle / Die Lautsprecher in den Bügeln senden den Schall über Vibration.

Zum Musikhören können alle gängigen Musik-Apps vom Smartphone genutzt werden, denn die Brille lässt sich via Bluetooth mit dem Telefon verbinden. Dank eingebautem Mikrophon kann der Nutzer auch Anrufe annehmen oder tätigen. Die Brille besitzt einen unauffälligen Kontrollknopf, der sich intuitiv bedienen lässt: Zum Ein- und Ausschalten, zum Verbinden mit dem Smartphone, zum Telefonieren, zur Songauswahl und zur Kontrolle der Lautstärke. Praktisch ist das zum Beispiel beim Radfahren, wenn man das Smartphone nicht direkt bedienen kann.

Der Micro USB-Port zum Aufladen der Brille ist am Gelenk versteckt und beim Tragen nicht sichtbar. Auch das Gewicht verhält sich mit rund 45 Gramm recht angenehm auf der Nase. Den Rahmen gibt’s in fünf verschiedenen Farben, zudem lassen sich die Brillengläser austauschen – sie sind mit den Oakley Frogskins kompatibel.

Das Projekt läuft aktuell noch bei Kickstarter (Stand Juni 2016). Das zweite Finanzierungs-Etappenziel ist bereits erreicht, sodass Zungle nun wasserfest hergestellt wird. Vorbestellungen sind über Kickstarter möglich, die Lieferung erfolgt voraussichtlich im November 2016. 

Andere Artikel mit Themen: Musik (Audio), Entertainment, Lautsprecher

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück