Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Apple Watch für Jogger

Apple Watch Nike+: Der Lauftrainer für iPhone-Fans

Mit der Apple Watch Nike+ präsentieren Apple und Nike eine Sonderedition der Apple Watch 2, die besonders bei Joggern punkten soll.

© Apple

© Apple

Mit der Apple Watch Series 2 hat Apple im Herbst 2016 die zweite Ausgabe seiner Smartwatch präsentiert – und dabei viele Kritikpunkte des Erstlings ausgemerzt. Vor allem Sportler profitieren von der neuen Apple Watch, bietet sie doch endlich GPS zur Aufzeichnung von Lauf- und Radfahrstrecken unabhängig vom Smartphone. Zudem ist die Apple Watch 2 wasserfest bis zu einer Tiefe von 50 Metern und bietet ein helleres Display, das bei allen Lichtverhältnissen gut ablesbar ist. Neben den diversen Standardmodellen hat Apple zusammen mit dem Sportartikelhersteller auch eine Sonderedition der Apple Watch 2 veröffentlicht. Vor allem Läufer könnten von den speziellen Funktionen der Apple Watch Nike+ profitieren.

Was macht die Apple Watch Nike+ besonders?

Auf den ersten Blick könnte man die Apple Watch Nike+ für ein einfaches Redesign der Apple Watch 2 halten. Im Detail haben sich Apple und Nike allerdings einige Extras für die Sonderedition ausgedacht. Das beginnt schon beim Armband. Wie bei der Standardausgabe ist dieses aus dem flexiblen Fluorelastomer gefertigt. Eine Besonderheit ist aber die Perforation: Die Löcher im Armband reduzieren nicht nur das Gewicht der Apple Watch Nike+, sondern machen es auch atmungsaktiver als die Standard-Version – gerade beim Joggen ein echter Pluspunkt. Die Bänder funktionieren übrigens exklusiv mit der Nike+, sie lassen sich also nicht nachträglich für die anderen Editionen der Apple Watch Series 2 nachkaufen.

© Apple / Sportliches Design: Die Apple Watch Nike +

Ebenfalls exklusiv für die Nike+-Version der Apple-Smartwatch sind die individuellen Nike-Ziffernblätter. Diese zeigen nicht nur die Uhrzeit in digitaler oder analoger Form, sondern blenden auch Infos über den letzten Lauf oder die aktuelle Tagesform ein. Außerdem erlauben sie es, schnell einen Lauf über den Nike+ Run Club aufzuzeichnen. Mehr dazu weiter unten.

Apple und Nike bieten die Apple Watch Nike+ in vier unterschiedlichen Designs an. Jede Farbvariante ist dabei sowohl mit dem schmalen 38- als auch im 42-Millimeter-Gehäuse zu haben.

Nike+ Run Club: Motivation am Handgelenk

Direkt an Bord ist die Apple-Watch-optimierte App des Nike+ Run Club. Dabei handelt es sich um ein soziales Netzwerk des Sportartikelherstellers, das sich speziell an Läufer richtet. Es bietet unter anderem die Möglichkeit, sich mit Freunden oder auch Fremden Sportlern zu messen – wahlweise beim gemeinsamen Lauf oder auch anhand der Fortschritte, die über die App aufgezeichnet werden. Auch persönliche Trainingsprogramme oder spezielle Auswertungen der eigenen Trainingsleistung sind Teil der kostenlosen Community.

Mit der vorinstallierten App auf der Apple Watch Nike+ lässt sich das Lauftraining auch ohne mitgeführtes iPhone aufzeichnen. Besonders schnell klappt das über die bereits erwähnten Nike-Ziffernblätter. Diese bieten direkten Zugriff auf die Nike+ Run-Club-App, sodass der Träger direkt loslaufen kann.

Wer den Nike+ Run Club als Lauf-App verwenden möchte, muss aber nicht zwangsweise zur Sonderedition der Apple-Smartwatch greifen. Die App lässt sich auch auf allen anderen Versionen der Apple Watch 2 installieren und nutzen. Die Integration der Run-Club-Funktionen in die Nike-Ziffernblätter bleibt hingegen der Apple Watch Nike+ vorbehalten.

© Apple / Wie alle anderen Apple Watch 2 ist auch die Nike-Variante wasserdicht.

Apple Watch Nike+: Top für Jogger und Nike-Fans

Wer sich ohnehin für die Apple Watch 2 interessiert und gerne joggt, darf die Sonderedition Nike+ durchaus in Betracht ziehen. Das Design ist sportlich und das perforierte Armband sorgt für weniger Irritationen beim Sport. Läufer finden zudem im Nike+ Run Club eine ausgereifte Sportler-Community, die sich per Apple Watch komfortabel nutzen lässt. Da die Apple Watch Nike+ ansonsten die gleichen Funktionen bietet wie die anderen Ausgaben der Apple Watch Series 2 und zudem nicht teurer ist, bietet sie eine interessante Alternative für Apple- und Nike-Fans.  

Andere Artikel mit Themen: Apple, Smart Watch, Fitness

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei Media Markt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück