Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Smartwatch Uhren Armband

CT Band soll jede Uhr in eine Smartwatch verwandeln

Das französische Unternehmen Rifft präsentiert mit dem CT Band ein Armband für analoge Uhren, das diese mit App-Unterstützung zu einer Smartwatch macht.

© Rifft

© Rifft

Warum eine neue Smartwatch kaufen, wenn man seine alte Analoguhr einfach aufrüsten könnte? So könnte man alte Klassiker mit neuer Technik aufrüsten und seiner geliebten Armbanduhr ein paar neue Tricks beibringen. Gute Idee, dachte sich das 2014 gegründete Unternehmen Rifft aus Frankreich und erfand kurzerhand ein Armband zum Nachrüsten, das aus praktisch jeder analogen Armbanduhr eine Art Smartwatch macht.

© Rifft / CT Band soll an alle herkömmlichen Analog-Armbanduhren passen.

Ein Armband mit Smartwatch Funktionen

Das Ergebnis heißt CT Band und ist ein Armband, das einen Chip mit Bluetooth-Funktion, Umgebungssensoren, physiologische Sensoren und 3D-Beschleunigungssensor mit Kompass-Funktion sowie ein Mikrofon und einen Miniatur-OLED-Bildschirm mit LED-Beleuchtung integriert hat. Dieses bietet nicht den Platz für Anzeigen, wie man ihn von einer echten Smartwatch kennt, erweitert eine typische Armbanduhr jedoch um viele nützliche Features, die für viele Anwender locker reichen dürften.

Zu den Funktionen des nachrüstbaren Smartwatch Armbands gehören Benachrichtigungen die via SMS, MMS und E-Mail eingehen, Informationen über eingehende Anrufe und Mailbox-Nachrichten sowie Termine aus dem Kalender und Nachrichten aus Social Media Apps. Die Features werden stetig ergänzt: auch das kontaktlose Bezahlen soll mit CT Band bald möglich sein. Über die zusätzliche App sind zudem Funktionen zu Fitness, Gesundheit, Wetter, Klima und zurückgelegte Strecken auf dem Smartphone oder dem Smartwatch Armband einsehbar.

© Rifft / Die CT Band App zeigt Wetter, Gesundheitswerte, zurückgelegte Strecken und mehr.

Die CT Band App bietet viele Informationen

Als Ergänzung zum Armband bietet Rifft eine kostenlose CT Band App für Smartphone/iPhone und Tablet/iPad mit Android und iOS. Das über Bluetooth verbundene Gerät darf dabei nicht mehr als zehn bis zwanzig Meter vom Smartwatch Armband entfernt sein. Gemeinsam mit der App zeigt das CT Band Armband Daten zur Gesundheit, wie die Herzfrequenz (Puls) und das Verhältnis von Sauerstoff im Blut.

Zu den Sportfunktionen zählen die Anzahl der Stufen und Schritte, die durchschnittliche, aktuelle und schnellste Geschwindkeit, die zurückgelegte Entfernung und dafür benötigte Zeit. Abschließend werden noch Daten zu Klima und Wetter angezeigt: die UV-Rate, die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit sowie die Lichtintensität – für UV-Werte und Temperatur sind auch Warnungen einstellbar.

Die Daten sind in der App speicherbar und können als Kurvendiagramm oder als Strecke in einer Karte ausgegeben werden. Vorher festgelegte Ziele werden per Benachrichtigung als Erinnerung oder bei Erreichen angezeigt. Über eine so genannte CT Band-Community soll man Gleichgesinnte in seiner Gegend finden können, um Laufgruppen zu bilden oder sogar kleine Wettbewerbe durchzuführen, welche die App mit digitalen Trophäen belohnt.

© Rifft / Das CT Band Smartwatch Armband gibt es in Silikon, Leder und Leder mit Ziernaht.

Viele Farben und verschiedene Materialien

CT Band wird es in mehreren Modellreihen geben: die erste nennt sich SimpliCT und kommt als Leder Armband in bislang fünfzehn verschiedenen Farben – wahlweise aus purem Leder oder genähtem Leder mit Ziernaht – und als Silikon Armband in elf verschiedenen Farben. Die im Armband enthaltene Batterie hat eine Lebensdauer von ein bis zwei Tagen und kann in zwei Stunden komplett geladen werden. Möglich wird diese gute Laufzeit durch das sehr kleine Display – im Gegensatz zu einer herkömmlichen Smartwatch hält CT Band also zweimal bis viermal so lange durch.

Laut Aussage des Herstellers ist das Armband wasserbeständig und spritzwassergeschützt, sollte jedoch nicht beim Duschen oder Baden getragen werden. Das CT Band Armband kann online für rund 170 Euro als Silikonvariante, 200 Euro als Ledermodell und 220 als Armband aus genähtem Leder vorbestellt werden. Ein Verkauf in Elektronikfachmärkten und auch bei Uhrenhändlern wird vorbereitet, kann jedoch noch dauern.

Andere Artikel mit Themen: Smart Watch, Fitness, Gesundheit, Smartwatch

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück