Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Powered by MediaMarkt
Title: Gesundheit & Fitness
Neue Smartwatches für Aktive und Sportler

Die neuen Fossil Sport Smartwatches

In Kooperation mit Fossil

Die mit Wear OS by Google ausgestatteten neuen Sport Smartwatches von Fossil sollen das aktive Leben begleiten und einfacher machen: ein Fitnesstracker Plus? Wir verlosen zwei Uhren!

© Fossil

© Fossil

Mit den neuen Sport Smartwatches FTW 4021 mit rauchblauem Armband für Herren und FTW 6022 mit rosafarbenem Armband für Damen bringt Fossil neue Smartwatches auf den Markt, die den aktiven Zeitgeist der Young Urbans widerspiegeln sollen. Sie sind sehr leicht und verfügen über individuell einstellbare Zifferblätter, die zusätzlich mit dem Lieblingsfoto aus Facebook oder Instagram angezeigt werden können. Insgesamt bieten die sportlichen Smartwatches alle Funktionen von Wear OS 2.0 by Google, darunter auch die Möglichkeit des Bezahlens über Google Pay mit NFC. Ähnlich wie in dem alten Fernsehspot mit der Schwimmerin, die außer ihrem Bikini nur eine Kreditkarte getragen hat und sich diverse „Freiheiten nahm“, ist die Smartwatch von Fossil die logische Weiterführung dieses freiheitsliebenden Gedankens. Urbane Sportler und auch Wassersportler finden mit der Sport Smartwatch eine Begleitung, die diverse andere Accessoires und Dinge überflüssig macht. Bezahlen und GPS sind auch ohne das dazugehörige Smartphone nutzbar, wer Benachrichtigungen empfangen möchte, muss die Smartwatch mit seinem Smartphone via Bluetooth koppeln, und bekommt diese dann mit sanfter Vibration unterlegt angezeigt.

Eine Smartwatch für viele Sportarten, auch Schwimmen

Ein wichtigstes Featur bei einer Sportuhr ist die Wasserdichtheit. Fossil bietet hier 5 ATM, d.h. das Duschen nach dem Sport oder der Sprung in den Pool mit angelegter Uhr möglich sind. Das Armband ist, wie bei Fitnesstrackern üblich, aus Silikon gefertigt, das sieht nicht so edel wie ein Lederarmband aus, ist beim Sport jedoch angenehmer zu tragen. Für Sportarten wie Yoga oder Jogging ist eine kontinuierliche Herzfrequenzmessung inkludiert, die sofort alarmiert, wenn der Puls zu hoch ist. Da die Smartwatch ein eigenes GPS-Modul integriert hat, lässt sich beim Joggen auf das Smartphone als zusätzlichen Ballast verzichten: die Smartwatch trackt die gelaufene Strecke inklusive zurückgelegter Kilometer und Kalorienverbrauch.

© Fossil / Neben der Herrenvariante steht auch ein etwas zierlicheres Damenmodell parat.

Das Einrichten individueller Zielvorgaben der Marke „Trinke mehr Wasser“ oder „Mach mehr Sport“ ist ebenso möglich, wie Sprachsteuerung: wer gerade die Hanteln in der Hand hält, kann über das eingebaute Mikrofon Google Suchanfragen stellen oder eine der diversen unterstützten Aufgaben per Spracheingabe erledigen lassen. Google Fit wird selbstverständlich auch unterstützt. Damit erhält die Fossil Sport Smartwatch ein K.I.-gesteuertes Gesundheits-Coaching inklusive Aktivitätszielen, die auf Erfahrungen und Empfehlungen der American Heart Association sowie der World Health Organization basieren – hierbei werden Aktivitätsminuten gezählt und daraufhin Kardiopunkte vergeben.

© Fossil / Die Sport Smartwatches sind für Google Pay vorbereitet und erleichtern das schnelle Zahlen.

Die Technik in den Fossil Sport Smartwatches

Ganz gleich, ob das Männermodell mit 43 mm oder das Frauenmodell mit 41 mm Gehäusegröße, in beiden Smartwatches ist die identische Technik verbaut, darunter ein Qualcomm Snapdragon Wear 3100 Prozessor und 4 GB Speicher. Das Touch-Display hat eine Größe von 1,19 Zoll und löst mit 390 x 390 Pixeln auf. Fossil gibt als Akkulaufzeit mehr als 24 Stunden Touchscreen-Nutzung an, nach nur einer Stunde soll die Uhr wieder zu 80 Prozent aufgeladen sein. Außer mit Android (ab 4.4) ist die Smartwatch auch mit iPhone und iPad, sprich iOS ab Version 9.3 kompatibel. Als Sensoren sind neben GPS ein Beschleunigungssensor, ein Höhenmesser, ein Umgebungslichtsensor, Gyroskop und Herzfrequenzsensor verbaut. Für reibungslose Verbindungen sollen Bluetooth 4.2 LE und WLAN 802.11 b/g/n sorgen. Das Modell für Männer steht (ebenso wie das Damenmodell) für UVP 250 Euro im Handel. Fossil bietet zudem eine Menge Armbänder zum Wechseln in den verschiedensten Farben.

Wir verlosen zwei Fossil Sportwatches!

Neugierig geworden? Dann habt ihr die Chance, die neuen Fossil Sportwatches mal für euch zu testen. Wir verlosen einmal das Damenmodell FTW 6022 in Rosa mit 190 mm Armbandlänge sowie einmal das Herrenmodell FTW 4021 in Blaugrau mit 200 mm Armbandlänge. Um teilzunehmen, füllt einfach unser Teilnahmeformular am Ende dieser Seitebis zum 04.06.2019 um 10:00 Uhr aus. Viel Glück!

Teilnahmebedingungen

 

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück