Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Powered by MediaMarkt
Title: Gesundheit & Fitness
Dyson Corrale Haarglätter

Mit diesem Ding geht alles glatt

Dyson ist vor allem für seine Staubsauger bekannt, doch die Firma ist auch in anderen Bereichen aktiv. Mit dem Dyson Corrale hat man zum Beispiel einen Haarglätter im Programm, der auf biegsame Heizplatten setzt, die die Haare umschließen. Die Ergebnisse sind verblüffend.

©Dyson

©Dyson

Dyson baut nicht nur coole Staubsauger, sondern ist auch bei Beauty-Produkten unterwegs. Die Herangehensweise ist dabei aber gleich, man guckt sich die bestehenden Produkte und ihre Probleme genau an und versucht mit innovativen Lösungen zu punkten. Nach nicht weniger als sieben Jahren Entwicklung und der kreativen Arbeit von 75 Ingenieuren ist der Dyson Corrale Haarglätter auf den Markt gekommen. Er macht, ähnlich wie die Dyson-Staubsauger einige Dinge anders, glänzt mit hochwertiger Verarbeitung und pfiffigen Details.

©Dyson/ Der Dyson Corrale bietet biegsame Heizplatten.

Weniger Hitze schont die Haare

Haare glätten gehört für viele Frauen zum Standard-Styling dazu, doch allzu oft sollte man es nicht machen, denn die Hitze schadet dem Haar. Normale Glätteisen mit weniger Hitze liefern dann aber wiederum keinen besonders überzeugenden Look. Hier setzt der Dyson Corrale an, mit seinen biegsamen Heizplatten umschließt er die Haare. Das hat mehrere Effekte: Nutzerinnen kriegen mehr Kontrolle und können dasselbe Stylingergebnis mit weniger Hitze erzielen. Das schont die Haare, nach Angaben des Herstellers entstehen mit dem Corrale rund 50 Prozent weniger Haarschäden.

©Dyson/ Der kabellose Betrieb bringt neue Freiheiten.

Auch ohne Kabel

Schon bei den Dyson Staubsaugern ist ein zentraler Punkt, dass sie mit einem Akku arbeiten und man kein lästiges Kabel nutzen muss. Der Dyson Corrale Haarglätter bietet den gleichen Vorteil, er ist mit aber auch ohne Kabel verwendbar. Beim Styling genießt man auf diese Weise eine bisher nicht bekannte Bewegungsfreiheit. Außerdem lässt sich der Corrale leicht mitnehmen und eben auch unterwegs schnell einsetzen, sei es nach dem Sport oder im Taxi auf dem Weg zur Verabredung.

©Dyson/ Im Corrale ist Technik vom Feinsten verbaut.

Technik vom Feinsten

Beim Blick auf den Preis muss man erstmal nach Luft schnappen, daran ändern auch die mitgelieferte hitzebeständige Reisetasche und die schicke Ladestation nichts. Andere Glätteisen gibt es schon ab rund 20 Euro, der Dyson Corrale ruft fast 500 Euro auf. Dafür ist natürlich die Verarbeitung hochwertig und die verbaute Technik vom Feinsten. So sorgen 15 Mikrogelenke in den Heizplatten dafür, dass die Haare perfekt umschlossen werden. Die komplexe Plattentechnik verwendet eine Mangan-Kupfer-Legierung, die besondere Flexibilität, Festigkeit und Wärmeleitung erreicht. Jede Platte ist dabei auf exakt 65 Mikrometer zugeschnitten – so viel beträgt die Breite eines menschlichen Haares – und die Kanten wurden mit Turmalin beschichtet, was die statische Aufladung der Haare reduziert.

©Dyson/ Die Verarbeitung sowie das Zubehör sind edel.

Einfache Bedienung

Doch trotz Hightech ist die Bedienung schön einfach. Der Dyson Corrale Haarglätter bietet drei Temperatureinstellungen (165 °C, 185 °C, 210 °C) für verschiedene Haartypen und Styling-Vorhaben. Ansonsten ist die Bedienung kinderleicht, in vielen Fällen reicht nur ein Durchgang, um den gewünschten Look zu erreichen. Wie andere Beauty-Produkte von Dyson hat auch der Corrale Haarglätter eine intelligente Temperatur-Regulierung eingebaut. Dafür misst ein Platinsensor die aktuelle Temperatur 100-mal pro Sekunde und kommuniziert mit einem Mikroprozessor, der seinerseits das Heizsystem steuert und präzise Temperatureinstellungen liefert.

©Dyson/ Der Akku lädt in rund 40 Minuten bis auf 90 Prozent.

Leistungsfähiger Akku

Glätteisen können ganz schön unhandlich sein, vor allem wenn die Steckdosen auf der falschen Seite montiert sind. Dann ist das Kabel ständig im Weg. Deshalb fällt beim Dyson Corrale meistens gleich auf, dass er auch wie die Staubsauger des Herstellers kabellos funktioniert. Verbaut ist im Haarglätter ein 4-Zellen-Lithium-Ionen-Akku, der die thermische Leistung wie ein kabelgebundenes Produkt liefert. Man kann also die kabellose Freiheit genießen ohne Abstriche machen zu müssen. Fun Fact: Dankt Flugmodus erfüllt der Dyson Corrale auch die Anforderungen der Fluggesellschaften und kann als Handgepäck mitgeführt werden. Der Haarglätter lässt sich innerhalb von nur 40 Minuten auf 90 Prozent aufladen, das reicht für eine halbe Stunde kabelloses Stylen.

Fazit

Der Dyson Corrale ist ein teurer Haarglätter mit innovativer Technik, der auch ohne Kabel funktioniert. Hochwertige Verarbeitung und coole Optik sind im Preis inbegriffen.

Andere Artikel mit Themen: Gesundheit, Smart Home, Bad, Badezimmer

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück