Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Smarte Wetterstation

Neu bei Elgato: EVE Degree Wetterstation

Ob als vollwertige Wetterstation auf der Terrasse oder als Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsmessgerät im Innenraum - Elgato EVE Degree macht stets eine gute Figur.

© Elgato

© Elgato

Elgato präsentiert mit EVE Degree sein bereits elftes Gerät für die HomeKit-kompatible Smart Home-Reihe. Ob als vollwertige Wetterstation auf der Terrasse oder als Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsmessgerät im Innenraum - das Gerät macht dank des Aluminiumrahmens stets eine gute Figur.

Wer die Elgato Eve-Reihe bereits kennt, der weiß, dass die exklusiv für HomeKit konzipierten Geräte stets in weißer Optik daherkommen. Sei es das Heizkörperthermostat EVE Thermo oder der Zwischenstecker EVE Energy, die weiße Verkleidung haben sie alle gemein. Mit dem neuesten Zuwachs der EVE-Reihe geht Elgato in Sachen Design jedoch einen anderen Weg.

EVE Degree: Technische Details

Neben der dunklen Frontseite samt LCD-Anzeige fällt besonders der neue Rahmen auf. Dieser besteht nicht wie sonst aus weißem Plastik, sondern aus eloxiertem Aluminium. Doch das ist nicht der einzige Unterschied zum Rest der Elgato EVE-Reihe. Anders als bisher, erfolgt die Stromversorgung des Geräts nicht standardmäßig via AA-Batterien, die man auch leicht gegen zwei AA-Akkus tauschen konnte. Im EVE Degree verrichtet stattdessen eine CR2450-Kopfzelle ihre Dienste. Diese soll ungefähr ein Jahr lang halten - und selbstverständlich auch austauschbar sein.

© Elgato / Elgato Degrees - für Innen und Außen.

Das gesamte Gehäuse entspricht darüber hinaus dem sogenannten IPX3-Standard und macht das neue Thermo-/Hygrometer für HomeKit damit auch terrassenkompatibel. Im strömenden Regen sollte man die vollwertige Wetterstation indes natürlich nicht stehen lassen. Ein paar Regenspritzer sind hingegen völlig unbedenklich.

„Eve Degree ist ein echtes Schmuckstück und deutlich kompakter als die meisten Wetterstationen. Dank nahtloser iPhone-Integration bietet es zudem unerreichten Komfort“ so Florian Albrecht, Director User Experience von Elgato.

Ob Schlafzimmer oder Terrasse: EVE Degree findet seinen Platz

Wo wir schon beim Thema sind: Die Einsatzorte des 54x54x15mm großen Geräts sind vielfältig; vorausgesetzt, die Umgebungstemperatur von -18 bis +50 Grad Celsius wird nicht unter- bzw. überschritten. Das Gerät kann entweder formschön abgestellt oder mit einem Klebestreifen auf einer glatten Oberfläche angeklebt werden. Dank zweier Einkerbungen auf der Rückseite des Geräts kann es natürlich auch aufgehängt werden. Damit sollte es nun wirklich ein festes Plätzchen im neuen Zuhause finden.

© Elgato / Elgato Degrees - zum Hinstellen oder zur Wandmontage.

Als Sensor, der Temperatur, Luftdruck sowie Luftfeuchtigkeit misst, ist ein möglicher Anwendungsbereich innerhalb unserer eigenen vier Wände zum Beispiel das Schlafzimmer. Kaum ein anderer Ort ist in Sachen Luftqualität derart wichtig für unser Wohlbefinden, als der, an dem unser Bett steht. Als Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsmessgerät hat der EVE Degree hier gleich zwei der wichtigsten Werte im Blick. Doch auch in Bereichen, in denen ein gleichbleibendes Klima von absoluter Wichtigkeit ist, kann der EVE Degree wertvolle Dienste leisten. Man denke hier nur an das Gewächshaus oder auch ein großes Terrarium. Und dank IPX3-Zertifizierung liefert das Gerät zudem auch aus dem Außenbereich verlässliche Wetterdaten.

EVE Degree - Perfekt vorbereitet für Apple HomeKit

Ganz unabhängig vom Einsatzgebiet, wie immer gilt: Ist ein Apple TV 4 (tvOS10) bzw. iPad (iOS10) mit ständiger Stromversorgung als HomeKit-Steuerzentrale eingerichtet, kann Eve Degree Szenen automatisch auslösen und beispielsweise im Sommer einen Ventilator oder im Winter einen Luftbefeuchter steuern. Dies funktioniert natürlich dann besonders verlässlich, sofern diese Geräte über einen Eve Energy-Zwischenstecker mit Strom versorgt werden. Die Kommunikation zwischen EVE Degree und HomeKit-Zentrale sowie zwischen EVE Degree und Smartphone mit Elgato EVE-App erfolgt wie bei allen „Works with Apple HomeKit“-Geräten üblich via Bluetooth LE. Dies ermöglicht die Abfrage der Wetterdaten aus Entfernungen von bis zu 10 Metern.

© Elgato / Elgato Degrees - Wetterstation mit HomeKit Unterstützung.

Preis und Verfügbarkeit von EVE Degree

Der neue HomeKit-Sensor aus dem Hause Elgato ist offiziell seit Anfang Juni 2017 im Handel und damit noch brandfrisch. Er kann entweder als Einzelgerät betrieben oder in bereits bestehende Elgato EVE-Systeme eingebunden werden. Der Verkaufspreis liegt bei 69,95 Euro OVP.

Andere Artikel mit Themen: Elgato, Wetter, Apple

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück