Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Powered by MediaMarkt
Title: Gesundheit & Fitness
Bose Sleepbuds

Schlafprobleme? Nicht mit den Sleepbuds von Bose

Ihr wünscht euch nichts sehnlicher als einen ruhigen und erholsamen Schlaf? Dann können wir euch voller Stolz die Sleepbuds von Bose vorstellen. Damit gehören Schlafprobleme der Vergangenheit an.

© Bose / Direkt ins Ohr eingespielte Klänge sollen Umgebungslärm überdecken und beruhigen.

© Bose / Direkt ins Ohr eingespielte Klänge sollen Umgebungslärm überdecken und beruhigen.

Vermutlich können die meisten mittlerweile ein Lied über Schlafprobleme singen, oder? Vor wenigen Minuten hat man noch vom Strand und Meeresgeräusche geträumt und innerhalb kürzester Zeit wird man aus dem Schlafen gerissen. Der Grund. Ein bellender Nachbarshund, der schnarchende Partner, die laute Musik von Partys und unzählige Gründe mehr.

Besser einschlafen durch Hausmittelchen?

Vielen wird diese Methode noch aus Omas Erzählungen bekannt sein. Eine heiße Milch mit Honig half schon immer. Doch was ist, wenn diese Methode auch nicht funktioniert? Meditation oder drückende Schaumstoffohrenstöpsel sind auf Dauer auch nicht wirklich von großem Erfolg gekrönt. Ihr könnt euch auch Lavendel ins Schlafzimmer hinein hängen, doch vermutlich könnt ihr den Geruch nicht auf Dauer ertragen.

Bevor einige jetzt sagen „toll und was nun“, keine Sorge wir wissen eine Lösung.

© Bose / Das Transportetui ist gleichzeit die Ladestation für die Sleepbuds.

Die Firma Bose entwickelte Sleepbuds, mit welchen sie Abhilfe bei Schlafproblemen schaffen möchten, sodass wieder ein erholsamer Schlafrhythmus entstehen kann.

Mit beruhigenden Klängen in Träume schweben

Wenn wir die Sleepbuds einmal von allen Seiten betrachten, kommen sie einem vor wie gewöhnliche kabellose In-Ear-Kopfhörer. Dieser Gedankenzug ist auch nicht ganz falsch, da die Sleepbuds in die Ohrmuschel eingesetzt werden. Ein Vorteil besteht hier vor allem für die Seitenschläfer, denn durch die aus Silikon hergestellten Flügel bieten sie einen sicheren Sitz über mehrere Stunden. Hört sich doch ganz verlockend an, oder? Aber wartet ab, es folgen noch mehr Pluspunkte.

Bose hat Wert darauf gelegt, dass diese Buds einzigartig werden und störende Geräusche vom Ohr fernhalten. Somit kamen sie auf den Gedanken „Noise Masking“ zu nutzen. Ihr fragt euch bestimmt was das ist. Noise Masking ist sozusagen eine „Geräuschüberdeckung“. Über die in der Ohrmuschel liegenden Lautsprecher werden letztendlich besänftigende Töne eingespielt, sodass ihr einen besseren Weg zum Durchschlafen findet.

© Bose / Die kompakten Buds sollen auch beim Schlafen auf der Seite zuverlässig halten.

Geräusche über Geräusche

Die Sleepbuds bieten euch zehn Geräusche verschiedenster Art an, sodass euch das Einschlafen leichter fällt. Ihr könnt wählen zwischen knisterndem Lagerfeuer, raschelndem Laub bis hin zum Meeresrauschen und noch viele mehr. Falls ihr euch aber noch weitere Klänge wünscht, dann können wir euch übermitteln, dass Bose bereits verkündet hat, dass weitere Töne folgen werden. Ein weiterer Fakt, welcher uns vorliegt, ist, dass die entspannenden Töne die nervigen Störgeräusche effektiv verbergen.

So, schön und gut. Aber wie funktionieren diese kleinen Wunder-Buds denn eigentlich? Wir haben die Antwort auf die Frage. Steuern könnt ihr diese über eine App, in welcher ihr den bevorzugten Klang einstellt, sowie auch die Dauer und die Lautstärke. Wichtig zu bedenken ist allerdings, dass die Verbindung zum Smartphone oder Tablet über Bluetooth Smart funktioniert. Sprich, die App muss auf einem Android-Gerät ab einer Version von 5.0 oder mit iOS 10 (oder auch höher) installiert werden.

Individuell anpassbar

Durch die App Nutzung könnt ihr die Sleepbuds auf eure eigenen Vorstellungen anpassen. Das hört sich doch super an, oder? In-Ear-Kopfhörer nach Wunsch! Denn es gibt nichts Schlimmeres als störende Geräusche zum Einschlafen. Wusstet ihr eigentlich auch schon, dass die Buds einen Wiedergabe-Timer beinhalten? Damit könnt ihr nun entscheiden, ob ihr die Geräuschfunktion nur zum Einschlafen nutzt oder um weiter zu schlummern. Genial, oder?

Bose selbst hat sich gegen das Einspielen individueller Sound-Inhalte entschieden, da die Priorität war, möglichst kleine Sleepbuds zu entwickeln, sodass die eigens entwickelten Sounds auch nur geringen Speicherplatz verbrauchen.

Aufladen in der Transporthülle

Wie Bose es schon beschreibt, besteht die Möglichkeit, eure Buds im Transportetui aufzuladen. In den Sleepbuds wurden Silber-Zink-Micro-Akkus integriert, welche nach einer Ladung 16 Stunden lang zur Benutzung bereitstehen. Das Ladecase, welches gleichzeitig als Transportetui dient, liefert euren Buds eine zusätzliche Energieladung, bevor ihr es wieder an den Strom anschließen müsst.

© Bose / Über die Sleep App (iOS und Android) lassen sich die Sleepbuds steuern.

Als kleinen Bonus hat Bose sich noch ein weiteres Feature überlegt. Und zwar haben die Sleepbuds eingebaute Weckertöne, welche nur ihr als Nutzer hören könnt. Im Vergleich zu herkömmlichen Weckern ist der eine ziemlich gut durchdachte Lösung, damit nicht nur das Einschlafen, sondern auch das Aufwachen entspannter wird.

Jetzt auch in Deutschland erhältlich

Laut der vorhandenen Testberichte können wir mitteilen, dass diese sehr positiv ausgefallen sind. Vor allem die kompakte Bauweise, welche beim Schlaf keinesfalls störte, hat viele Nutzer begeistert. Ein weiteres positives Nutzererlebnis wäre, dass die Sleepbuds keinerlei Schlafstörungen bei anderen Personen, wie beispielsweise dem Partner verursacht haben.

Mittlerweile sind die Sleepbuds von Bose zu einem richtigen Trend geworden und seit dem 21. September auf dem deutschen Markt erhältlich.

Andere Artikel mit Themen: Schlafen, Schlafzimmer, Kopfhörer

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück