Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Gerade sitzen

Wer versackt, wird gekitzelt – mit dem Lumo Lift

Der Tag im Büro nimmt kein Ende – die aufrechte Position im Stuhl hingegen schon. Der Lumo Lift hilft, Haltungsschäden vorzubeugen.

Frau sitzt gerade an einem Schreibtisch

© Lumo Bodytech Inc.

Wer im Stuhl herumlümmelt, wird von diesem smarten Gadget per Vibration daran erinnert, wieder eine gesündere Haltung einzunehmen. Der ab umgerechnet rund 72 Euro erhältliche Lumo Lift ist ein kleines Helferlein in Form einer Brosche, die mit allerlei Technik bestückt ist.

Lumo Lift Set

Und so soll er funktionieren: Man setzt sich aufrecht hin und befestigt den Lumo Lift an Hemd oder Bluse. Wichtig ist, dass der dicht am Körper liegt, also am besten direkt unter dem Schlüsselbein an einem eng anliegenden Shirt. Am Kleidungsstück selbst hält er sich mit magnetischen Spangen fest, die auf der anderen Seite des Hemds befestigt werden. Wichtig: Wer einen Herzschrittmacher trägt, sollte vor dem Einsatz zunächst seinen Arzt fragen, ob der magnetische Lumo Lift unproblematisch ist. Einmal angebracht, muss das Gadget noch kalibriert werden: Dafür tippt man nun doppelt auf den Lumo Lift, und er merkt sich anhand von Sensoren die eingenommene Haltung. Wenn sich diese nun wesentlich verschlechtert – die Ausrichtung des Lumo Lifts also verändert wird – schlägt dieser vibrierend Alarm. Dies funktioniert auch umgekehrt: Jede Position, auf die man den Lumo Lift kalibriert, wird überwacht und jede Veränderung mit einer Vibration angekreidet.

Mann trägt Lumo Lift

Mehr als nur eine Erinnerung

Wann und wie oft man sich gemütlich in den Stuhl fläzt, dokumentiert Lumo Lift in der passenden App für iOS und Android. Doch nicht nur das: Der intelligente Sensor zählt darüber hinaus Schritte, zurückgelegte Distanz, verbrauchte Kalorien und hält alles hübsch aufbereitet in den App-Statistiken fest. Allerdings überwacht der Lumo Lift nicht den Schlaf und den Höhenunterschied – was etwa für Jogger oder Radfahrer interessant wäre. Auch Tipps, wie man die eigene Körperhaltung verbessern kann, fehlen gänzlich. Hier wären beispielsweise animierte Grafiken oder kurze Videos äußerst hilfreich. Immerhin: Der Akku des Lumo Lifts soll fünf Tage durchhalten. Ist die Batterie leer, lässt sie sich via USB-Anschluss und beiliegendem Adapter wieder aufladen.

Die App zu Lumo Lift

Für jeden Anlass geeignet

Damit der Lumo Lift zu jeder Garderobe passt, können zusätzliche Spangen angebracht werden. Bei einer Bestellung liegen der smarten Brosche Spangen aus Aluminium sowie in den Farben Schwarz und Weiß bei. Wer eine buntere Auswahl möchte, kann für rund 18 Euro fünf weitere Alternativen in den Farben Champagner, Gold, Titan, Rot, Rose, Orange, Grün oder Blau nachbestellen. Schade: In dem Paket für fünf klassische Farben befinden sich auch Schwarz, Weiß und die Spange aus Aluminium – die hätte man dann doppelt. Schnöde Farben sind zu langweilig? Kein Problem! Mit den Kristallspangen kann der Lumo Lift zu einem echten Schmuckstück werden: Dann klippt man sich statt der farblichen Plättchen für umgerechnet rund 27 Euro zusätzlich wahlweise eine mit Swarovski-Steinen besetzte Spange in Kreis- oder Blumenoptik magnetisch an den Sensor.

Fazit

Der Lumo Lift ist ein interessantes Wearable, dem aber leider wichtige Funktionen wie z. B. die Überwachung der Schlafgewohnheiten fehlen. Dafür spielt die smarte Brosche ihre Stärken aus, wenn sie daran erinnert, eine gesündere Körperhaltung über den Tag hinweg zu bewahren. Und wer so mit geraden Schultern aufrecht durch die Straßen geht, fühlt sich besser und gewinnt an Selbstvertrauen.

Andere Artikel mit Themen: Gesundheit, Bewegungssensor, Vernetzung

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei Media Markt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück