Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Powered by MediaMarkt
Title: Haushalt
Das neue Kaffeevollautomat-Flaggschiff von Jura: ENA 8

Der Kaffeevollautomat Jura ENA 8 Version 2

Auf der IFA 2019 präsentierte Jura den neuen ENA 8 Kaffeevollautomaten in drei Varianten. Was kann die neue Version mehr als der beliebte Vorgänger?

© Jura

© Jura

Nichts geht über eine gute Tasse Kaffee. Das weiß auch das schweizerische Unternehmen Jura und bringt sein Flaggschiff ENA 8 in einer neuen Version auf den Markt. Diese neue Iteration des Eintassen-Vollautomats ist auch gleichzeitig smarter als der Vorgänger. Beibehalten wurde das Design, das im April 2019 bereits den iF Design Award in der Kategorie Produkt gewann. Die Jury lobte hier die auf das Wesentliche reduzierte Linienführung und die hohe Qualitätsanmutung des Gehäuses. Direkt im Monat darauf heimste die ENA 8 Signature Edition aus Aluminium für ihr laut Jury wegweisendes Design den begehrten Red Dot Design Award ein. Wir schauen uns im Folgenden mal an, was die Maschine noch so kann außer schön aussehen. Es gibt sie seit der IFA 2019 in drei Varianten: Metropolitan Black und Nordic White für UVP 999 Euro sowie als Massive Aluminium Signature Edition aus gebürstetem Aluminium mit drei Millimeter Stärke für UVP 1.499 Euro. Letzteres wird in aufwendiger Handarbeit hergestellt und verfügt über eine Rundung der Seitenwände in einem 4000er-Radius. Ein Verfahren, das laut Hersteller viel Know-how in traditioneller Handwerkskunst erfordert. Das überarbeitete Modell erkennt man an den fehlenden Knöpfen neben dem Display.
 

© Jura / Neben der Variante aus Aluminium stehen mit Nordic White und Metropolitan Black (hier im Bild) noch zwei günstigere Modelle zur Wahl.

So smart kann die neue Jura ENA 8 bedient werden

Als erstes fällt das 2,8 Zoll (7,11 cm) große Display auf, das vierfarbig und mit Touchscreen direkt zeigt, was einen erwartet: hier lässt sich per Fingerklick die gewünschte Sorte einfach über ein sich drehendes Rondell wählen. Die zuletzt gewählten Kaffeespezialitäten sind bei Start voreingestellt. Zusätzlich lassen sich direkt am Display grundsätzliche Einstellungen wie die Stärke des Kaffees in zehn Stufen vornehmen oder der aktuelle Gerätestatus ablesen.

Noch mehr Bedienkomfort gibt es mit der Smartphone App J.O.E., die es für iOS und Android gibt. Hier kann neben der Kaffeestärke auch die Brühtemperatur und Heißwassertemperatur in jeweils drei Schritten sowie die Milch- und Wassermenge einstellt werden. Daneben bietet die App Schritt-für-Schritt-Anleitungen in Bild oder Text für die Pflegeprogramme und den Austausch von Komponenten wie dem Filter des Vollautomaten und bietet eine direkte Anbindung an den Jura E-Store, in dem die erforderlichen Pflegeprodukte direkt bestellt werden können. Auch über die Apple Watch kann die neue Variante des Kaffee-Vollautomaten ENA 8 nun bedient werden.
 

© Jura, Foto: Marc Zander / Die neue Version des ENA 8 Einzeltassen-Vollautomats kommt mit neuem Bedienkonzept.

Das steckt an Künstlicher Intelligenz in der neuen Jura ENA 8

Die Jura ENA 8 ist prinzipiell wie geschaffen für die smarte Küche. Über Bluetooth verbindet sie sich mit der Handy-App J.O.E. (steht für JURA’s Operating Experience), dort lassen sich diverse Einstellungen vornehmen, auch per Sprachsteuerung über Google Assistant oder neu: Apple’s Siri. Der Clou soll jedoch die optimierte Künstliche Intelligenz sein: neue Algorithmen lernen die Vorlieben bzw. Genusspräferenzen jedes registrierten Benutzers und passen das Start-Display dementsprechend an. Dabei werden die hinterlegten Daten zu Kaffeestärke und Lieblings-Kaffeespezialität berücksichtigt.

 


Die neue Jura ENA 8 bringt eine größere Sortenvielfalt

Beibehalten wurden bei der ENA 8 Version 2 das spezielle Aroma-Mahlwerk, der Puls-Extraktionsprozess, kurz P.E.P. zur Optimierung des Aromas, sowie der zylindrische Wassertank in Diamantoptik. Auch die automatische Filtertyp-Erkennung ist vom Vorgänger übernommen und passt die Einstellungen automatisch an den CLARIS Smart mini mit 30 Litern oder CLARIS Smart mit 50 Litern Kapazität an. Die bisherigen zehn wählbaren Optionen Ristretto, Espresso, Kaffee, Cappuccino, Espresso doppio, Espresso macchiato, Latte macchiato, Flat white, Milchschaum only und Heißwasser (etwa für Tee) werden durch Cortado und Caffee Barista ergänzt. Zwei Sorten, auf die vor allem echte Kaffee-Liebhaber gewartet haben.

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück