Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Smart Home via Smartphone

Die aktualisierte Devolo Home Control App

In Kooperation mit Devolo

Devolo hat seiner Home Control App ein Update spendiert, um die Nutzbarkeit grundlegend zu verbessern. Was wurde geändert und was könnte noch besser werden?

© Devolo

© Devolo

Bisher hat sich Devolo bei seinen Smart Home Device sehr auf die browser-gestützte Steuerung verlassen, eine App für iOS und Android war vorhanden, aber sehr verbesserungswürdig. Ende 2016 stellte das Unternehmen aus Aachen nun eine grundlegend überarbeitete Version seiner kostenlosen Home Control App in den Apple AppStore und den Google Play Store. Für iPhone und iPad wird iOS 9.3 oder höher vorausgesetzt, für Android ist die alte Version 4.4 der Mindeststandard.

Es ist insofern sinnvoll, da viele Verbraucher für die Smart Home Bedienung gerne günstige Tablets anschaffen, die in vielen Fällen mit älteren Betriebssystem-Versionen laufen. Laut Unternehmen stand die Benutzerfreundlichkeit bei der Weiterentwicklung an oberster Stelle, das heißt, endlich ist auch die Querformat-Darstellung auf dem Tablet möglich. Zusätzlich orientiert sich die App ein wenig am jeweiligen Look & Feel des Betriebssystems, um den Nutzern direkt eine Vertrautheit zu bieten.

© Devolo / Die Darstellung in der Devolo App ist jetzt wesentlich übersichtlicher. 

Installation und Einrichtung mit der Home Control App

Los geht’s! Neue Nutzer der Devolo Home Control Pakete können jetzt bereits die Erstinstallation der Komponenten über Smartphone oder Tablet erledigen. Sprich: die Registrierung der Komponenten sowie die Installation und Einrichtung aller Geräte ist endlich möglich, auch beim Hinzufügen neuer Smart Home Devices. Die Konfiguration der angeschlossenen Home Control Komponenten ist mit der überarbeiteten App ebenfalls möglich.

Weitere Neuerungen: die Darstellung der Push-Nachrichten ist eindeutiger. Und man kann direkt mit einem Klick auf die Nachricht in die jeweilige Funktion gelangen. Statistiken werden übersichtlicher angezeigt und lassen sich per Zoom-Funktion vergrößern, um Details zu finden. Das macht das Auswerten auch unterwegs oder auf der Couch ohne Laptop bequemer.

© Devolo / Neben der App sind alle Funktionen auch per Browser nutzbar. 

Eine App für alles? Mitnichten…

Vieles in der Home Control App wurde sinnvoll verbessert. Aber was fehlt noch an grundlegenden Funktionen? Besonders ins Auge fällt das Erstellen von Regeln und Konfigurieren der Benachrichtigungen. Hier gilt nach wie vor: ab in den Browser und die „MyDevolo“-Seite aufrufen. Sind diese, bei Devolo „Szenen“ genannten, Regeln einmalig definiert, lassen sie sich in der App ganz einfach ein- und ausschalten. Und die Benachrichtigungen konfiguriert man doch eher selten. Nach Rücksprache mit Devolo werden diese Funktionen in den kommenden Wochen durch ein Update der App noch hinzugefügt. Neben den Devolo Geräten sind zertifizierte Z-Wave-Geräte und Philips Hue nativ integriert. Per http-request kann zudem der IFTTT Channel Maker getriggert werden. Dafür benötigt man jedoch schon fortgeschrittenes Wissen. Insgesamt gilt hier wie für alle Apps und Programme: weiter gepatcht werden kann und wird jederzeit. Und viele Funktionen entstehen eben auch erst durch Kritik und Anregungen der Community. Von „Nutzer wird zum Versuchskaninchen“ kann jedoch beim derzeitigen Stand der App jedoch keine Rede mehr sein. 

Fazit

Devolo hat sich die Kritik der Nutzer zu Herzen genommen und die viel gescholtene App ordentlich nachgebessert. Natürlich kann man immer noch etwas verbessern, aber grundlegend ist die Home Control App jetzt wirklich nutzbar und beinhaltet Funktionen, die bei der Steuerung des Smart Homes per Smartphone und Tablet sinnvoll sind. Und über Widgets und Smartwatch-Unterstützung wird bei Devolo jetzt schon nachgedacht.

Andere Artikel mit Themen: Devolo, Apps, iOS, Android, Smart Home

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück