Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

In der Ferne oder daheim

Die besten Apps für die Urlaubszeit

Wir zeigen, welche Apps man auf dem Smartphone oder Tablet nutzen kann, um die schönste Zeit des Jahres bestmöglich zu arrangieren.

Leszek Czerwonka / Fotolia.com

Leszek Czerwonka / Fotolia.com

Die Sommerferien stehen vor der Tür und somit für viele auch die erholsamste Zeit des Jahres: die Urlaubsreise. Egal ob im In- oder Ausland, das Smartphone zeigt sich auch unterwegs als treuer Begleiter, der in vielen Situationen äußerst nützlich sein kann. Roaming-Gebühren für Datennutzung gibt es innerhalb Europas in vielen Tarifen quasi nicht mehr, das war in der Vergangenheit oft ein Grund, um auf das Smartphone im Ausland zu verzichten. Wird nicht für alle Apps benötigt, es ist aber beruhigend zu wissen, dass eine Nutzung heute auch ohne horrend hohe Rechnung möglich ist. Die Links zu den vorgestellten Apps haben wir unten aufgelistet (für iOS und Android).

Screenshot Airbnb

Das Urlaubsziel heißt dieses Jahr Balkonien? Auch kein Problem, denn selbst zuhause lassen sich neue Dinge entdecken - oder vielleicht sogar der nächste Urlaub planen. Zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt man mit Airbnb, denn so lassen sich nicht nur günstig Privatunterkünfte von anderen mieten, sondern man kann auch seine eigene Bude anbieten, zum Beispiel in der Zeit, in der man selbst im Urlaub ist. Auch spontan findet sich oft noch eine Unterbringung – und wenn es nur für einen Kurztrip in ein schönes Städtchen ist.

Screenshot Tonight

Wer mit einer Privatwohnung nichts anfangen kann – die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden – für den gibt es auch diverse Hotel-Apps. Gute Last Minute-Angebote, die auch unkompliziert nutzbar sind, bieten beispielsweise Hotel Tonight oder auch HRS.

Screenshot HRS

Aber wenn es dann doch in die Ferne gehen soll, hilft eine vorherige Planung beim Vermeiden von Reisestress. Mit TripAdvisor lassen sich Urlaubsorte bereits vorab erkunden, durch die Bilder und Beschreibungen anderer Nutzer kann man sich so schon vorab Gedanken machen, was man am Ziel dann so besuchen möchte. Die App hilft auch gleich noch dabei, eigene Reisen festzuhalten, so kann man danach dann auch noch einmal in Erinnerungen schwelgen.

Screenshot Pack Point

Ich packe meinen Koffer und ich nehme mit... Das ist meist gar nicht so einfach. Egal wie oft man im Kopf die Dinge durchgeht, die man im Urlaub benötigt, man vergisst grundsätzlich etwas. Mit Glück kann man dies im Urlaub ersetzen, mit Pech fehlt einem etwas. Pack Point ist eine App, die sich auf das Packen von Koffern spezialisiert hat. Man gibt an, wo es hingehen soll und wie lange der Aufenthalt ist. Danach noch ein paar geplante Aktivitäten eingeben und die App sagt dem Nutzer, was er am besten einpackt.

Screenshot Wunderlist

Auf die automatische Kofferpackplanung sollte man sich als Familie vielleicht nicht unbedingt verlassen, aber die App kann auch mit eigenen Checklisten umgehen. Wer bereits weiß, was er benötigt, kann sich natürlich auch einfach eine Liste in einer ToDo-App wie Wunderlist anlegen und diese vor der Reise abarbeiten.

Screenshot Google Übersetzer

Geht die Reise ins Ausland, könnte man eventuell über Sprachbarrieren stolpern. Auch hier zeigen sich Smartphones von ihrer nützlichen Seite. Die Übersetzungs-Apps von Google oder Microsoft beherrschen erfreulicherweise auch einen Offline-Modus, sodass man selbst in der Einöde oder ohne passenden Mobilfunktarif nicht sprachlos dasteht.

Screenshot Microsoft Translator

Eine Auseinandersetzung mit der App vor der Reise ist sinnvoll, denn die Offline-Sprachen müssen einzeln heruntergeladen werden. Dafür ist die Bedienung sehr flexibel, übersetzt werden können nicht nur getippte Wörter, sondern auch Spracheingaben oder Aufschriften, die man mit der Kamera erfasst.

Ganz ohne App kommt der nächste Tipp, den man vor allem bei Reisen ins Ausland berücksichtigen sollte. Ein Reiseadapter und Akku-Packs wirken Wunder, wenn es um die Energieversorgung der mobilen Gadgets geht. Denn die beste Planung bringt herzlich wenig, wenn man dann ohne Strom dasteht.

Screenshot Google Streetview

Im Urlaub oder bereits davor die Umgebung erkunden? Auch das geht mittlerweile recht gut, sogar viel plastischer als früher. Möglich macht es die Street View-App von Google, die mittlerweile sogar das Anzeigen von 360°-Panoramabildern innerhalb von VR-Brillen erlaubt. Besagte VR-Brille oder Cardboard vorausgesetzt, kann man sich an vielen Orten in 3D umsehen, so, als wäre man bereits jetzt schon mittendrin.

Screenshot Google Streetview

Ist man wieder zurück, kommt die Erholung von der Erholung, bevor der Alltag wieder losgeht. Um die verbleibende Zeit noch einmal urlaubsmäßig ausklingen zu lassen, könnte man zum Beispiel per App den Lieblingscocktail der Urlaubsstrandbar nachmixen. Auf diese Weise lässt sich die schönste Zeit des Jahres noch ein Stück verlängern, immerhin dauert es dann nicht mehr so lange, bis der nächste Urlaub kommt. Bonustipp hierzu: Mit der App lassen sich auch 360° Panoramafotos schießen.

Und hier gibt's die Links zu den Apps:

Airbnb:

Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.airbnb.android&hl=de

iOS: https://itunes.apple.com/de/app/airbnb/id401626263?mt=8

Hotel Tonight:

Andorid: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.hoteltonight.android.prod&hl=de

iOS: https://itunes.apple.com/de/app/hotel-tonight-last-minute/id407690035?mt=8

HRS:

Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.hrs.b2c.android&hl=de

iOS: https://itunes.apple.com/de/app/hrs-hotel-suche/id332193586?mt=8

Pack Point:

Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.YRH.PackPoint&hl=de

iOS: https://itunes.apple.com/de/app/packpoint-packlisten-helfer/id896337401?mt=8

Wunderlist:

Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.wunderkinder.wunderlistandroid&hl=de

iOS: https://itunes.apple.com/de/app/wunderlist-to-do-liste/id406644151?mt=8

Google Übersetzer:

Andorid: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.google.android.apps.translate&hl=de

iOS: https://itunes.apple.com/de/app/google-ubersetzer/id414706506?mt=8

Microsoft Translator:

Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.microsoft.translator&hl=de

iOS: https://itunes.apple.com/de/app/microsoft-translator/id1018949559?mt=8

Google Street View:

Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.google.android.street&hl=de

iOS: https://itunes.apple.com/de/app/google-street-view/id904418768?mt=8

Cocktails:

Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.swissdev.cocktails

iOS: https://itunes.apple.com/de/app/cocktails/id287329476?mt=8 

Andere Artikel mit Themen: Apps, Smartphone, Entertainment

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei Media Markt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück