Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Powered by MediaMarkt
Title: Haushalt
Interview

Die Zeit von Insellösungen beim Smart Home ist vorbei

in Kooperation mit eQ-3

eQ-3 gehört zu den Innovations- und Technologieführern für Home Control und Consumer Electronic. Mit 25 Millionen vermarkteten Geräten hat das Unternehmen aus Leer nun einen wichtigen Meilenstein erreicht. Smart-wohnen.de hat zu diesem Anlass mit Bernd Grohmann, Vorstand der eQ-3 AG, gesprochen.

© eQ-3 / Die verschiedenen Anwendungsbereiche eines intelligenten Zuhauses.

© eQ-3 / Die verschiedenen Anwendungsbereiche eines intelligenten Zuhauses.

Smart-Wohnen: Bereits 2017 gab es bei eQ-3 Grund zur Freude, als die stattliche Grenze von einer Million deutschen Haushalten, die mit Smart-Home-Technologien von eQ-3 ausgestattet sind, überschritten wurde. Nun wurde die nächste Rekordmarke geknackt. Was sind die Grundpfeiler für diesen Erfolg?

Bernd Grohmann: Die Tatsache, dass wir bereits mehr als 25 Millionen Geräte im Bereich Smart Home sowie bei Heizkörperthermostaten vermarktet haben, ist Folge einer klaren Strategie, die sich an den Bedürfnissen der Nutzer orientiert. Die Rekordmarke ist Beleg dafür, dass die beiden Systeme Homematic und Homematic IP bei den Anwendern gut ankommen. Und der Grund dafür ist, dass die Anwenderfreundlichkeit bei uns bereits bei der Entwicklung stets an erster Stelle steht.

Smart-Wohnen: Inwiefern unterscheiden sich Lösungen von eQ-3 von denen anderer Anbieter?

Bernd Grohmann: Der Smart-Home-Markt wird derzeit förmlich mit neuen Produkten überflutet, allerdings beherrscht ein Großteil dieser Produkte nur eine Disziplin. Mit diesen sogenannten „One Trick Ponies“ lässt sich entweder die Heizung steuern oder das Licht oder ein anderer Aspekt. Die meisten Nutzer wollen jedoch ein System für all ihre Smart-Home-Anwendungen – entweder sofort oder mindestens als Option für die Zukunft. Und wenn es um ein umfassendes System geht, bei dem mehrere Anwendungen über eine gemeinsame Lösung gesteuert werden sollen, führt kein Weg an eQ-3 vorbei.

 © eQ-3 / Einfache Bedienbarkeit ist der Erfolgsgarant fürs Smart Home.

Smart-Wohnen: Bereits seit über elf Jahren bietet eQ-3 mit Homematic ein Smart-Home-System an, das auch heute noch erfolgreich ist. Was zeichnet das System aus?

Bernd Grohmann: Homematic ist ein zuverlässiges und robustes System, das aus einem breiten Produktportfolio je nach Bedarf individuell zusammengestellt werden kann und sich zudem leicht nachrüsten lässt. Mit Homematic IP haben wir das Smart Home nun noch mehr massenmarkttauglich gemacht. Die einfache Installation und Inbetriebnahme, die Sicherheitszertifizierung durch den VDE, der attraktive Einstiegspreis und ein kostenfreier Cloud-Betrieb auf deutschen Servern kommen bei den Kunden offenbar gut an. Zudem verzichten wir komplett darauf, persönliche Daten von unseren Kunden zu erheben, sodass wir auch beim Datenschutz überzeugende Argumente haben.

Smart-Wohnen: In welchem Bereich sehen Sie das größte Wachstumspotenzial?

Bernd Grohmann: Mit einem Wachstum von über 154 Prozent lag Homematic IP im letzten Jahr erstmals über dem Umsatz von Homematic. Dabei wies das vergangene Jahr auch für das Homematic System sogar noch eine weitere Steigerung auf, bei einem bereits sehr hohen Umsatzniveau. Innerhalb von nur drei Jahren hat der Anteil von Homematic IP am Gesamtumsatz somit alle anderen Produktfamilien überholt.

Smart-Wohnen: Was macht Homematic IP bei den Anwendern so populär?

Bernd Grohmann: Unser Homematic IP Sortiment wächst stetig weiter und umfasst bereits über 60 Produkte aus den unterschiedlichsten Bereichen wie Raumklima, Sicherheit, Licht und Beschattung, Wetter und Umwelt sowie zahlreiche Zubehörteile. Damit ist Homematic IP die umfassendste Smart-Home-Lösung auf dem Markt. Unsere Kunden wissen sowohl die große Auswahl als auch die Qualität der Geräte zu schätzen. Und nicht nur unsere Kunden sind von unseren Produkten überzeugt. Im Januar 2017 hat die Stiftung Warentest wieder eines unserer Homematic IP Geräte zum Testsieger gekürt. Nachdem 2017 bereits der Heizkörperthermostat ausgezeichnet wurde, erreichte der Rauchwarnmelder mit Q-Label Zertifizierung von Homematic IP im aktuellen Test den ersten Platz unter den Smart-Home-Rauchmeldern.

 © eQ-3 / Moderne Smart-Home Lösungen decken alle Bereiche des Smart Home ab.

Smart-Wohnen: eQ-3 ist mit 43 Prozent Anteil an installierten Whole-Home-Lösungen zum vierten Mal in Folge Marktführer in Europa. Was zeichnet das Unternehmen aus, dass selbst weltweit renommierte Konzerne hier nicht mithalten können?

Bernd Grohmann: Wir sind einer der größten Arbeitgeber in der Region und unsere Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Unternehmen. Diese Leidenschaft und das Engagement spiegeln sich in den Produkten wieder. So konnten wir unser Auftragsvolumen im Bereich des stationären Handels und Online-Handels letztes Jahr um rund 70 Prozent steigern.

Neben der Vermarktung unserer eigenen Produkte sind wir zudem Partner als OEM-Lieferant. Insbesondere der Einsatz der Technologie von Homematic IP spielt dabei eine zentrale Rolle. Darüber hinaus gibt es bereits heute unabhängige Entwicklungen von Homematic IP, die bei unseren Partnern eingesetzt werden. Damit ist Homematic IP keinesfalls eine proprietäre Lösung, sondern vielmehr das erste offene IPv6 System für den Bereich Smart Home im Massenmarkt.

 © eQ-3 / Die Systemvielfalt von EQ-3.

Smart-Wohnen: Wie sieht das Smart Home der Zukunft Ihrer Meinung nach aus?

Bernd Grohmann: Insellösungen, die lange Zeit den Smart-Home-Markt dominiert haben, werden von offenen und anwenderorientierten Systemen abgelöst. Somit wird gewissermaßen der Kundenwunsch darüber entscheiden, was es zukünftig geben wird – und nicht mehr länger die Lösungsentwickler und -anbieter. Und genau so sollte es auch sein. Wir unterstützen diesen Trend. Deshalb ist beispielsweise auch die Software der Homematic CCU2 Zentrale als Software Development Kit auf GitHub kostenlos und frei verfügbar. Dies beinhaltet eine Lizenz, die Änderungen und Erweiterungen beliebig auf Hardware von eQ-3 oder Dritten in privaten und kommerziellen Anwendungen erlaubt.

Andere Artikel mit Themen: eQ-3, Smart Home, Interview, Homematic

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück