Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Powered by MediaMarkt
Title: Haushalt
Sprachsteuerung

Hallo Magenta: smarter Lautsprecher von der Telekom

Nach der Pionierarbeit von Amazon und Google setzt nun auch die Deutsche Telekom auf einen eigenen smarten Lautsprecher. Und auch sonst gab es in Barcelona weitere Sprachlösungen zu bestaunen.

© DTAG / Neuer Smart-Speaker der Deutschen Telekom.

© DTAG / Neuer Smart-Speaker der Deutschen Telekom.

Die Deutsche Telekom nutzte die größte Mobilfunkmesse der Welt als Bühne, um ihren eigenen smarten Lautsprecher zu verkünden. Der Marktstart ist noch für diesen Sommer geplant. Dann sollen die Kunden des Bonner Konzerns beispielsweise das Licht oder auch den heimischen Fernseher per Sprachbefehl steuern können. Wie man es von der Deutschen Telekom erwarten kann, sollen aber auch Telefonate über den neuen Lautsprecher möglich sein. Dieser wird mit der Anrede „Hallo Magenta“ aktiviert

Technik-Vorstand Claudia Nemat betonte auf dem MWC jedoch, dass das Unternehmen keinen Wettstreit mit Amazon anzetteln möchte. Wer möchte, kann deshalb die Dienste von Amazon auch auf dem Magenta-Produkt nutzen. Entwickelt wurde der smarte Lautsprecher in einer Kooperation mit Orange aus Frankreich. Gegenüber den bisherigen Lautsprecherlösungen erhofft man sich unter anderem einen Wettbewerbsvorteil beim Datenschutz, da es vielen Partnern als auch Anwendern wichtig sei, dass die übermittelten Daten entsprechend der hiesigen Gesetze gut geschützt seien. Als Markt haben die Deutsche Telekom und Orange ganz Europa im Visier. Der smarte Schachzug der Deutschen Telekom dürfte übrigens keine Minute zu früh kommen. Schließlich verkündete Telefónica auf dem MWC, dass man die eigene Sprachplattform „Aura“ nun auch in Deutschland sowie in fünf weiteren Ländern zur Verfügung stellen wird.

© DTAG / Der Telekom-Stand auf dem Mobile World Congress.

Alexa im ganzen Haus per DECT-ULE-Funkstandard

Das chinesische Unternehmen SGW Global, das u.a. auch in Deutschland aktiv ist, wird gleich mehrere sprachaktivierte Geräte auf den Markt bringen. Diese basieren auf der SmartVoice-Lösung des Chip-Herstellers DSP Group und nutzen nicht nur DECT- und ULE-Funk, sondern sind auch mit Alexa kompatibel. Besonders interessant ist dabei ein Produkt, das es erlaubt, auch dort im Haus jederzeit mit Alexa verbunden zu sein, wo es keinen Anschluss ans Stromnetz gibt. Mit der batteriebetriebenen Drahtlos-Lösung kann beispielsweise mit einem einfachen Befehl wie „Alexa, call Mum using moto“ von überall in den eigenen vier Wänden ein Telefonat über das Haustelefon aufgebaut und geführt werden. Laut Hersteller handelt es sich dabei um eine Weltneuheit für das heimische Telefon. Wie sich anhand des Sprachbefehls bereits erahnen lässt, wird die Lösung im Laufe des Jahres unter der Marke Motorola eingeführt werden.

© DTAG / Das Speedport Smart als Steuerungszentrale - bald auch mit dem Telekom Smart Speaker steuerbar?

Die neue Produktreihe der batteriebetriebenen ULE-Sprachassistenten, die in Barcelona gemeinsam mit weiteren ULE-Produkten anderer Hersteller am Stand der ULE Alliance vorgestellt wurde, umfasst eine Version in Eishockey-Puck-Größe und eine HD-DECT-Telefon-Variante. Die Geräte sollen eine ständige Verbindung zum Alexa-Sprachdienst, eine lange Akkulaufzeit mit wiederaufladbaren Akkus und ein benutzerfreundliches Design bieten. Da die Geräte dieselbe Kerntechnologie wie DECT-Schnurlostelefone verwenden, dürfte die Klangqualität entsprechend hoch sein. Das geschützte DECT-Frequenzband ist der De-factor-Standard für schnurlose Telefonie. ULE wiederum nutzt DECT-Frequenzen für die funkbasierte Kommunikation im Smart Home. Von der ULE Alliance zertifizierte Geräte lassen sich herstellerübergreifend vernetzen. Eine Zertifizierung ist allerdings nicht zwangsläufig notwendig. Beispielsweise lassen sich ULE-basierte Produkte der Deutschen Telekom wie Rauch- und Bewegungsmelder oder auch Tür-/Fensterkontakte mit einer FRITZ!Box kombinieren und steuern.

Andere Artikel mit Themen: Sprachsteuerung, Alexa, Lautsprecher

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück