Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Powered by MediaMarkt
Title: Haushalt
Nighthawk X4S WLAN-Repeater

Mesh-WLAN zum Nachrüsten

Smart Home Gadgets überladen heimische WLANs. Mesh-WLAN soll die Lösung aller Probleme sein. Der Netgear Nighthawk X4S WLAN-Repeater rüstet es einfach nach.

© Antonioguillem/Fotolia

© Antonioguillem/Fotolia

Zwei Dinge braucht ein Smart Home unbedingt, Strom und WLAN. Stromversorgung ist in fast jedem Raum gegeben und mit Mehrfachsteckdosen erweitert man die Anzahl der Steckdosen sehr einfach. Bei WLAN kann das schon kniffliger sein, denn das soll stabil, schnell und überall verfügbar sein. Neben dem Router ist meist noch alles gut, die WLAN-Verbindung ist stabil und schnell. Doch wehe, wenn man in der Küche steht und ein Rezept abrufen will, der 4K-YouTube-Stream der Tochter im Kinderzimmer ruckelt und der smarte Lautsprecher im Bad die Lieblingsmusik nicht abspielen kann. Speziell in größeren Wohnungen oder Häusern ist die WLAN-Abdeckung oft mehr schlecht als recht und man muss nachbessern.

©Netgear/Der Nighthawk X4S WLAN-Repeater erweitert bestehende WLANs um Mesh-Funktionen.

Mesh löst WLAN-Probleme

Der neueste Schrei sind WLAN-Systeme mit Mesh-Technik. Die bekannten Hersteller haben derzeit alle diese Bausteinsysteme am Start, die man einfach in Haus oder Wohnung verteilt und schon hat man schnelles WLAN auch im letzten Winkel. Das klingt gut und ist genau das, was die Nutzer haben wollen, einen Haken gibt es aber doch: Die Mesh-Kits sind teuer und wer eigentlich mit seinem WLAN-Router noch zufrieden ist, sollte diesen nicht gleich in die Tonne treten. Netgear hat mit den Nighthawk X4S WLAN-Repeater ein Gerät am Start, mit dem sich die WLAN-Reichweite auch sehr einfach steigern lässt und Nutzer können recht einfach Mesh-Luft schnuppern, ohne die komplette WLAN-Ausstattung neu kaufen zu müssen.

©Netgear/Der Nighthawk-Repeater integriert viel Technik auf wenig Platz.

Das steckt im Nighthawk X4S

Bringen wir es hinter uns, der Name ist das Komplizierteste am neuen Netgear-Repeater. Im Handel taucht er als Nighthawk X4S Wall-Plug AC2200 Tri-Band WLAN Range Extender und der Modellnummer EX7500 auf. Dröseln wir den Namen mal auf: X4S steht für vier eingebaute Antennen, Wall-Plug steht dafür, dass er einfach in eine Wandsteckdose eingesteckt wird und AC2200 bezeichnet den aktuellen WLAN-Standard 802.11ac mit 2200 MBit/s. Diese Geschwindigkeit wird aber nicht an einzelnen Endgeräten erreicht und ist eher als Marketing-Rechnung zu verstehen. Der Repeater kann drei WLAN-Netzwerke aufspannen (Tri-Band), zwei davon im 5 GHz-Bereich und eins bei 2,4 GHz. Im Bereich 5 GHz sind theoretisch 866 MBit/s drin, bei 2,4 GHz sind es 400 MBit/s. Rechnet man einfach 866 + 866 + 400, dann landet man aufgerundet bei 2200.

©Netgear/Simpel ist die Inbetriebnahme, erst in die Steckdose einstecken und dann per WPS verbinden.

WLAN-Mesh zum Nachrüsten

Die Besonderheit am Netgear Nighthawk X4S WLAN-Repeater ist, dass Nutzer sich nicht ein komplettes Set aus Mesh-Bausteinen kaufen müssen, sondern Mesh-WLAN einfach nachrüsten können. Der Netgear-Repeater arbeitet mit allen gängigen WLAN-Routern zusammen. Und das soll besonders schnell gehen, Netgear nennt selbst eine Technik namens FastLane3. Was steckt dahinter: Die erste Repeater-Generation hat zwar das WLAN-Signal verstärkt, aber auch Router und Repeater müssen sich untereinander abstimmen. Der Repeater selbst frisst also Bandbreite. Die Folge ist dann eine relativ gute WLAN-Abdeckung, aber in den Ecken nur wenig Speed. Netgear löst das Geschwindigkeits-Problem, indem zwischen Router und Repeater eine dedizierte WLAN-Verbindung aufgebaut wird. Die angebundenen Geräte funken in den anderen beiden aufgespannten WLANs.

WLAN wie es sein soll

In den Anfängen der Repeater war die Konfiguration ein ziemliches Durcheinander. Es gibt dann nämlich das WLAN am Router und ein zweites WLAN, das der Repeater aufspannt; um die Verwirrung komplett zu machen, haben diese Funknetze dann auch unterschiedliche Namen. Speziell beim Wechseln zwischen den WLANs treten in der Praxis oft Probleme auf. Mesh-WLANs machen damit Schluss, denn nach außen ist nur ein WLAN sichtbar. Das ganze Handling im Hintergrund und auch den Wechsel zur besten Basisstation übernimmt die Mesh-Technik (Smart Roaming). Nutzer kriegen also ein WLAN wie es sein soll, immer schön schnell, Abdeckung überall im Haus und man muss sich um das Management der verschiedenen WLAN-Zugriffspunkte nicht selbst kümmern.

©Netgear/Einzig ein Netzwerkanschluss fehlt dem Luxus-Repeater noch.

Einfach in der Handhabung

Der Netgear Repeater ist mit jedem WLAN-Router kompatibel und erweitert die WLAN-Abdeckung laut Herstellerangaben um bis zu 100 Quadratmeter. Bei der optimalen Aufstellung hilft eine Android-App. Alternativ können sich Nutzer auch an den smarten LED-Anzeigen auf der Vorderseite orientieren. Auch die helfen, den Repeater an optimaler Stelle zu platzieren. Mit eingebautem WPS (WiFi Protected Setup) lässt er sich mit einem Knopfdruck einrichten, wenn am WLAN-Router auch eine WPS-Taste verfügbar ist. Netgear will das Design der innenliegenden Antennen so optimiert haben, dass große Entfernungen zum Router oder physikalische Hindernisse kein großes Problem darstellen sollen.

Für wen ist der Nighthawk X4S Repeater geeignet?

Mesh ist klasse, aber der Kauf eines kompletten Bausteinsystems ist teuer. Wenn Nutzer die Features ihres aktuellen Routers mögen oder auf einen Modem-Router ihres Internet-Providers setzen, ist der Nighthawk X4S Repeater ein einfacher Weg, das WLAN um Mesh-Funktionen zu erweitern. Genug Power bringt der Nighthawk auf wenig Platz unter, 4K-Streams oder aufwändiges Gaming sollten kein Problem darstellen. Mit einem empfohlenen Preis von 129 Euro ist er sicher kein Billigheimer, eher ein Luxus-Repeater für perfektes WLAN im Smart Home. Eine Sache wäre noch nett gewesen: Manche WLAN-Repeater bringen auch einen Netzwerkanschluss für Kabel mit, der fehlt dem Nighthawk X4S Wall-Plug AC2200. Wer sowas möchte, muss zum großen Bruder Netgear Nighthawk X6S greifen.

Fazit

Auch der Nighthawk X4S WLAN-Repeater ist kein Schnäppchen, doch er bietet Leistung satt und ist eine einfache Möglichkeit, in die neue Welt der Mesh-WLANs reinzuschnuppern.

Andere Artikel mit Themen: WLAN, Router, Smart Home

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück