Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Powered by MediaMarkt
Title: Haushalt
Smarter Lautsprecher und WLAN Reichweitenverstärker in einem

Orbi Voice: Smart Speaker im WLAN Repeater

Netgear hat auf der IFA 2018 ein 2-in-1-Gadget präsentiert: Orbi Voice kombiniert einen WLAN Mesh Repeater mit einem Smart Speaker Sprachassistenten.

© Netgear

© Netgear

Keine eierlegende Wollmilchsau, aber durchaus eine gute Kombinationsidee. Netgear hat mit dem Orbi Voice zwei aktuelle Trendthemen aufgegriffen und in ein Gerät gesteckt: der bereits bewährte Orbi WLAN Mesh wird im Orbi Voice durch einen smarten Lautsprecher ergänzt, dessen Technik Harman Kardon entwickelt hat. Wer also nicht neben seinem WLAN Router noch einen Smart Speaker wie Echo oder Google Home im gleichen Raum aufstellen möchte, der findet hier eine 2-in-1-Lösung, die auch optisch begeistern kann.

© Netgear / Orbi Voice verbindet den WLAN Repeater mit einem Smart Speaker, ideal auch für die Küche

Der WLAN Mesh Repeater im Orbi Voice

Orbi von Netgear gehört zu den beliebtesten WLAN Mesh Repeater-Systemen. Mittlerweile gehören diverse verschiedene Geräte in verschiedenen Preisklassen zur Orbi-Familie. Und mit dem Orbi Voice kommt in Kürze noch ein Neuzugang dazu. Die Technik des WLAN Mesh Systems entspricht dabei der bekannten, in Orbi verbauten. Es gibt drei Frequenzbänder, eines mit 2,4 GHz (802.11n, bis zu 400 Mbit/s) und zwei mit 5 GHz (802.11ac, bis zu 867 Mbit/s), wovon eines ausschließlich für die Kommunikation zwischen dem WLAN Mesh Master Orbi Router und dem Orbi Voice genutzt wird. So werden die beiden übrigen Bänder entlastet und können weiterhin mit voller Bandbreite an die angeschlossenen Geräte wie Smart TV, Smart Home Komponenten etc. funken. Die maximale WLAN Abdeckung gibt Netgear mit über 125 Quadratmetern pro Orbi Voice an. Das sollte für die Durchschnittswohnungen und Häuser mehr als ausreichen. Insgesamt verfügt Orbi Voice über vier Antennen mit Verstärkern.

Darüber hinaus beherrscht Orbi Voice Beamforming zum direkten Senden des Signals an das jeweilige Gerät und zur Reduzierung der Überlagerungen benachbarter WLAN Netze. Ebenfalls dabei: MU-MIMO (Multi User Multiple Input Multiple Output) zum gleichzeitigen Verteilen von drei Datenströmen parallel an drei Endgeräte. Das sorgt in der Regel für einen höheren Datendurchsatz und geringere Verzögerungen bei der Datenübermittlung. Wer gern Geräte per LAN-Kabel anschließt, findet an der Rückseite des Orbi Voice zwei Gigabit-Ports.

 

© Netgear / Neben der Steuerung per App und Sprache steht auch ein Touchfeld auf der Oberseite parat

Der Smart Speaker im Orbi Voice

Netgear spricht beim Orbi Voice von einer „Premiumklangqualität“. Für das Soundsystem zeichnet sich Harman Kardon verantwortlich. Verbaut sind ein frontal ausgerichteter 3,5-Zoll-Woofer, ein 1-Zoll-Hochtöner sowie insgesamt vier Mikrofone mit Unterstützung für Fernfeld-Sprachtechnologie. Die Spitzenausgangsleistung liegt bei 35 Watt, was für eine gute Beschallung durchaus genügen sollte. Zum Starten des Streams und Regeln der Lautstärke kann neben der App auch die Sprachsteuerung genutzt werden. Alternativ steht auf der Oberseite des Geräts eine Touchbedienung zur Verfügung. Als Assistentin für die Sprachsteuerung steht derzeit Alexa zur Verfügung. Der Google Assistant soll später per Update nachgeliefert werden. Nur Siri-Fans werden auch beim Orbi Voice wieder einmal in die Röhre gucken. Auch bei den Musik-Streamingdiensten sind bereits viele der üblichen Verdächtigen an Bord: Spotify, Deezer, Amazon Music oder auch Audible. Dazu gesellen sich Onlineradiosender, Podcasts, Nachrichtenfeeds und vieles mehr. Natürlich lassen sich wie beim Echo auch Wetter, Termine etc. per Sprachsteuerung abfragen und angeschlossene Smart Home Komponenten bedienen.

© Netgear / Für Neueinsteiger wird es ein Paket aus Orbi Router und Orbi Voice geben

Orbi Voice als Gesamtpaket

Orbi Voice ist mit jedem Orbi WLAN System kompatibel und kann über die Orbi App einfach und schnell in dieses eingebunden werden. Von den bekannten WLAN Stationen wird Orbi von vielen Testern die beste Leistung bescheinigt. Das alles zusammen mit Sprachassistenz und Musik-Streaming ist eine durchaus sinnvolle Kombination. Schade nur, dass man derzeit noch unbedingt einen Orbi Router benötigt. Laut Netgear sollen jedoch per Updates in naher Zukunft auch das Einbinden des smarten Lautsprechers direkt über Bluetooth und das Integrieren des Orbi Voice als Repeater in anderen, bestehende WLAN-Umgebungen möglich sein. Wer bereits ein Orbi System nutzt bzw. mit einem liebäugelt, und sowieso einen zweiten Orbi sowie einen Smart Speaker kaufen wollte, der sollte sich Orbi Voice mal ansehen. Für Neueinsteiger soll es ein Paket inklusive des Orbi Routers geben.

 

Andere Artikel mit Themen: Netgear, Router, WLAN, Smarter Lautsprecher, Smart Speaker

War dieser Artikel interessant für Sie?

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück