Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Powered by MediaMarkt
Title: Haushalt
Mehr machen mit Google Nest Hub

Profitipps für das Google Nest Hub Smart Display

So holt man mehr aus dem Nest Hub heraus und nutzt Funktionen, die out of the box nicht laufen. Wir haben ein paar Nest Hub Tipps für Profis rausgesucht.

© Google

© Google

Google‘s Nest Hub gehört zur Kategorie Smart Display. Das heißt, es ist kein Tablet mit einem Standfuß, sondern ein Smart Speaker mit einem zusätzlichen Bildschirm. Dementsprechend ist auch die Nutzbarkeit nicht mit einem Tablet vergleichbar. Beim Nest Hub geht es darum, Informationen per Stimme oder Touch zu erhalten. Daher bietet er auf der einen Seite weniger Funktionen als ein Android Tablet, ist auf der anderen Seite jedoch besser auf Smart Home Kontrolle und einfache Bedienbarkeit auch ohne freie Hände ausgelegt. Wie man noch mehr aus dem Nest Hub herausholen kann, verraten wir hier.
 


Einen Gastmodus für den Nest Hub einrichten

Wer seine Wohnung über Airbnb vermietet oder das Smart Display in einer Ferienwohnung aufgestellt hat, kann einen Gastmodus auf dem Nest Hub einrichten. Das funktioniert wie beim Google Home Smart Speaker: erst in der Home App auf Nest Hub klicken, danach oben rechts auf das Einstellungen-Symbol und hier auf „Gastmodus“ klicken, um diesen zu aktivieren. Mit Hilfe eines vierstelligen Pin-Codes können dann auch andere Nutzer auf das Smart Display zugreifen, um etwa ihre Fotos wiederzugeben oder auch ihre Lieblingsmusik abzuspielen, sofern sie eine Chromecast-fähige App wie Spotify oder YouTube auf dem Smartphone installiert haben.

Netflix oder Prime Video auf dem Nest Hub schauen

Bis dato gibt es noch keine offizielle App, um Netflix oder Prime Video auf dem Nest Hub zu schauen, das könnte sich in naher Zukunft ändern. Bis dahin kann man mit einem Samsung Smartphone oder Tablet ab Android Version 7 eine eigene Möglichkeit schaffen, um seine Lieblingsserien etwa beim Kochen in der Küche zu sehen. Hierfür muss man auf dem Samsung Smartphone oder Tablet die Benachrichtigungsleiste von oben nach unten ziehen und „Smart View“ anklicken. Sollte „Smart View“ nicht angezeigt werden, kann man es durch einen Klick auf die drei Punkte und Auswahl von „Schaltflächenanordnung“ vom oberen Bereich in den aktiven unteren Bereich per Drag & Drop hinzufügen.

Screenshot: Marc Zander / Mit Smart View wird das Streamen des Netflix-Inhalts vom Smartphone auf den Nest Hub in vielen Fällen möglich.

Danach öffnet sich ein Fenster „Telefon zu Gerät“ bzw. „Tablet zu Gerät“, das alle verfügbaren Geräte anzeigt. Hier muss man den Nest Hub auswählen, danach wird das Bild des Android Geräts auf dem Nest Hub gespiegelt, was bedeutet, dass man die dort zu sehenden Inhalte auch auf dem Smart Display schauen kann. Zattoo, BR, Das Erste, Sat.1, Sat.1 Gold, Sixx, Kabel 1, Kabel 1 Doku und ProSieben Maxx sollen übrigens ab Start nutzbar sein.

Screenshot: Marc Zander / Da wir den geschützten Content von Netflix nicht zeigen dürfen, hier mal anhand unserer Webseite die gelungene Smart View Übertragung.

Vorhandene Smart Speaker ansteuern

Wer bereits smarte Lautsprecher, etwa von Google Home oder anderen Herstellern, zuhause hat, der kann diese über den Nest Hub nutzen, um etwa das Abspielen von Musik in einem Zimmer zu starten. Einfach auf dem Touchscreen von oben nach unten wischen und dort auf den grünen Button (Media) klicken, schon werden alle angeschlossenen und in Google Home integrierten Lautsprecher angezeigt. Alternativ nutzt man den Befehl "Hey Google, spiele (Coldplay) auf (Büro Home)", die Worte in Klammern einfach durch den eigenen Lieblingskünstler bzw. eine Playlist und den Namen des Smart Speaker ersetzen.

Mal eben freehand Telefonieren

Da die Google Duo Videotelefonie-App im Smart Speaker integriert ist, kann man damit auch über WLAN Telefonate führen. Die fehlende Kamera lässt beim Gegenüber zwar nur Audio erklingen, sofern die oder der Angerufene jedoch am Smartphone oder Tablet sitzt, erscheint ihr bzw. sein Bild auf dem Nest Hub. Die EInrichtung von Duo hat ein paar Tücken. Am Einfachsten ist es in der Google Home App auf das Konto-Symbol (rechts unten) zu klicken, dann auf "Einstellungen", hier den rechten Reiter "Home" anklicken, jetzt den Nest Hub auswählen und im nächsten Fenster solange herunterscrollen, bis "Anrufe mit Duo" erscheint. Hier erneut klicken und den Anweisungen folgen, danach ist Duo eingerichtet und man kann Anrufe mit Aufsagen der Rufnummer-Zahlen oder dem Namen des Kontaktes starten, also "hey Google, rufe 0123456789 an" oder "Hey Google, rufe (Name des Kontakts) an".


© Google / Die Sprachbefehle werden live im oberen Bereich des Nest Hub angezeigt.

Mehrere Timer parallel einstellen: Nest Hub als multiple Eieruhr nutzen

Eine durchaus ab und an nützliche Sache ist das Nutzen mehrerer Timer parallel laufen zu lassen, ideal zum Eierkochen. Mit dem Sprachbefehl „Okay Google, setze einen Timer auf sechseinhalb Minuten“ erscheint der gewünschte Countdown auf dem Bildschirm. Wenn jetzt die eigene Frau lieber ein sechseinhalb Minuten-Ei möchte, kann man einfach durch „Hey Google, setze einen zweiten Timer auf fünf Minuten“ einen zweiten Timer auf dem Bildschirm erscheinen lassen und wird in beiden Fällen rechtzeitig informiert, wenn es Zeit ist, das jeweilige Ei aus dem Wasser zu holen. Das klappt auch mit mehr als zwei Timern.

Google Nest Hub auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Sollte es mal einen Grund geben, um Nest Hub zu resetten, ist dies ohne weitere Hilfsmittel direkt am Smart Display möglich: hierfür muss man einfach beide Lautstärketasten für rund zehn Sekunden gedrückt halten. Eine Warnung informiert darüber, dass das Gerät zurückgesetzt wird. Hält man die Tasten weiterhin gedrückt, startet das Nest Hub Smart Display neu.

© Google / Besonders in der Küche ist ein Nest Hub gut aufgehoben.

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück