Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Party mit smarter Technik

So wird der Jahreswechsel mit Hightech zum Knaller

Silvester steht vor der Tür. Ein Grund also, mit guten Freunden und den passenden technischen Gadgets zu feiern.

Trendige Gruppe feiert Silvester

iStock.com/Petar Chernaev

Im smarten Zuhause gehören bestimmte technische Dinge zum Standard. Für eine Party unverzichtbar ist sicher das Musikstreaming, mit dem der Gastgeber jeden noch so ausgefallenen Songwunsch seiner Gäste per Fingertipp auf die Lautsprecher zaubert. Für eine stimmungsvolle Beleuchtung sorgt der smarte DJ mit dem Hue-LED-System von Philips, das verschiedene Leuchtmittel und Lampen in einer von rund 16 Millionen Farben erstrahlen lässt. Und schließlich wäre noch die App Hue Party zu empfehlen, um die Beleuchtung automatisch an den Takt der Musik anzupassen. Einen bleibenden Eindruck hinterlassen aber individuelle Party-Gadgets, über die Gäste nach einem gelungenen Abend noch lange reden werden.

Dips und Dinner aus dem SuperCook

Vor der Party kommt die Arbeit. Während Getränke und Chips schnell beschafft sind, wollen die Gäste natürlich gut versorgt sein. Nicht selten steht der Gastgeber dabei stundenlang in der Küche, um aufwändige Gerichte, kleine Dips, leckeres Fingerfood und einen spektakulären Nachtisch zuzubereiten. Bei der Silvesterparty 2.0 geht das aber alles deutlich einfacher, wenn der SuperCook in der Küche seinen Dienst verrichtet. Die clevere Küchenmaschine kann kochen, anbraten, emulgieren, kneten, mixen, rühren, dampfgaren, raspeln, mahlen, hacken, reiben, pürieren und pulverisieren. Alle Rezepte bezieht der SuperCook aus einem digitalen Kochbuch, das auf einer SD-Karte abgelegt und dadurch auch erweiterbar ist. Über eine Zusatzhardware kann auf neue Rezepte sogar per WLAN zugegriffen werden. Der Nutzer muss dann nur noch die Zutaten in den Mixtopf des Kochgeräts geben und die Verarbeitung starten. Was in den Mixtopf muss, erscheint auf einem Display mit Smartphone-Abmessungen an der Frontseite des SuperCooks. Die jeweiligen Kochaktionen zeigt das Gerät hier ebenfalls an. Aufgerufen werden sie per Fingertipp. So zaubern auch absolute Koch-Analphabeten ein perfektes Silvestermenü. 

Die Küchenmaschine SuperCook

Der digitale Barkeeper

Wer mit seiner Silvesterparty bei seinen Gästen in Erinnerung bleiben will, sollte nicht nur Bier und Wein servieren. Einen nachhaltigen Eindruck hinterlässt man mit professionell gemischten Cocktails. Das gilt besonders dann, wenn man auf Zuruf über 300 Rezepte parat hat und – vorausgesetzt, dass die Zutaten im Haus sind – auch gleich mixen kann. Eine Barkeeper-Ausbildung ist dazu nicht erforderlich, denn die geforderten Zutaten und das richtige Mischverhältnis stellt die Perfect Drink, eine Kombination aus Waage und Apple- oder Android-Tablet, zur Verfügung. Nachdem ein gewünschter Drink auf dem Tablet-PC ausgewählt wurde, erscheinen die Zutaten auf dem Bildschirm. Die werden dann in ein Glas gegeben, das auf der angeschlossenen Waage steht. Um die genauen Abmessungen muss man sich beim Mixen der Drinks wenig kümmern, denn die Waage quittiert die korrekte Menge sowohl grafisch als auch mit einem Bestätigungssound. 

Die Barkeeper-App und Waage hilft beim Mixen

Neujahrswünsche mit warmen Fingern

Die Silvesternacht erlebt um 0 Uhr ihren Höhepunkt. Für Smartphone-Nutzer ist diese Zeit aber ein heikler Moment. Schließlich wird in der kalten Nacht jede Menge telefoniert und gesimst. Steht man dabei draußen, um nebenbei beim Feuerwerk zuzusehen, geht das schlimm auf die frierenden Finger. Dummerweise lässt sich das Smartphone aber mit Handschuhen nicht bedienen. Das gilt natürlich nur für herkömmliche Handwärmer. Der hi-Call von hi-Fun bietet nicht nur Wärme, wahlweise in Wolle oder Leder, sondern hat kleine Einsätze an Zeigefinger- und Daumenspitze, über die eine Bedienung des Smartphones möglich ist. Besonders praktisch ist, dass sich in den Fingerspitzen auch Mikrofon (Zeigefinger) und Lautsprecher (Daumen) befinden. Sind Smartphone und Handschuh per Bluetooth verbunden, kann der Nutzer sozusagen per Telefongeste direkt über den Handwärmer telefonieren.

Handschuhe hi-Call von hi-Fun

Fazit

Musikstreaming über WLAN-Lautsprecher sorgt für die nötige akustische Untermalung auf der Silvesterparty. Wirklich perfekt wird die Feier aber erst, wenn die richtigen technischen Gadgets am Start sind. Wer sich auch sonst gerne technischen Versuchungen hingibt, kann zum Jahreswechsel noch einmal richtig aufdrehen.

Andere Artikel mit Themen: Apps, Küche, Musik (Audio)

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei Media Markt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück