Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

DECT ULE

DECT ULE ist eine Variante des Funkstandards für das Smart Home.

DECT ist ein „altgedienter“ und zuverlässiger internationaler Funkstandard, welcher vor allem bei schnurlosen Festnetztelefonen zum Einsatz kommt. ULE steht für Ultra Low Energy. Zusammen ergibt DECT ULE einen neuen Funkstandard, der mit einem extrem niedrigen Energieverbrauch auskommt. Auch wenn es im Funkbereich eine Menge Funkstandards gibt und ein neuer Standard auf den ersten Blick absolut unnötig scheint, so macht dieser dennoch einen Sinn. Aufgrund eines eigenen Frequenzbereiches ist beispielsweise mit nur geringen bis keinen Funkstörungen zu rechnen, was für einen störungsfreien Betrieb innerhalb des Smart Home sorgt. Voraussetzung für DECT ULE ist jedoch, dass die vielen kleinen Sensoren und andere Bausteine in einem Smart Home über diesen Standard auch kommunizieren können. Hier kommt ein weiterer Vorteil ins Spiel. In der Regel lassen sich alle Komponenten eines Smart Home auf den neuen Funkstandard DECT ULE über ein Firmware-Update nachrüsten, zumindest seitens solcher Anbieter wie der Deutschen Telekom oder AVM.

DECT ULE hat einen eigenen Frequenzbereich und sorgt so für einen störungsfreien Betrieb.

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück