Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

EDGE

EDGE stellt eine Technik zur Erhöhung der Datenübertragungsrate in bestimmten Mobilfunknetzen dar.

EDGE (Enhanced Data Rates for GSM Evolution) ist eine Technik, um die Datenübertragungsrate der Mobiltelefone zu erhöhen und ist die nächste Generation der GSM-Technik, wobei es bei EDGE einfach mehr Bits pro Symbol gibt. Seit 2006 wird Deutschland, später als einige andere europäische Länder, auch nach und nach durch die vorherrschenden Mobilfunkanbieter mit der Technik ausgestattet. Der große Vorteil dabei ist, dass, anders als bei UMTS, kein Netzausbau erforderlich ist. Lediglich einzelne Komponenten müssen ersetzt werden. Allerdings liegt die Übertragungsrate der EDGE-Technologie teilweise immer noch weit unter der von UMTS, HSDPA und DSL, beträgt aber immerhin etwa 150 bis 200 kBit. Die höhere Datenübertragungsrate bei dieser Technik wird erreicht, indem ein Wechsel zu einem effizienteren Modulationsverfahren stattfindet.

EDGE ist eine eher neue, aber trotzdem etablierte, mittelschnelle Technik zur Datenübertragung, die seit einigen Jahren Einzug in Deutschland gefunden hat.

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück