Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Gateway

Ein Gateway ermöglicht die vernetzte Kommunikation zwischen verschiedenen, elektronischen Systemen.

Als Herzstück eines Smart Homes kann ein Gateway eingesetzt werden. Diese Schaltzentrale fungiert dann als Vermittler und Umschlagbahnhof für sämtliche Daten, die in einem Heimnetzwerk mit verschiedenen Produkten und Geräten vorkommen. Man unterscheidet zwischen Aktoren, Sensoren und Eingabedaten. Letztere werden vom Benutzer erstellt, was man gemeinhin als Programmierung versteht. Das Gateway verwaltet die Eingabedaten und überwacht die Meldungen, die von Sensoren ausgehen. Schlägt ein Sensor an, übermittelt die Schaltzentrale ein entsprechendes Aktionssignal an den Aktor. Als Beispiel meldet der Regensensor Wasserkontakt an das Gateway, welches die Eingabedaten prüft und nun weiß, dass es dem Fensterschließer (Aktor) das Signal gibt, aktiv zu werden. Da Smart-Home-Komponenten verschiedene Schnittstellen wie Bluetooth, Infrarot oder WLAN haben können, dient das Gateway als Übersetzer und ermöglicht eine Vernetzung trotz unterschiedlicher Funktionsweisen.

Ein Gateway ist ein Umschlagbahnhof für Informationen und verbindet Sensoren und Aktoren miteinander.

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück