Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Google

Google ist ein Technologieunternehmen, welches Internetdienstleistungen anbietet.

Als Internetdienstleister ist Google vor allem durch seine Suchmaschine und das Betriebssystem Android für mobile Geräte bekannt. Im Rahmen des Smart Home-Konzeptes stellt sich der Hightech-Riese derzeit immer stärker mit dem Ziel auf, zur zentralen Schaltstelle im Smart Home zu werden. Daher übernahm der Konzern beispielsweise im Jahr 2014 das Unternehmen Nest Labs, welches sich auf die Automatisierung von Thermostaten und Rauchmeldern spezialisiert hatte. Die Technologie von Nest nutzt Google nun, um andere Geräte wie zum Beispiel LED-Lampen von Philips Hue, Waschmaschinen usw. miteinander zu verbinden. Im Jahr 2015 wurden zudem Googles neue Projekte „Brillo“ und „Weave“ vorgestellt. Brillo ist ein an Android angelehntes Betriebssystem, mit dem es schon sehr bald möglich sein soll, diverse Haushaltsprodukte rund um das Smart Home steuern zu können (Stand: Januar 2016). Zusätzlich soll die neue Plattform Weave dafür sorgen, dass die Smartphones sich mit den intelligenten Geräten besser verstehen.

In Sachen Smart Home startet Google derzeit durch und dürfte mit interessanten Entwicklungen überraschen.

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück