Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Herd

Ein Herd mit Bluetooth kann per Smartphone und Tablet gesteuert und kontrolliert werden.

Ein Herd mit Bluetooth besitzt die Möglichkeit, ihn per drahtloser Datenübertragung mit dem Smartphone oder Tablet zu verbinden und ihn so in seinen Funktionen mittels einer dafür vorgesehenen App zu steuern. Der Küchenofen wird somit Teil des computergesteuerten Heim-Netzwerks. So ist es möglich den Herd vorzuheizen, ohne dafür extra in die Küche zu kommen. Auch können, je nach Herd, verschiedene Back- und Garprogramme aktiviert werden, die eine perfekte Zubereitung der Speisen ermöglichen. Über spezielle Sensoren im Herd kann sich der Nutzer sogar mitteilen lassen, wann ein Gericht umgerührt oder ein Stück Fleisch gewendet werden muss. Außerdem ist es möglich von einem anderen Raum oder Ort aus zu überwachen, ob der Herd abgeschaltet ist.

Ein Herd mit Bluetooth ermöglicht entspanntes Kochen und Backen per drahtloser Datenübertragung.

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück