Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Sprachsteuerung

Als Sprachsteuerung wird die Eingabe von Befehlen in ein technisches Gerät mithilfe der Stimme bezeichnet.

Was vor einigen Jahren noch wie Science Fiction klang, ist heutzutage fast selbstverständlich – die Sprachsteuerung. Mit anderen Worten: Star Trek und Knight Rider werden immer mehr zur Realität. Die Sprachsteuerung kommt heutzutage (noch) vor allem bei Smartphones zum Einsatz. Mit ihr lassen sich beispielsweise Suchanfragen bei Google absenden. Der Mechanismus der Spracherkennung basiert auf einer Spracherkennungssoftware, kombiniert mit Wahrscheinlichkeitsmodellen. Die Entwicklung der Software und der Spracherkennung schreitet stets voran, sodass die Sprachsteuerung mittlerweile auch auf anderen Gebieten interessant wird. So zum Beispiel beim Smart Home-Konzept. Statt die Bausteine eines Smart Home über eine spezielle Konsole oder eine App mit dem Finger zu steuern, werden die Befehle mit der Stimme übermittelt. So bieten Amazon und Fibaro bereits einen Smart Home-Assistenten an (Stand: Januar 2016), der bereit ist, diverse Aufgaben zu erledigen, welche ihm über die Stimme mitgeteilt werden.

Sprachsteuerung ermöglicht die Steuerung von Geräten mittels gesprochenen Befehlen.

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück