Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Smarte Zahl

Alarmanlagen bei Amerikanern beliebter

Größeres Sicherheitsbedürfnis in den USA: Alarmanlagen für Privathaushalte haben es in Deutschland noch schwer.

Im Jahr 2014 waren 22% der US-Haushalte mit Alarmanlagen ausgestattet. Das Sicherheitsbedürfnis der Amerikaner in ihren eigenen vier Wänden scheint damit wesentlich höher zu sein als das der Deutschen. In Deutschland verfügten nur 2% aller Haushalte über ein Alarmsystem. Nachdem die Entwicklungen im Bereich Smart Home und damit auch bei den smarten Alarmanlagen rasant voranschreiten, lassen sich derartige Sicherheitssysteme immer einfacher installieren und nutzen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis in Sachen Alarmanlagen verbessert sich ebenfalls zunehmend, sodass sich immer mehr Haushalte ein solches System leisten könnten. Vermutlich dürften auch die Deutschen dadurch mehr Interesse an privaten Sicherheitsmaßnahmen entwickeln. 

Andere Artikel mit Themen: Sicherheit, Alarmanlage, Haushalt, Kameras

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück