Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Smartes Türschloss

Benjilock: Smarter abschließen

Ein smartes Sicherheitsschloss will den klassischen Schlüssel überflüssig machen. Es öffnet sich per Fingerabdruck. Doch was taugt das Benjilock in der Praxis?

@ BenjiLock

@ BenjiLock

Ob am Spind im Fitnesscenter, an der Kellertür oder am geheimen Süßigkeitenversteck: Vorhängeschlösser schützen seit jeher unsere persönlichen Schätze vor fremden Fingern. Blöd nur, wenn einmal der Schlüssel verloren geht oder einem die Kombination für das Schloss entfallen ist. Genau hier setzt das Benjilock an. Das Sicherheitsschloss des gleichnamigen Startups aus Los Angeles soll Schlüssel und Zahlenkombinationen überflüssig machen – zumindest fast.

Zutritt per Fingerstreich

Dafür setzt das Benjilock auf eine Technologie, die bei Smartphones oder Laptops schon seit einiger Zeit salonfähig ist: Über einen Fingerabdrucksensor können die Besitzer das Schloss blitzschnell entriegeln. Der Sensor ist auf der Frontseite des Schlosses untergebracht und speichert bis zu vier verschiedene Fingerabdrücke. Dadurch kann das Benjilock wahlweise mit anderen Fingern entsperrt werden oder aber durch verschiedene Personen – praktisch, um mehreren Familienmitgliedern Zugang zu versperrten Bereichen zu gewähren.

Das Benjilock selbst ist aus robustem Stahl gefertigt und soll einem typischen Bolzenschneider standhalten können. Für die klassischen Anwendungsfälle eines Vorhängeschlosses ist es damit problemlos gerüstet. Die Oberfläche des Sensors ist matt gehalten.

Abgesehen vom Sensor verzichtet das Benjilock auf smarte Features. So gibt es beispielsweise keine App, mit der das Schloss aus der Ferne vom Smartphone aus geöffnet werden kann. Dieser vergleichsweise minimalistische Ansatz dürfte aber auch den einen oder anderen Skeptiker überzeugen, reduzieren sich dadurch doch mögliche Angriffsmöglichkeiten auf das Schloss.

@ Benjilock / Das smarte Türschloss öffnet sich durch Fingerabdruck.

Schlüssel als Backup

Die Macher sind sich bewusst, dass sich ein physikalisches Schloss nicht gänzlich auf smarte Technologie verlassen kann. Aus diesem Grund kommt das Benjilock mit einem paar klassischen Schlüsseln, die das Schloss jederzeit entriegeln können. Die Nutzer müssen sich also keine Sorgen mehr machen, dass sie im Ernstfall nicht an der Verriegelung vorbeikommen. Zwar versprechen die Entwickler eine sehr hohe Erkennungsrate, unfehlbar sind Fingerabdrucksensoren allerdings nicht.

Die Schlüssel sind auch Teil des Sicherheitskonzepts. Denn: Registriert das Benjilock zu viele fehlgeschlagene Versuche, das Schloss zu entsperren, löscht es alle gespeicherten Fingerabdrücke. Dann lässt es sich nur noch mit dem zugehörigen Schlüssel entriegeln. Die Schlüssel könnten auch in einem anderen Szenario zum Einsatz kommen: Das Benjilock beherbergt eine wiederaufladbare Lithium-Ionen-Batterie. Diese soll mindestens ein Jahr ihren Dienst verrichten. Geht der Strom doch einmal zur Neige, muss der Nutzer zu den Schlüsseln greifen, um das Schloss zu öffnen.

Marktreife im Herbst

Das Benjilock könnte vor allem da eine echte Erleichterung des Alltags darstellen, wo das Tragen von Schlüsseln mit Umständen verbunden ist. So müssen sich die Nutzer des smarten Vorhängeschlosses keine Sorgen mehr machen, beim intensiven Sport im Fitnessstudio den Schlüssel zu verlieren. Auch die gemeinsame Nutzung des Schlosses kann sich als nützlich herausstellen. Per Fingerabdruck können Familienmitglieder beispielsweise auch dann eine verschlossene Tür öffnen, wenn die Schlüssel versehentlich in einer Hosentasche unterwegs sind.

@ Benjilock / Erhältlich ist das smarte Türschloss frühestens ab September dieses Jahres.

Bis es so weit ist bedarf es allerdings noch etwas Geduld. Die Macher planen, das Benjilock im Herbst 2017 auf den Markt zu bringen. So sollen die ersten Schlösser bereits im September für smarte Sicherheit sorgen – zumindest in den USA. Erhältlich wird das Benjilock für rund 80 Dollar sein. Genauere Infos zur Verfügbarkeit des Benjilocks in Deutschland sowie der Preisgestaltung stehen noch aus. 

Andere Artikel mit Themen: Haustür, Türöffner, Sicherheit

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück