Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Alarm, Alarm!

Einbrechern ein Graus: die smarte Alarmanlage

Die Myfox Home Alarmanlage sichert das Haus intelligent ab – mit Nutzererkennung und teilbarem Zugriff.

Vor Einbrechern schützt die Myfox Home Alarmanlage.

© Myfox

Der Nachbarsjunge wirft einen Ball gegen die Haustür und die Alarmanlage registriert einen Einbruchsversuch? Das sollte mit dem Sicherheitssystem Myfox Home Alarm nicht passieren. Die Anlage kann alltägliche Ereignisse von Einbruchsversuchen unterscheiden. Außerdem erkennt Myfox Home Alarm seine heimkommenden Benutzer und schaltet sich aus. Fehlalarm für falschen Alarm. 

Die richtige Schwingung macht den Unterschied bei der Myfox Home Alarmanlage

Die Technologie, die in den Sensoren des französischen Herstellers Myfox steckt, nennt sich IntelliTAG. Damit kann das System zwischen einem Brecheisen und einem anklopfenden Gast unterscheiden. Analysiert wird die Oberflächenschwingung.

Registriert ein Sensor einen Einbruchsversuch, schrillt die in der Anlage verbaute Sirene mit 110 Dezibel und hält den Täter hoffentlich von seinem Vorhaben ab. Außerdem schickt der Myfox Home Alarm eine Nachricht auf das Handy der Benutzer. Wer bei einem Einbruchsversuch benachrichtigt werden soll, das kann individuell festgelegt werden. Derjenige kann unmittelbar Maßnahmen ergreifen und zum Beispiel die Polizei verständigen.

Wer ist willkommen?

Wer ein mit dem Myfox Home Alarm gesichertes Haus betreten will, benötigt selbstverständlich den Schlüssel und zusätzlich noch einen Key Fob. Das ist ein Sender in der Größe eines Schlüsselanhängers, der sich per Funk oder WLAN mit der Alarmanlage verständigt. Den Zugang kann eingeschränkt werden. Es ist möglich, den Zeitraum, in dem das Haus betreten werden darf, einzugrenzen – zum Beispiel, wenn der Nachbar zum Blumengießen kommen soll, aber nur am Montag. Außerdem kann die Alarmanlage die Benutzer benachrichtigen, wer wann das Haus betritt. So erfahren Eltern zum Beispiel, ob und wann der Nachwuchs von der Schule heimgekommen ist. Eine Anlage kann 50 Sender verwalten.

Installation ganz ohne Werkzeug

Die Installation der Myfox Home Alarmanlage kommt ohne handwerkliches Geschick und besondere technische Kenntnisse aus. Die dezent gestalteten Sensoren werden an Türen und Fenster, wahlweise innen oder außen, angeklebt. Eine Alarmanlage kann bis zu 50 Sensoren überwachen. Das Herzstück der Alarmanlage funktioniert kabellos und wird frei im Haus platziert. Sensoren, Key Fobs und Anlage kommunizieren über Funk und WLAN.

Die Konfiguration der Sensoren erfolgt über WLAN. Mit der Smartphone-App (kostenfrei für iOS7 und höher, Android 4.0 und höher) steuert der Benutzer das System und die Key Fobs. So ist der Zugriff von überall auf der Welt möglich.

 

 

Zusätzliche Batterien in allen Geräten sorgen für bis zu sechsstündigen Schutz während eines Stromausfalls. Myfox Home Alarm hat offene Schnittstellen und ist IFTT-fähig. Das bedeutet, es kann mit anderen Geräten, die ebenfalls offene Schnittstellen besitzen, in eine Wenn-Dann-Beziehung gesetzt werden. Ein Beispiel: Wenn laut Myfox Home Alarm niemand im Haus ist, dann regelt das Thermostat die Heizung herunter.

Das Starterpaket Myfox Home Alarm mit einer Steuerungseinheit inklusive Sirene, einem Sensor und einem Key Fob kostet um die 300 Euro. Weitere Key Fobs sind für rund 30 Euro, einzelne Sensoren für 50 Euro erhältlich. 

Fazit

Die Myfox Home Alarmanlage eignet sich bestens für alle, die sich einen sehr personenbezogen Schutz für ihr Zuhause wünschen und dies von überall her kontrollieren möchten. Es bedeutet zwar etwas Aufwand, die Key Fobs für jeden Benutzer zu personalisieren, der jedoch in guter Relation zum Nutzen steht. Das System, angesiedelt im mittleren Preissegment, vereint den Schutz einer herkömmlichen Alarmanlage mit den Möglichkeiten, welche die Technik heute bietet.

Andere Artikel mit Themen: Alarmanlage, Sicherheit

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei Media Markt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück