Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Powered by MediaMarkt
Title: Sicherheit
Smart Home von Kodak

Kodak Smart Security im Smart Home

Mit Eastman Kodak ist ein weiterer Hersteller auf dem umkämpften Smart Home Markt präsent und hat die „üblichen Verdächtigen“ Komponenten im Gepäck.

© Eastman Kodak Company

© Eastman Kodak Company

Gemeinsam mit dem französischen Unternehmen Liz Invest stellt das Traditionsunternehmen Eastman Kodak jetzt auch Smart Home Komponenten für Zuhause und Smart Office her. Kodak selbst spricht bei seinen Smart Home Komponenten von „innovativen Alarmsystemen, Kameras und Zubehör“. Und gerade Kameras machen dem Namen selbstverständlich Ehre, denn Kodak war im analogen Zeitalter eines der Synonyme für Kleinbildfilme. Neben vier verschiedenen Full-HD-Sicherheitskameras gehören Funkzwischenstecker, Türsensoren, Bewegungssensoren, Außensirenen und abgestimmte Fernbedienungen zum Portfolio. Alle Gadgets sollen sich durch eine einfache Installation auszeichnen und keinerlei Folgekosten verursachen. Die hier genannten Komponenten sind derzeit nicht offiziell in Deutschland erhältlich, Verhandlungen mit einem Distributor stehen scheinbar aber bereits vor dem Abschluss.

© Eastman Kodak Company / Eine der vier Kodak Sicherheitskameras: die IP101WG ist in einigen Ländern bereits erhältlich.

Die Kodak Smart Home Überwachungskameras

Da Kodak selbst von Smart Security statt Smart Home spricht, liegt der Fokus auf Sicherheit, allen voran Indoor-Kameras und Outdoor-Kameras. Bereits erhältlich ist die wasserdichte Full-HD-Sicherheitskamera EP101WG für außen zum Preis von gut 200 Euro. Sie bietet Infrarot-Nachtsicht bis zehn Meter und speichert Videos ohne zusätzliche Abo-Kosten auf einer nicht enthaltenen microSD-Karte oder per Upload auf dem eigenen Google Play Cloud-Konto. Ebenfalls erhältlich ist die Full-HD-Indoor-Kamera IP101WG für knapp 150 Euro mit bis zu acht Metern Nachtsicht und 2-Wege-Audio-System. Beide Kameras besitzen ein integriertes 868 MHz Gateway zum Anschluss von bis zu sechs Sicherheitskomponenten auch ohne separate Zentraleinheit. Eine weitere wasserdichte Outdoor-HD-Kamera in typischer Bulletform namens EF701B für gut 130 Euro soll ebenso folgen wie eine kompakte Indoor-Full-HD-Kamera IF101W für 100 Euro. Beide IP-Cams kommen ohne eigene Gateways.

 

© Eastman Kodak Company / Auch einen intelligenten Zwischenstecker hat Kodak im Smart Home Programm.

Die weiteren Smart Home Komponenten von Kodak

Neben den IP-Kameras bringt Kodak für ca. 160 Euro das Alarm System SA101 inklusive zweier Türsensoren, einem Bewegungsmelder und einer manuellen Fernbedienung sowie dem Gateway für bis zu vier Sicherheitskameras und 32 Smart Home Komponenten. Dazu zählen der Fenster-/Türsensor WDS801 für circa 27 Euro, der per App über geöffnete Türen informiert und der Bewegungsmelder WMS801 für rund 30 Euro, der Menschen und Tiere in bis zu zwölf Metern Entfernung bei 110° Erfassungswinkel erkennt und ebenfalls per App darüber informiert. Ein intelligenter Stecker oder auch Funkstecker namens WSP801 für knapp 42 Euro dient zur Kontrolle der angeschlossenen Geräte oder als Sicherheitskomponente, um etwa nicht ausgeschaltete Geräte per App auszuschalten. Für den Außenbereich steht bei Kodak Smart Security eine Alarmsirene für das Smart Home zur Verfügung: die WOS801 getaufte Einheit ist wassergeschützt und verfügt zum Preis von circa 120 Euro über ein Hochleistungs-Stroboskoplicht und eine 105 dB laute Sirene.

 

© Eastman Kodak Company / Das Alarmsystem kommt mit zwei Türsensoren, einem Bewegungssensor und einer Fernbedienung für rund 160 Euro.

Verschiedene Steuerungsmöglichkeiten für Kodak Smart Security

Zur Einrichtung und für den Betrieb wird auch bei Kodak eine App genutzt, die für iOS und Android erhältlich ist. Hierüber können Live-Bilder der angeschlossenen Kameras betrachtet werden und alle angeschlossenen Smart Home Komponenten gesteuert werden. Kodak stellt gleich zwei Apps kostenlos zur Verfügung: die sogenannte Kodak Sicherheits-App für eine Sicherheitskamera und bis zu sechs Smart Security Komponenten ist für Nutzer des integrierten Gateways einer der beiden damit ausgestatteten Überwachungskameras gedacht. Die zweite App namens Kodak Connect App steuert bis zu vier Sicherheitskameras und 32 Smart Security Komponenten, setzt dafür aber auch das im Alarmsystem SA101 enthaltene Gateway GAT801 voraus. Die in Kodak-gelb gehaltene Benutzeroberfläche ist schlicht, jedoch funktional und erlaubt auch das Einrichten von Szenarios. Optional ist noch eine manuelle Fernbedienung für den Schlüsselbund erhältlich: WRC801 für knapp 23 Euro bietet vier Knöpfe für Aktivieren, Deaktivieren, Panikalarm und Kamera.

 

 

Fazit

Ein neuer Mitbewerber betritt den Smart-Home-Markt: Eastman Kodak genießt weltweit hohes Vertrauen als Marke. Eigentlich kein Wunder, dass man den Schritt in den Smart Home Markt wagt. Löblich sind vor allem die kostenlosen Apps und der Verzicht auf ein Abonnement für die Kameras. Die Komponenten geben sich unspektakulär, die App-Oberfläche relativ bieder, aber funktional. Insgesamt bietet Kodak Smart Security jedoch nichts wirklich Neues. Man hat das Gefühl „alles schon mal dagewesen und hundertfach am Markt erhältlich“. Ob Kodak allein durch die Markenbekanntheit eine Smart Home Fanbasis aufbauen kann, oder Verbraucher doch lieber zu den etablierten Magenta, Fritz!Box, BOSCH oder Homematic Smart Home Komponenten greifen, wird sich zeigen. Mir persönlich fehlt derzeit das Besondere: etwas, das mir nur Kodak bietet. Wenngleich ich hier betonen muss, dass ich keine der Komponenten live erlebt habe.

Andere Artikel mit Themen: Smart Home

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück